ifun.de — Apple News seit 2001. 38 576 Artikel

Gute Zahlen und Split-Ankündigung

Apple-Aktie erklimmt neue Rekordhöhen

Artikel auf Mastodon teilen.
33 Kommentare 33

Die Apple-Aktie hat in dieser Woche kräftig Fahrt aufgenommen. Nicht nur, weil das Unternehmen am Donnerstag hervorragende Quartalszahlen veröffentlicht hat, sondern auch mit Blick auf den für diesen Monat angekündigten 4-zu-1-Aktiensplit. Ende August erhalten Aktionäre für jede Apple-Aktie, die sich am 24. August nach Börsenschluss in ihrem Besitz befindet, drei zusätzliche Aktien des Unternehmens.

Apple Aktie 4 August 2020

In den vergangenen Tagen hat die Apple-Aktien sowohl in Deutschland als auch an der Wall Street neue Rekordwerte geschrieben. In Deutschland wurde zwischenzeitlich ein Kursstand von 380,60 Euro erreicht, in den USA liegt das Rekordhoch jetzt bei 446,55 Dollar. Damit hat sich Apple erneut auch wieder auf Platz 1 in der Liste der wertvollsten börsennotierten Firmen der Welt katapultiert und den zuvor führenden Ölkonzern Saudi Aramco auf Platz 2 verwiesen.

Apple wieder wertvollstes Unternehmen der Welt

Apple schmückt sich aktuell mit einer Marktkapitalisierung von knapp 1,9 Billionen Dollar. Der Drittplatzierte Microsoft bringt es auf 1,64 Billionen Dollar, gefolgt von Amazon mit einem Wert von 1,55 Billionen Dollar und der Google-Mutter Alphabet mit 1,4 Billionen Dollar.

Zuletzt wurde die Apple-Aktie im Juni 2014 geteilt. Damals wurde ein Split im Verhältnis 7 zu 1 vollzogen. Optimisten gehen davon aus, dass nicht nur die Ankündigung der Aufteilung sondern auch der auf diese Weise gesenkte Kurswert für einen weiteren Boom des Apple-Papiers sorgen.

04. Aug 2020 um 19:08 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • In Deutschland haben wir Milliarden, nicht Billionen.
    Sonst werden Leute nervös die denken das sind 1,62 Billionen €

  • Müsste es nicht auch korrekter „1 zu 4 Split“ heißen? Aus einer Aktie werden doch vier.

  • Ich habe vor den Quartalszahlen investiert und jetzt ein saftiges Plus im Depot :-)

  • Und ich Depp wollte bei 280€ nicht einsteigen…

    Wobei wenn die Aktie jetzt demnächst gesplittet wird, müsste der Wert sich ja auch dementsprechend anpassen. Dann würde ich zugreifen.

    • Das macht keinen Sinn. Der Wert ändert sich ja durch einen Split nicht. Eine einzelne Aktie kostet halt nur weniger, aber der Gesamtwert der Aktien ist ja genau so hoch wie vorher.
      Man sollte beim Aktienkauf ja nicht nach dem Preis der Aktie gehen, sondern nach der zu erwartenden Steigerung. Und auch wenn ich eine Steigerung für realistisch halte, wird dieser Schritt nicht so schnell gehen, wie in den letzten Tagen.

  • Wir werden noch erleben, wie unsere Welt durch das ganze Gezocke an den und durch die Finanzmärkte vor die Hunde geht!

    Ich hoffe ihr habt dann mehr als ’ne Kreditkarte und Apple-Pay zur Verfügung!

    • Die Aktienmärkte sind ein Finanzmittel wie Sparkonto und Anleihen, entsprechend Risiko-Chancen-Verhältnis. Das war schon immer so und da ist doch nichts Verwerfliches dabei.
      Falls du nur beim Sparkonto bleiben möchtest, ist das völlig okay, aber mach den anderen keinen Vorwurf. Hat was von den Leuten, die in den fünfziger Jahren den Rock’n’Roll verteufelt haben.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38576 Artikel in den vergangenen 8311 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven