ifun.de — Apple News seit 2001. 20 632 Artikel
Auch Bundesliga im Gespräch

Amazon Pay-TV-Channels sollen im Frühsommer kommen

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Amazon will sein Ende 2015 in den USA gestartetes „Streaming Partners Programm“ im Frühsommer nach Deutschland bringen. Dies behauptet zumindest das Medienmagazin w&v. Dem Bericht zufolge wird in der deutschen Amazon-Zentrale in München seit vergangenem Herbst intensiv auf den Produktstart hingearbeitet. Auf der Wunschliste der Macher steht offenbar auch die Übertragung von Spielen der Fußball-Bundesliga.

Amazon Channels

Es ist keinesfalls neu, dass Amazon einen Ausbau seines Streaming-Angebots im Auge hat. Letzte Sommer hat sich das Unternehmen die Radio-Übertragungsrechte für die Fußball-Bundesliga ab dieser Saison gesichert und in den USA werden zusätzlich zu den hierzulande bekannten Videoangeboten „Amazon Video“ bzw. „Prime Video“ mit den Amazon Channels bereits verschiedene kostenpflichtige Erweiterungspakete angeboten.

In Deutschland laufen dem Bericht zufolge unter anderem Gespräche mit Discovery und Sky die Übertragung von Bundesligaspielen und weiteren Sportereignissen betreffend. Die beteiligten Unternehmen wollten sich zu den Gerüchten bislang nicht äußern. Ein Discovery-Sprecher sagte w&v gegenüber lediglich, man sei selbstverständlich mit verschiedensten Anbietern im Gespräch, wollte den Kontakt zu Amazon direkt aber nicht bestätigten. Discovery hat unter anderem den TV-Sender Eurosport unter sich und hält ab der nächsten Saison unter anderem die Übertragungsrechte für die Freitagsspiele der Liga.

Montag, 20. Mrz 2017, 15:42 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bitte bitte bitte….

    Sky braucht so dringend Konkurrenz.

    • Das hast du jetzt nicht richtig verstanden, denn Konkurrenz wird es da keine geben. Es gibt Gespräche mit Sky, heißt, Sky bestimmt die Konditionen, und da kannst du dir sicher sein, daß es nicht billig wird.

      • Außerdem ist die Frage ob Sky über Amazon die Inhalte in der Qualität für TV-Abonnenten zur Verfügung stellt oder in der Qualität wie für Streaming-Abonnenten. Letztere erhalten ja nach wie vor nur 720p und Stereo. Das sähe dann doch ein bisschen erbärmlich aus im Vergleich zum Amazon Prime Angebot.

      • Es gibt aber auch Gespräche mit Discovery, das hast Du wohl nicht ganz verstanden … ;)

      • @Rainer: Keine Frage, wer gerne Filme sieht ist bei Netflix besser dran, aber das war hier nicht die Frage. Was nützen mir aktuelle HBO-Serien von Sky, wenn die technische Qualität so bescheiden ist? Das müsste bei einer „Integration“ von Sky in Amazon Prime (natürlich gegen Aufpreis) deutlich besser werden, sonst sieht es im Vergleich nicht gut aus.

      • Ich frage mich immer wieder, woher dieses Ammenmärchen stammt. Die Filmauswahl bei Netflix und Amazon ist völlig gleichwertig

    • Bin skeptisch. Ich finde es nämlich schlimm genug, dass man ab nächster Saison 2 Bezahlsender braucht, um alle BL-Spiele sehen zu können. Da bräuchte ich nicht noch einen 3. für z. B. die Sonntagsspiele.

      • Genau dahin geht auch meine Befürchtung. Klar, Sky war/ist nicht billig. Man konnte sich aber entscheiden, den Betrag für Sky zu bezahlen und konnte dann alle BL-Spiele sehen. Zukünftig könnten die Übertragungsrechte bei vielen (Bezahl-)Sendern liegen.
        Eine echte Konkurrenzsituation käme doch nur auf, wenn man alle! BL-Spiele bei Sky oder einem anderen Bezahlsender schauen könnte.

  • Bundesliga, gähn, Meisterschaftskampf, achnee, immer die Bayern, spannender Wettbewerb ;-)

    • Da müssen die anderen halt besser werden! Können ja die Bayern nichts dafür. Sollen sie deswegen freiwillig verlieren? Macht keinen Sinn.

      • nö, um wirklichen Wettbewerb in der bumsliga zu schaffen, müsste man das budget begrenzen und aus jedem bundesland genau 1 mannschaft mitspielen lassen… ansonsten empfinde ich – als nicht fußball fan – das system doch arg verzerrt…

  • Rikibu. Keine Ahnung….keine Meinung. Wäre besser.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20632 Artikel in den vergangenen 5724 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven