ifun.de — Apple News seit 2001. 29 158 Artikel

Apple veröffentlicht Firmware-Update

AirPort Express der 2. Generation unterstützt AirPlay 2

70 Kommentare 70

Apples WLAN-Station AirPort Express 802.11n unterstützt fortan AirPlay 2. Das neu veröffentlichte Firmware-Update 7.8 rüstet die Streaming-Funktion für die offiziell nicht mehr erhältlichen Geräte nach.

Airport Express Homekit

Bild: Reddit

Bereits im Frühjahr gab es erste Hinweise darauf, dass Apple die mit einem Audioausgang ausgestatteten Geräte entsprechend aufrüsten würde. Mit angeschlossenem Lautsprecher lässt sich eine AirPort Express der 2. Generation nun über AirPlay 2 ansprechen, in Multiroom-Systeme einbinden und über die Home-App verwalten. Dort wird die AirPort-Station dann als Lautsprecher angezeigt.

Die Installation der neuen Firmware erfolgt über Apples AirPort-Dienstprogramm. Dort zeigt ein Symbol neben dem betreffenden Gerät die Verfügbarkeit von Updates an. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden sich in diesem Hilfedokument.

Apple bietet die AirPort-Stationen nicht mehr zum Verkauf an. Bereits vor knapp zwei Jahren hat sich angedeutet, dass sich das Unternehmen aus dem Markt für WLAN-Produkte zurückziehen will.

Mittwoch, 29. Aug 2018, 6:32 Uhr — Chris
70 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr, sehr cool! Gottseidank habe ich meine noch nicht verkauft.

  • Sehr cool. Mal gucken wie es in Kombination mit dem HomePod funktioniert .

  • Ich hoffe ja, dass die AppleTV der dritten Generation ebenfalls noch ein Update spendiert bekommen. Oder gibts dazu schon was offizielles?

  • Schade, ich hab leider eine 1. Gen. Dafür wird mir kein Update auf 7.8 angeboten.

  • Na das erhöht den Wert meiner zwei nicht mehr benötigten erheblich :)

  • Sehr schön, hatte ja wirklich nicht dran geglaubt. Nur lassen die Airports nicht in Home hinzufügen (wie die Sonos). Auch die Hinweise in iOS 12 in HomeKit zur AirPort Express sind verschwunden.

  • Das ist wirklich mal sehr geil!
    Auch wenn die Preise dafür nun unter Umständen steigen auf dem Gebrauchtmarkt:
    Das Gegenstück dazu heißt Sonos Connect und kostet das Vielfache… und kann kein Ariplay 2 :-D

    • Aber funktioniert dafür auch zuverlässig ;)

      • Airplay 2 funktioniert auch zuverlässig. Nie was anderes gehört oder gelesen darüber.

        Mit Airplay auch noch nie Probleme gehabt (auch vor Version 2 nicht)

        Quelle?

    • doch…..Mit der Airport Express ist dann der Sonos Connect Airplay 2 fähig, dank Cinch Eingang;-)
      und somit alle Play 1 die hinten dran hängen :)))

    • Sonos Connect kann kein Airplay 2… richtig. Aber Airport Express, Homepod, ATV können dafür halt kein Sonosprotokoll. Sind ja auch zwei paar Schuhe. Aber die neueren Sonosgeräte können beides… ein Applegerät, das beides kann, gibt es nicht. ;-)

  • Cool wäre ein Upgrade auch für die alten Apple TV Geräte, vor Version 4.

  • Also in der Home App tauchen meine Airport Express nach dem Update nicht auf.

  • Wie sich die ganzen IT-Experten fühlen müssen, die vor Monaten andere Leute hier mit einer Überheblichkeit nieder gemacht haben, dass es technisch (hardwareseitig) unmöglich sei.

    • Apple hat doch selbst groß gekotzt, dass man viel Performance dafür braucht. Komisch das es auf einmal geht ;) Natürlich erfreulich, aber es bleibt ein Geschmäckle.

  • Könnte man mit HomeKit folgendes realisieren: Wenn Musik über Airport Express gespielt wird, dann aktiviere z.B. Elgato eve power plug (an dem aktive Lautsprecher hängen, dessen Quelle die AirPort Express ist)?

  • Nur komisch, dass auf Apple’s Seite die Time Capsule angezeigt wird. Ich hoffe, das ist ein Fehler seitens Apple.

  • Ehm…heisst das ich kann die irgendwie mit einer alten Sonos Play 1 verbinden und diese dadurch Airplay 2 fähig machen? (Als ersatz mit dafür extra eine Sonos One kaufen zu müssen)

    ???

  • Dann hat es sich ja tatsächlich gelohnt, dass ich mir vor ein paar Wochen noch eine neue AirPort Express gekauft habe.

  • Nach dem Update funktioniert Airfoil nicht mehr.
    Wird es Updates für Extrem und den alten Airport Express geben?

  • 3 Stück für Ebay über.
    Deutliche Wertsteigerung ab sofort :-)

  • Oh wie geil. Was für ein super Start in diesen Mittwoch. Danke, danke Apple.

  • Welchen direkten Vorteil hat man dadurch, wenn man eine Airport Express besitzt?

    • Macht Anlagen oder Verstärker die nicht über AirPlay angesteuert werden können AirPlay-fähig.
      Wird einfach ins Netzwerk eingebunden und an einem freien Eingang an der Musikanlage eingestöpselt.

  • kann man auf der AirPort auch ohne in ihr Wlan eingeloggt zu sein Musik streamen wie zum Beispiel beim ATV?

  • super… dann hol ich die mal gleich wieder aus der schublade…
    eins muss man apple ja lassen: die software-/ treiberpflege ist wesentlich langlebiger als bei vergleichbareb sachen.
    endlich mal wieder ein gutes beispiel.

    • AVM pflegt seine Produkte auch echt lang

      • Ja, nur mit den Unterschied das Apple nun sogar ein abgeschriebenes Produkt so wieder neues Leben ein haucht. Die 1392 AirPort sind ja total veraltet was das WLAN angeht, das heißt die meisten dürften das nun, nur noch für AirPlay einsetzten.

        Ich habe bei mir schon lange die Repeater Funktion von den Dinger abgeschaltet. Da das Ubiquiti Zeug hier deutlich besser ist. Nur noch die AirPlay Funktion war an von den APE und wurde nun auf AirPlay 2 aktualisiert.

  • Hoffentlich hebt das auch die Verbindungsstabilität an.

    • Hatte mit AirPlay bis jetzt keine Probleme. Die APE sind via Kabel angebunden und das WLAN selbst wird von diversen Ubiquiti Repeatern im Haus verteilt. Die Verbindungsprobleme die einige mit den APE haben und dadurch mit AirPlay, kommen sehr oft von den APE WLAN selbst, das ist nicht das beste.

  • Das finde ich richtig klasse! Umso bedauerlicher ist es, dass Apple keinen Nachfolger mehr baut, auch für die Time Capsule…das kann ich nicht verstehen, so viele Kapazitäten wird das doch nicht erfordert haben. Und mit der Express konsumiert man doch auch nicht den HomePod-Markt, das zeigt ja auch gerade jetzt dieses Update. Wirklich schade!

  • Update durchgeführt.

    Frage:
    Habe den Streamingdienst Tidal. Bisher mit Google Chromcast Audio Top.
    Kann man davon ausgehen das ein „Übergeben der Musik“ (z.B. App schließen – Musik läuft weiter) mit AirPlay 2 irgendwann funktionieren wird?

    Habe es mit Radio aus der Musik Apple App probiert, selbst da funktioniert es nicht.

    vg

    • Also wenn ich mit nPlayer Musik von meinem Firtzbox Usb stick auf die Airport express streame (alte Version sowie airplay 2) kann ich die app schließen und es läuft im Hintergrund weiter. Es liegt also wenn dann an der App.

    • Es gibt ein wichtigen Punkt dazu den Apple nicht erklärt: Es gibt AirPlay 2 Geräte 1. und 2. Klasse. Die Apple TVs und HomePods sind Geräte der 1. Klasse. Sie können Musik SELBSTTÄTIG aus dem Netz laden und abspielen. Deshalb erscheinen solche Geräte auf dem iPhone unter der Liste der Airplay-Ziele noch mal mit einer eigenen Kachel. Die AirPort Express und die Sonos sind, wie wahrscheinlich alle Geräte von Drittherstellern, Geräte der 2. Klasse. Sie können das nicht und müssen stets eine Verbindung zur Quelle haben um die Musik abzuspielen. Spielst du also auf die AirPort Express, dann darf die App nicht beendet werden. Spielst du auf einen HomePod und wählst vor starten der Wiedergabe die Kachel des HomePods aus, dann kannst du die App beenden oder das Handy auschalten. Der 2. Punkt ist: Nur Apple-Dienste werden von Geräten der 1. Klasse auch so unterstützt. Keine App eines Drittherstellers läuft auf einem HomePod und kann sich die Musik selbst aus dem Netz ziehen. D.h. von diesem Feature von AirPlay 2 kann nach heutigem Stand nur Apple Musik profitieren. Sonst nix.

      • Das Betitelt Apple so nicht, da Apple diesen Unterschied nicht macht. Der User wie du Unterscheidet so, es gibt aber auch genügend Usern, denen ist es egal von wo die Musik nun im Endeffekt als Quelle kommt.

        Bzgl. dieser AirPlay 2 Updates, wer Musik eh nur über einen Mac und iTunes gehört hat, brachte für Multiroom noch nie das AirPlay 2. Das ging hier schon ewig mir AirPlay 1. Entsprechend ist bei mir schon vor langer Zeit auf den Mac mini Server iTunes drauf gekommen mit der Musik und über die diversen iPhones und iPads im Haushalt, wird das iTunes von den Mac mini Server gesteuert und somit an alle Lautsprecher verteilt.

    • Meine lange Antwort wurde wohl verschluckt, daher noch mal kurz: Es gibt AirPlay-Geräte in zwei Klassen. Die Klasse die selbst Musik aus dem Netz ziehen kann ohne Zuspieler (ATV4, HomePod) und alles andere das dies nicht kann. Auch können nur Apple-Apps direkt auf dem ATV und HomePod Musik aus dem Netz ziehen, keine Apps von Drittherstellern. Aber selbst bei Apples Podcastapp funktioniert das nicht korrekt, weil abgespielte Podcasts nicht als abgespielt synchronisiert werden. Das klappt nur, wenn man die Variante Zuspieler wählt, nicht wenn man dem HomePod sagt er Möge einen Podcast abspielen. Korrekt Funktioniert AirPlay 2 bisher ausschließlich mit Apple Music. Alle anderen Apps profitieren nur von der erheblich höheren Stabilität von AirPlay 2, sonst von nichts.

  • …was ist denn der Unterschied? Ich streame doch schon seit Jahren über die Airport Express an externe Speaker?
    Was ist denn jetzt das neue Feature??

  • Welchen Vorteil bringt das Airplay 2 Update für die Airport Express?

  • Ich sehe in der Home App unter iOS Beta 12 die Airport Express als nicht verbundenes Gerät allerdings schlägt die Anbindung fehl. „Gerät konnte nicht hinzugefügt werden. Home konnte keine Verbindung zu diesem Gerät herstellen“. Hat jemand eine Idee was der Grund sein kann? Airport Express hat das letzte Update erhalten, weder Neustart AP Express noch Neustart iPhone X bringen Abhilfe. Danke

    • Das Hinzufügen hat bei mir geklappt, allerdings kannst du absolut nichts mit HomeKit mit der AirPort-Express machen. Daher ist es wurscht.

    • Du musst Dich zuerst in der AirPort App auf deinem iPhone mit dem Gerätekennwort/ Passwort der Basisstation bei Deiner Airport Express anmelden. Dann switcht Du rüber zur Home-App von Apple mittels Taskswitcher und fügst Deine AirPort Express über das Pluszeichen hinzu (ohne Code). Natürlich musst mit allen Geräten im selben Netzwerk sein. Ich war auch erst heute morgen etwas verblüfft warum das nicht so einfach wollte, kam aber dann ziemlich schnell drauf. Viel Erfolg. Es klappt.

      • Musst dich nicht einloggen, habe diese App auf keinen meiner iOS Geräte. Nach dem Update auf 7.8 der APE über das AirPort-Dienstprogramm am Mac, einfach ein bisschen gewartet bis die APEs wieder richtig hochgefahren waren und dann konnte ich sogar über die iOS 11 Home App einfach die APE über neue Geräte ohne Code hinzufügen.-

  • Soll AirPlay 2 nicht auch Siri unterstützen? Bei mir geht „Siri spiele ‚xyz‘ auf ‚Airplay'“ nicht. Sie findet keinen Lautsprecher mit dem Namen ‚Airplay‘.

  • Was bringt es die Airport Express in der Home App hinzuzufügen? Sieht ziemlich nutzlos aus?

  • Kann man mehrere Airport express in ein google wifi system einbinden für airplay 2?
    Habe 280mbps mit dem google wifi – wird die wlan geschwindigkeit dann eingeschränkt durch die express?

  • Kurze Frage, ich habe meine AE zum homekit hinzugefügt, in die einzelnen erstellten räume. Flur, Küche etc., waren auch auch vorher schon benannt für die Räume und als ich sie hinzugefügt habe, sind sie nicht aufgetaucht und plötzlich ohne was zu verändern zu haben. Heißen jetzt alle AE „Flur“. Und in zwei räumen sind sie nicht im HomeKit hinterlegt. Hat wer dasselbe Problem?

  • Da muss ich leider sagen Apple AirPlay 2 geht einfach nicht weit genug.

    Der Stream muss einfach direkt zum Gerät gehen. Spotify Connect macht das seit Jahren. Mit Google Chromecast geht das auch spitze.

    Habe es selbst mit meinem Apple TV probiert, wenn ich Musik per AirPlay2 vom iPad streame, unterbricht eine App oder eine Video die Musikwiedergabe – einfach Witzlos!

    Auch aus HiFi keine Hoffnungen erfüllt, direkt auf das Clientgerät gestreamt klingt immer besser.

    • Wenn du vor dem starten des Abspielens die „Kachel“ für das Apple TV anwählst und nicht oben aus der Liste nur das Apple TV antippst, dann sollte die Musik weiterspielen, auch wenn du die App beendest. Klappt natürlich nur mit Apple Music und Apple Podcast, weil Apps von Drittherstellern nicht auf dem Apple TV im Rahmen von AirPlay 2 laufen können.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29158 Artikel in den vergangenen 6941 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven