ifun.de — Apple News seit 2001. 38 030 Artikel

Für Mac, iPad und Windows

Affinity 2: Launch-Angebot bis 25. Januar verlängert

Artikel auf Mastodon teilen.
19 Kommentare 19

Am 9. November hat der Software-Konzern Serif seine Kreativ-Applikationen Affinity Photo, Affinity Designer und Affinity Publisher komplett überarbeitet und die für Mac und iPad verfügbaren Grafik-, Layout- und Zeichen-Anwendungen in der gänzlich neuen Version 2 veröffentlicht – ifun.de berichtete.

Affinity 2 Splashscreen

Affinity Version 2 war das erste kostenpflichtige Upgrade des Anwendungspaketes, das vor gut sieben Jahren mit Affinity Photo und Affinity Designer in den Markt startete. Zwei Software-Anwendungen die den Abo-Applikationen Adobe Illustrator und Adobe Photoshop seit ihren jeweiligen Debüts Konkurrenz mit einem klassischen Lizenzmodell machen.

Klassisches Lizenzmodell

So bietet Serif seine Affinity-App weiterhin zum Einmalkauf an und verlangt weder monatliche noch jährliche Gebühren für die fortwährende Nutzung.

Dem klassischen Lizenzmodell ist Serif auch zum Start von Version 2 der Affinity-Apps weiter treu geblieben und hat hier zusätzlich die neue Universal-Lizenz eingeführt. Diese gestattet die Nutzung der drei Mac- und der drei iPad-Applikationen mit einem einmaligen Kauf – wer will kann sogar die ebenfalls verfügbaren Windows-Versionen installieren.

Affinity Universallizenz

Startpreis noch bis zum 25. Januar

Die V2 Universallizenz kostet regulär 199,99 Euro, wurde zum Start von Version 2 aber um 40 Prozent reduziert für nur noch 119,99 Euro angeboten. Ein Angebot das Serif jetzt bis zum 25. Januar verlängert hat.

Zwar kommen Anwender die nur eine der drei Apps benötigen und diese vielleicht nur auf dem Mac, nicht aber unter Windows oder auf dem iPad nutzen wollen, noch günstiger durch den Software-Store von Serif – der Paketpreis von 119,99 Euro für alle Apps aus dem Affinity-Paket ist aber unschlagbar und bietet ein mehr als hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Besitzer von Version 1 können das Update auch ignorieren und dürfen ihre Apps wie gewohnt weiter nutzen. Häufig gestellte Fragen zu Affinity 2 hat Serif in dieser Übersicht zusammengefasst.

Affinity 2: Die neuen Funktionen im Video

13. Dez 2022 um 12:23 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Die Programme sind absolut empfehlenswert. Nutze die 1.x seit 2017 und bin mehr als zufrieden damit.

  • Ich arbeite bereits seit mehreren Jahren mit der Affinity Suite und habe den Abschied von Adobe nicht eine Sekunde bereut.
    Erwähnenswert ist im Übrigen dass Affinity Publisher das erste professionelle Layout-Programm auf dem iPad ist. Das hat Adobe mit Indesign bis heute nicht geschafft.

  • Also ja, Affinity ist gegenüber Adobe ganz klar Preis/Leistungs Sieger.

    ABER!
    Warum sollte ich wechseln, wenn alle Gestaltungsarbeiten der vergangenen Jahre mit Adobe erstellt wurden?
    Um bspw. alte InDesign Dokumente öffnen zu können und daraus gegebenenfalls Inhalte zu übernehmen, muss ich bei Adobe bleiben? Oder nicht?

    Um dem vorweg zu kommen.
    Um professionell und produktiv arbeite zu können, bringt mir keine halbherzige Konvertierungs-Geschichte was.
    Das funktioniert meines Wissens (noch) nicht sauber.(?)

  • Schade, dass die keine Alternative zu Lightroom anbieten :-(
    Adobe LR ist genial, obwohl ich nicht immer mit den Farben zufrieden bin (Nikon Z7)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38030 Artikel in den vergangenen 8219 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven