ifun.de — Apple News seit 2001. 26 911 Artikel
Details Anfang November erwartet

Adobe will auch Illustrator aufs iPad bringen

8 Kommentare 8

Adobe will seine vollwertige Photoshop-Version für das iPad ja noch in diesem Jahr an den Start bringen. Ergänzend dazu soll auch das Zeichenprogramm Illustrator in einer iPad-Version erscheinen. Dem Wirtschaftsmagazin Bloomberg zufolge wird Adobe im kommenden Monat einen ersten Ausblick auf die neue App geben, die Veröffentlichung sei allerdings erst im Jahr 2020 geplant.

Illustrator Adobe Ai

Details zu den kommenden Adobe-Plänen für den Desktop und Mobilgeräte werden wir wohl nächsten Monat geliefert bekommen. Vom 4. bis 6. November hält der Hersteller in Los Angeles seine Adobe-Max-Konferenz ab, ein Stelldichein von hochkarätigen Gästen aus der Design- und Kulturszene, in dessen Rahmen Adobe gewöhnlich mit umfangreichen Produktankündigungen und -präsentationen zur Stelle ist.

Wohl mit Blick auf die ungeduldige Nutzerschaft und auch Kritik, die App werde die Erwartungen nicht erfüllen, hat Adobe ein paar Details mit Blick auf den Entwicklungsstand der iPad-Version von Photoshop durchsickern lassen. Der Blogger John Gruber zitiert „verlässliche Quellen“, denen zufolge Adobe voll und ganz hinter dem Produkt steht:

Sie betrachten es als ein ernsthaftes, erstklassiges Projekt für Kreativprofis. Das Team der Ingenieure, die daran arbeiten, ist im Vergleich zu vor einem Jahr deutlich gewachsen, und sie haben Pläne, Funktionen schrittweise und mit einem aggressiven Zeitplan hinzuzufügen.

Photoshop für das iPad sei eine vollumfänglich neue und detailliert auf das iPad zugeschnittene Entwicklung, die auf der selben Codebasis erstellt wird wie die Desktop-Version der App. Allerdings sei es ein Missverständnis, dass die iPad-Version den gleichen Leistungsumfang wie die Desktop-Variante bieten will. Adobe versprach hier vielmehr ein „echtes Photoshop“ im Sinne davon, dass die App den auf einem Tablet vorhandenen Möglichkeiten entsprechend hochwertige und umfassende Funktionen biete.

Bilder: Adobe, Apple
Dienstag, 22. Okt 2019, 21:05 Uhr — Chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geil! vectornator erledigt den Job gerade, illustrator wäre aber sehr willkommen

  • Kurz weg vom Thema. Bin am überlegen, ob iPad Pro oder iPad Air. Wichtig wäre mir die USB-Stick Funktion. Kann das das iPad Air auch, über Lightning?

    • Ich habe keine Ahnung.

      Auf jeden Fall geht es beim Pro mit USB C und einem Hub deutlich einfacher.
      Festplatten, USB Sticks, SD Karten alles kein Problem…

      Das aktuelle 12.9″ ist für mich mit der Logitech Tastatur und dem Stift (2. Gen) ein Traum.

  • Da hat wohl jemand Muffensausen …

  • Nachdem sie es bisher noch normal geschafft haben, das vor einem halben Jahr neu vorgestellte Photoshop auf iOS zu portieren und nun auch noch von MS überholt wurden, ist eine nächte Ankündigung eine richtig tolle Idee. Was kommt als Nächstes? AirPower? ;)

  • Affinity Designer for iPad gibt’s schon lange…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26911 Artikel in den vergangenen 6602 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven