ifun.de — Apple News seit 2001. 38 162 Artikel

„Lösche alles, was ich heute gesagt habe“

Amazon: Alexa-Aufzeichnungen per Sprachbefehl löschen

Artikel auf Mastodon teilen.
13 Kommentare 13

Amazon macht über den wöchentlichen Alexa-Newsletter „Amazon Echo“ auf erweiterte Datenschutz-Optionen für Echo-Besitzer aufmerksam. So ist es jetzt möglich, mit dem Kommando „Alexa, lösche alles, was ich heute gesagt habe“ alle Sprachaufzeichnungen des aktuellen Tages von den Amazon-Servern zu entfernen.

Alexa Datenschutz

Amazon hat die Bereitstellung dieser Funktion in Deutschland bereits Anfang Juni angekündigt. Damals sah sich das Unternehmen dazu genötigt, gegen die vom schleswig-holsteinischen Innenminister Hans-Joachim Grote getätigten Aussagen bezüglich eines Behördenzugriffs auf die bei der Nutzung von Sprachassistenten gespeicherten personenbezogenen Daten zu argumentieren. Solange keine gültige und rechtlich verbindliche, verpflichtende Anordnung vorliege, werde man keine Kundendaten an Behörden weitergeben.

Amazon hat in diesem Zug auch zugesichert, die mit Blick auf den Datenschutz relevanten Details rund um die Alexa-Nutzung besser zu dokumentieren und zudem eine einfache Möglichkeit zum Löschen der Sprachaufzeichnungen anzubieten. Das neu verfügbare Sprachkommando begleitend hält das „Datenschutzportal für Alexa“ nun weiterführende Infos zum Thema bereit.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Jul 2019 um 15:43 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Smartphone-Besitzende „Wanze!“-Schreier in 3…2…1…

  • Schade, dass man nicht alles, was JE gesagt wurde auf einmal per Sprachbefehl löschen kann. Das geht nur im Browser.
    Außerdem könnte Amazon eine Option einführen, dass die Daten nach 30 Tagen automatisch gelöscht werden, so wie Google das neulich getan hat!

  • Siri kann alles was ich brauche. Und steuert mein komplettes Zuhause problemlos. Zudem hab ich Siri immer am Handgelenk, Alexa steht irgendwo dumm rum. Wer braucht das also?

  • „Alexa, bitte verhindere, dass Amazon-Mitarbeiter mich belauschen!“

    hm – geht nich?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38162 Artikel in den vergangenen 8244 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven