ifun.de — Apple News seit 2001. 38 033 Artikel

Touch ID am iMac

1Password mit Unterstützung für Apples externes Magic Keyboard

Artikel auf Mastodon teilen.
12 Kommentare 12

Die Passwortverwaltung 1Password unterstützt jetzt auch Apples neues Magic Keyboard mit Touch ID. Die externe Tastatur mit integriertem Fingerabdrucksensor wurde gemeinsam mit den neuen iMac-Modellen im Frühjahr vorgestellt und kann seit vergangener Woche auch separat erworben werden. Apple bietet die Tastatur wahlweise in kompakter Form zum Preis von 159 Euro oder um zusätzliche Tasten und einen Ziffernblock erweitert für 185 Euro an.

Magic Keyboard Mit Touch Id

Die Unterstützung für die externe Tastatur mit Touch ID kommt mit 1Password für Mac in Version 7.8.7. Die neue App-Version steht auf der Webseite der Entwickler bereits zum Download bereit. Im Mac App Store findet sich 1Password derzeit noch in der Vorgängerversion 7.8.6, das neueste Update sollte dort in Kürze aber ebenfalls verfügbar sein.

Neben der Unterstützung für Apples externes Magic Keyboard mit Touch ID versprechen die Entwickler im Zusammenhang mit dem Update zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Sämtliche Neuerungen finden sich in den Release-Notes zu 1Password 7.8.7 gelistet.

11. Aug 2021 um 12:07 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Nice! Jetzt ist es für mich eine Überlegung wert. Das bedeutet, dass auch andere Apps mit solcher Funktion es nutzen könnten

  • Wie kann man denn das Keyboard gesondert unterstützen? Das Programm „bittet“ doch einfach das OS um Authentifizierung oder nicht? Oder konnten die Leute mit M1-iMac TouchID bisher nicht mit 1Password nutzen?

    • Ich hatte die Tage einen Faden dazu im offiziellen 1Password Forum gefunden. Dort beschwerten sich Nutzer über die fehlende Unterstützung der neuen Tastatur auf M1 MacBooks.

      Offensichtlich funktionierte Touch-ID mit der neuen Tastatur in 1Password nicht, wenn das MacBook zugeklappt war und der Rechner im Clamshell-Modus verwendet wurde.

      Ich würde vermuten, dass man dieses Problem jetzt angegangen ist. Aber so ganz klar wird das aus dem Change Log nicht.

      Gruß

      • Egal. Das wichtige ist, es wird wenigstens an der Software gearbeitet und diese wird aktuell gehalten.

      • Ah, das Szenario mit dem zugeklappten MacBook hatte ich nicht auf dem Schirm. Danke :)

  • komisch…. ich habe nicht die aktuellste 1Password Version installiert. Kann aber trotzdem per Touch-ID am MacM1 Mini die Software entsperren. was soll da also für eine Unterstützung fehlen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38033 Artikel in den vergangenen 8219 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven