ifun.de — Apple News seit 2001. 22 295 Artikel
   

10.9.2 macht Probleme: Tipps für Mail & Gmail – Schulterzucken in Sachen Airplay

Artikel auf Google Plus teilen.
43 Kommentare 43

Nach anfänglichem Schulterklopfen für die am Dienstag ausgegebenen Mac-Aktualisierung auf Version 10.9.2, laufen zur Stunde immer mehr Problemberichte zu Apples fehlerbehebendem System-Update ein.

mavericks-500

Während Apples Quicklook-Funktionen nach langer Trägheit nun endlich wieder schnell auf den Druck der Leertaste reagieren, sorgen andere System-Funktionen bei vielen Nutzern des Apples Support-Forums für Frust.

Neben Berichten über die auf manchen Systemen nun funktionslose Airplay-Option, zahlreichen Wortmeldungen zu Login-, Update– und Kamera-Problemen, zehrt vor allem Apples Mail-Anwendung an den Nerven der Nutzer.

Die Mail-App versagt nach dem Einspielen des Updates, dass sich vor allem um eine Sicherheitslücke in Apples Betriebssystem kümmern sollte, bei vielen Anwendern ihren Dienst.

Aber Kopf hoch, erste Lösungsansätze zur Selbsthilfe gibt es bereits. So demonstriert Bastian Wölfle in seinem Blog ein mögliches Fix für die hängende Mail-Applikation.

gmail-bg

Laut Wölfle sind vor allem Email-Accounts des Suchmaschinen-Riesen Google verantwortlich für die Probleme mit der Mail-App. Zwei Ratschläge sollen helfen:

  • Deaktiviert den verantwortlichen Gmail-Account in den OS X-Systemeinstellungen, startet Mail erneut und überprüft ob sich Besserungen eingestellt haben.
  • Wenn die Deaktivierung geholfen hat, legt den Gmail-Account einfach neu an. Achtet jedoch darauf, dass die IMAP-Ordner im Gmail-Webinterface keine Sonderzeichen, keine eckigen Klammern und keine Schrägstriche beinhalten. Im Zweifelsfall benennt ihr die Fraglichen Ordner einfach um.

Apples Mail sollte jetzt auch unter OS X 10.9.2 wieder rund laufen.

Freitag, 28. Feb 2014, 14:56 Uhr — Nicolas
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Anscheinend bin ich einer der wenigen glücklichen bei denen es keine Probleme gibt?!?

  • seit dem Update nur noch Probleme mit iTunes.
    Auch das iTunes update brachte keine Verbesserung.

    Apple shame on you!

  • Wie gut, das ich bei „Lion“ geblieben bin, nicht alles, was gratis ist, ist auch gut!

  • Aber auch hier: Alles im grünen Bereich.

  • QuickLook dauert bei mir nach wie vor mehrere sec. und das auf einem MacPro :-(

  • Hab mich heute morgen nur über mein zugeklapptes mbp gewundert welches Lüfter am Anschlag und heiß wie ne herdplatte die Nacht verbracht hat.

  • das mit dem quicklook funzt aber immer noch nicht mit (avi)filmen. gibt es dafür eine lösung?

    • Das würde mich auch mal brennend interessieren! Kann doch nicht sein, das sich niemand der Sache annimmt…

    • Avi Filme ist keine Aussage die so stehen bleiben sollte. Avi ist nur ein Container und somit können das komplett unterschiedliche Codecs sein die Quicklook mal weniger mal schneller lesen kann oder auch einfach garnicht…
      Google mal Perian falls irgendwelche Dateien garnicht laufen

  • Habe eher Probleme beim Zugriff per afp auf meine synology. Es werden trotz korrekter Vergabe der Rechte nicht alle Ordner angezeigt. Bzw. werden erst alle angezeigt, dann kommt die Fehlermeldung -43 des Finder… Garstig.

    Hat da noch jemand Probleme?

  • Hi, bei mir gibt es auch keinerlei Probleme!

  • Läuft sehr schnell, besser als vorher.

  • evtl. sollte der ein oder andere hier mal bei heise/mac and I vorbeischauen… oder im apple support forum…

    10.9.2 ist wie gehabt buggy ohne ende.
    leider!

    der nimbus vom sicheren und zuverlässigen mac ist geschichte.
    ich nutze zwar ausschliesslich mac os und ios, aber mein nächstes smartphone wird definitiv nicht mehr von apple sein… und auf meinem mac wurde imessage und die icloud deaktiviert… mail, safari und ical ersetzt.
    wie man es schaffen kann nen einfachen email client nach fast einem halben jahr nicht ans laufen zu bekommen, so dass jede hinterhof entwicklerschmiede bessere clients im eigenen store vertreibt ist mir schleierhaft…

    ich würde mir wünschen dass bei apple schleunigst eine rückbesinnung stattfindet. d.h. statt jährlich major-updates lieber mal etwas mehr zeit in die entwicklung eines stabilen systems investrieren.

    machen wir uns nichts vor… in sachen stabilität bei mobilsystemen sind windows mobile und android an ios vorbeigezogen… und beim mac os seh ich kaum noch nen unterschied zu windows.
    alles sehr bitter :(

    • Aber wie sagt doch weiter oben ein gewisser der/die/das muha: „Ich glaube das betrifft wieder nur eine Minderheit. Da diese aber wieder am lautesten schreit und die zufriedene Minderheit schweigt, nehmen alle an, das hier tatsächlich ein Problem vorliegt…“

      Was lernen wir daraus: DEIN Problem ist nur dann EIN PROBLEM wenn es ALLE haben – ist doch LOGISCH – oder etwa nicht?!? Also leide bitte STILL…

  • update läuft bisherohne probleme. mbpr 15, late 2013

  • Keine Probleme. Alles läuft flüssig. iOS sowie ox Mav.

  • 1000 Dank für den Tipp mit Apple Mail und den Google Konten!!!
    Erstmals seit der Installation von Mavericks ist wieder vernünftiges Arbeiten möglich! Sonst hab ich auch keine Issues, aber das war echt das nervigste, was ich bei Apple in den letzten 7 Jahren erlebt habe!

  • Auch hier alles ok (MacBook Air 2013)

  • das es nur ein kleinen Teil betrifft sehe ich nicht so, ich selbst habe ein Notebook und MacMini, beide sind nach dem Update betroffen. Das ganze hängt bei mir mit googlemail zusammen, wenigstens bei mir. Wenn ich den Account von google lösche ist Mail mit Apple me.com alle Ordnung, installiere ich den google Account hängt sich mein Mailprogramm auf!
    Ich denke nicht das ich ein Einzelfall bin der auch den google Account im Mailprogramm benutzt!
    mfg horst

  • Bei meinem MBA late 13 muss er sich jetzt jedes mal erst ins WiFi einwählen wenn er geschlafen hat. Das dauert mit unter auch schon mal. Sehe ich jetzt nicht direkt als Problem aber vorher war es dann doch schon schöner. Aber hey. War wohl nicht das letzte Update :)

  • Bootcamp geht nicht mehr komme nicht mehr beim Booten zum auswählen

  • Alles Top! Mail, AirPlay, iTunes…Null Problemo

  • Null Probleme bei mir. Schnurrt jetzt subjektiv noch flüssiger(Quicklook). Sven, wenn du schreibst, dass Windows und Android stabiler und besser laufen, dann musst du mal dein 3G mit 5.1 langsam verkaufen. Man kann sich soetwas auch einreden.

  • Die genannten Probleme habe ich beim iMac (2013), Macbook Air (2012) und Mini (2011), vor allem Mail nervt unendlich! dass Apple das auch im mittlerweile dritten Anlauf nicht hinkriegt, lässt mich arg zweifeln…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22295 Artikel in den vergangenen 5871 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven