Verkaufsstart und Probeflug mit der Parrot AR Drone

Zubehör 91 Kommentare

Über die Parrot AR Drone (299 Euro bei Amazon), ein mit dem iPhone, iPod touch oder iPad gesteuerter Hubschrauber mit vier Rotoren haben wir schon ein paar mal berichtet. Jetzt konnten wir endlich das tun, was einige ifun-Leser schon seit ein paar Tagen machen, nämlich das Ding fliegen lassen. (Ein Videoschnipsel von der Vorabpräsentation hängt unten an.)

Kurz und knapp: Der erste Eindruck ist der Hammer. Die kostenlose Parrot-App gestartet und auf den Startknopf getippt, erhebt sich das etwa 50 x 50 cm große Gefährt auf etwa einen Meter Höhe und steht majestisch und still in der Luft, auf Anweisungen wartend. Die Bedienung über die App geschieht intuitiv hauptsächlich über die Neigung des Steuergeräts, spätestens aber wenn man den Quadrokopter um 180 Grad dreht und man beim Steuern komplett umdenken muss, wird es recht anspruchsvoll.

Parrot liefert den AR Drone mit einer robusten Schaumstoffumrandung (EPP) für Indoorflüge, damit kann man gefahrlos gegen Wände oder im Weg stehende Personen brettern. Beim Einsatz im Freien wird die Hülle durch einen kleinen, leuchtfarbenen Korpus ersetzt, der weniger Luftwiderstand hat und dem Fluggerät somit zu mehr Power verhilft.

Fürs erste muss man sich beim Spiel mit der Drohne mit Luftakrobatik und Erkundungsflügen über die nachbarlichen Gärten begnügen. Parrot arbeitet derzeit noch an Spielen, in denen man beispielsweise Luftkämpfe gegen einen virtuellen Gegner oder einen zweiten AR Drone austragen kann. Die erste Zusatz-App namens AR.FlyingAce soll schon in Kürze für 2,99 Euro im App Store erhältlich sein.

Falls bei rüden Luftmanövern mal was kaputt gehen sollte, ist dies laut dem Parrot-Gründer Henri Seydoux kein Problem. Das komplette System wurde so konstruiert, dass es sich auf einfache Weise vom Kunden zerlegen und warten lässt. Für den Fall, dass tatsächlich mal ein Teil mechanischen Schaden erleidet, wird Parrot in Kürze sämtliche Ersatzteile in einem separaten Webshop anbieten.

Ein paar Worte zur Technik:

Die Verbindung zwischen iPod touch, iPhone oder iPad und der Drone wird per Ad-hoc-WLAN aufgebaut, das bedeutet, dass für den Betrieb kein Wi-Fi-Router erforderlich ist. Parrot gibt mit maximale Reichweite mit 50 Metern an. Der Akku hält 10 bis 12 Minuten, geflogen werden kann durchaus flott mit bis zu 18 km/h. Bis der Akku danach wieder geladen ist, vergehen etwa 90 Minuten.
Das Fluggerät ist mit zwei Kameras ausgestattet. In Flugrichtung filmt eine VGA-Kamera (640 x 480 Pixel, siehe Screenshot unten) mit Weitwinkel-Linse, alternativ kann man über eine Vertikal-Kamera das überflogene “Gebiet” mit 176 x 144 Pixeln sehen.

Die Parrot AR.Drone ist ab sofort in ausgewählten Saturn-Märkten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart zum Preis von 299 Euro erhältlich.

Diskussion 91 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Sehr feine Sache ;)

    Jetzt die Frage ans ifun Team. Gibt es schon Neuigkeiten was den Schweizer Markt betrifft?

    Merci

    — Florian;)
    • klar warum nicht? so wie ich das verstehe ist doch die drohne quasi der “wlan router” und das ipad kann sich per wlan mit ihm verbinden.

      — Michi-es
  2. Leider keine Infos zur Schweiz. In Deutschland soll es zumindest vorerst auch dabei bleiben, dass die Dinger nur über Saturn erhältlich sind. Find ich komisch, kann mir vorstellen dass über nen Amazon oder so deutlich mehr ginge.

    — chris-ifun
  3. Exclisivverträge ;)

    Schade nur das das Ad-Hoc nur 50 Meter reicht. Hatte mir 100 mind. gewünscht naja auf Version 2 warten und mal schaun was es gibt.

    — DanTheManX2
  4. Wie sieht es mit der Flughöhe aus? In der Parrot Beschreibung steht das der Ultraschallsensor bis 6 Meter Höhe arbeitet. Kann aber auch bedeuten, daß sich die Drohne bis zu dieser Höhe selbst stabilisiert. Hat schon jemand Erfahrungen damit machen können?

    — Jürgen
  5. Tolles Spuelzeug. Da fällt mir ein Spruch ein:”Freude durch Konsum!” ? Nichts desto trotz kann man damit warten bis es billiger ist und an Hilfsbedürftige Spenden, auch wenn es nur ein Euro ist.

    — Gab23
  6. 300? sind dafür gar nicht mal so viel ;)
    solche Art flugeräte gehen normalerweise bei 500 ? los Ende offen.
    Aber ich denke mir das die Qualität sehr zu wünschen übrig läst.
    Hätte gern nur die Steurung für meinen ocktcoptet :)

    — Joel6479
  7. Kostet viel zu viel was passiert denn nach 50 m stürzt das dann einfach ab oder was also da Kauf ich mir lieber für 150 ? nen Modell heli mit einer Reichweite von 500 m mit einer ein gebauten Kamera damit man weiß wo der ist also das ist das gleich nur nicht überteuert

    — Leo123456
  8. Natürlich stürzt er nicht nach 50 Meter einfach ab, aber dazu gibt es ja genug Berichte auf der herstellerseite oder im deutschen AR Drone Forum mit Berichten zum Empfang, Flugdauer usw. Forum ist unter AiR-Drone.de zu erreichen.

    — Profiler
  9. @Preußenfieber:
    “Lach mich schlapp, was soll man mit so einem Schrott?”

    Lass es mich mit Udo sagen: Hinter dem Horizont geht’s weiter. Bitte nicht immer nur den eigenen begrenzten Horizont als allgemeingültig betrachten.

    — scubapro
  10. Bevor hier jemand unqualifizierte Kommentare angibt sollte man sich mal auf der Herstellerseite informieren. Das Gerät ist zweifelos ein teures Stück Spielzeug, jedoch in anbetracht der integrierten Technik finde ich es durchaus preiswert. Was die Hersteller hier verbaut haben ist sehr eindrucksvoll. Ein Blick auf die technischen Daten kann ich jedem mal empfehlen.

    — Robby
  11. Ideal wäre wenn man den Akku tauschen könnte. Mit 3 oder 4 Akkus bewaffnet macht es dann sinn in einer Gruppe mit den Angekündigten Apps zu spielen

    — smily_aut
  12. Fage mich, wie lang es dauert, bis unsere Regierenden da nen Gesetzentwurf gegen einbringen. Is ja noch schlimmer als Google StreetView, damit kann man ja über Nachbars Garten fliegen und aufnehmen oder vor fremden Schlafzimmerfenstern rumkurven…

    — Detlef
  13. Hallo zusammen,

    kommt hier jmd aus der Nähe von FFM und war mal vorort?
    Ich würd mir gerne dort einen kaufen, wohne aber 70km entfernt und telefonisch ist dort niemand zu erreichen.

    Gruss
    Chris

    — chrisb101
  14. Für 300? is das eig. Ziemlich billig, solche sachen kosten normalerweise mehr un zwar ohne kamera!!
    Ich finds richtig richtig geil, ich muss aba erst ma auf den neuen ipod touch sparen ;)

    — Juli...
  15. Geniale Idee, aber dank Google dürfte da wirklich noch was kommen – vielleicht. Überlegt, was man sonst noch verbieten müsste ;)

    Zum Gadget: Nette Idee, aber 50m Reichweite sidn etwas wenig, wobei mich das noch weniger stört. sChlimmer find ic hden Akku von 12 Minuten. Sorry, aber das geht nicht klar. Was noch cool wäre, wenn das Ding automatisch fliegen würde :) Kurs eingeben und patrouillieren lassen ;) Bin da echt noch auf die Hacks der Hardware/Software-Freks gespannt…

    Nice Gadget! Nice.

    — krzysiekBLN
  16. Also ich hab gehört man bekommt die Done auch im gut sortierten Modellbau-Geschäft, und das sogar billiger!
    Ich werde mal da mein Glück versuchen ;-)

    — Hellraisa
  17. Berlin ist ebenfalls ausverkauft…habe meine vorbestellte eben abgeholt. Bin schon auf den ersten Flug gespannt. So ein herrliche unnützes Ding!;-)

    — Petermann
  18. @ dink:
    wenn man einen anruf bekommt schaltet sich der Autopilot ein sodass die drohne in der Luft stehen bleibt.
    Mal ne Frage: kann man da eigentlich auch die Umgebung mit den Kameras aufnehmen ( ich meine jetzt auf dem iPhone abspeichern )?

    — Me
  19. War heute früh gleich in Stuttgart – nix zu bekommen. Wurde entweder gleich unter der Hand verschachert (18 Stück sollen sie gehabt haben) oder reserviert für “gute Kunden”.
    Da saß die enttäuschung tief – aber bei Parrot gibts die Drone seit heute auch im Online-Shop -> bestellt !!!

    — Ich bei den Schwaben
  20. Ich hab meine Drone schon länger.
    Ich habe gerade eine keycam geordert
    und die werde ich da mal dranklleben.
    Wir wollen damit die Wildschweine im
    Maisfeld ausmachen und anschliessend grillen.
    Hoffentlich bohrt parrot die App noch auf,
    damit man nicht mit solchen krücken arbeiten muss !

    — Dschoergie
  21. Zum Thema eigner Horizont ich finde das Ding auch geil weiß aber das es zu teuer ist und bestimmt nicht die tollste Qualität haben würd aber wenn man genug Geld hat und auch an Teilen von der Stange spaß hat ist so etwas völlig in Ordnung. Wenn ich die 300 Euro über hätte würde ich mir auch so ein Ding holen und das als Rc Modellbauer (Helikopter, Flugzeuge und Auto 1:10 Verbrenner) aber ich habe mir erst ein MacBook Pro gegönnt.
    Bitte mein Kommentar nicht als zu böse auffassen aber nur weil ein selber etwas nicht gefällt muss man es anderen nicht schlechtreden.

    — tomaco1
  22. hab mir das teil gestern geholt.
    macht wirklich spaß. mein erster versuch ging vom bett direkt ins katzenkörbchen ^^
    der 2. war schon besser.
    beim 3. hatte ich den dreh endgültig raus und konnte das gesamte wohnzimmer durchfliegen bis knapp unter der decke.
    draussen nervt nur der wind ab und an mal. sonst ein sehr spaßiges gerät!

    — damanidondada
  23. also die reichweite ist auf jeden fall in ordnung und mit den 12 minuten kommt man auch gut hin..

    — damanidondada
  24. Mit der Cydia-Anwendung DisplayRecorder (ca. 5 Euro) kann man auf dem iPhone wunderbar Videos aufnehmen und diese per Webserver auf den PC übertragen.

    LG Andreas

    — Adda
  25. @Hellraisa: Hast du im Modellbauladen Glück gehabt? Scheinbar ist das Teil schon überall ausverkauft. :-(

    @maxmax: Ich hab mal ne Frage zur Qualität des Vidoes. Wie hast du das bei Youtube so hinbekommen? Ich lad ein 720p Video hoch und es ist danach total verpixelt.

    PS: Wirklich cooles Teil.

    — chrisb101
  26. leider ist das teil durch das update von heute nicht mehr zu bedienen. sobald man den startknopf drückt geht das gerät nicht mehr nur grade nach oben, sondern schlägt direkt nach rechts ohne das man es lenken könnte.
    scheint ein fehlerhaftes firmwareupdate auf der drne selbst zu sein. denn wenn man das update läd wird die drone gleich mit upgedatet..

    — mac maniac
  27. @maxmax: Ja klar, aber selbst in SD, also 480p ist die Qualität echt mies. Es macht den Anschein als ob Youtube meinen Filme nochmals konvertiert/komprimiert.

    — chrisb101
  28. @mac maniac
    Also das Update von heute funzt bei mir wunderbar ! Hast Du danach bei Dir noch einmal “flat trim” überprüft ?

    LG Andreas

    — Adda
  29. ich hab das teil noch mal resetet und unpair gemacht, jetzt geht er immerhin wieder hoch. aber die steuerung nach vorne-hinten-links-rechts ist nicht mehr ok seit dem update.
    was bedeutet das flat-trim?

    — mac maniac
  30. @mac manic
    Liest Du eigentlich auch Bedienungsanleitungen ?
    Flat Trim und Auto Trim sorgen bei Aufstellen der Drone auf einer ebenen Fläche dafür, daß die Drone beim Start gerade nacH oben geht?

    LG Andreas

    — Adda
  31. Achja, gibts denn irgendwo noch einen Saturn wo man die Drone kaufen kann? Im Onlinestore sind mittlerweile auch Wartezeiten bis 14 Tage. :-(

    — chrisb101
  32. @ chrisb101: sind überall ausverkauft, aber ich möchte meine wieder verkaufen. das ist nichts für mich. wenn du mir deine emailadresse gibst können wir ja was ausmachen..

    — mac maniac
  33. @mac maniac: Machts Dir keinen Spass? Schade eigentlich.
    Welche Farbe hast du und wie ist Deine Preisvorstellung?

    — chrisb101
  34. Die Parrot AR.Drone Quadcopter wird ab 18. August 2010 zu einem UVP von 299 Euro in 11 ausgesuchten Saturn ?Häusern erhältlich sein in Deutschland!

    Aber in welchen 11 Filialen genau??? Warum werden sie hier nicht gelistet?
    Der Link springt auf ALLE Saturn Filialen :-(

    — MeinSenf
  35. Steht doch im Beitrag:

    “Die Parrot AR.Drone ist ab sofort in ausgewählten Saturn-Märkten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart zum Preis von 299 Euro erhältlich.”

    Aber so wie es derzeit aussieht sind die sowieso überall ausverkauft.

    — chrisb101
  36. Mann kan ihn auch bei der Hersteller Firma. Kaufen mit Steuernummer 265 ? umd ohne also normalo 316? . Also noch in passabelen Bereich. Modellhubi mit kammera kommt wesentlich teurer.

    — Zwinki 64
  37. wenn einer noch eine sucht und meine kaufen will muss er mir nur eben hier seine emailadresse schreiben.

    — damanidondada
  38. @ damanidondada: Wieso willst du Deine verkaufen? Oder hast du eine zuviel? ;-)
    Welche Farbe und Preis? Hätte Interesse.

    Gruss

    — chrisb101
  39. @ chris
    ich glaube ich bin doch aus diesen Spielzeiten raus und habe gemerkt, dass das nichts mehr für mich ist. Am Ende landet es doch nur wieder in irgendeiner Ecke und dafür ist es mir ehrlich gesagt zu teuer.
    Ich habe eine Gelbe bzw Gelb/Orange. Kaufbeleg von Saturn am Dienstag ist noch da. Ich kann sie natürlich auch einfach zurückbringen und mir das Geld zurückgeben lassen, aber dann hat keiner was davon. Bei eBay und Amazon werden sie mitlerweile verkauft bis zu 450?. Mach mir einfach mal ein Angebot. Ich kann das Teil dann versichert mit UPS versenden oder es kann in Köln geholt werden. schick einfach mal eine Mail an: geekz@gmx.net

    — damanidondada
  40. Kann mir hier mal jemand sagen was für ein Akku Anschluss der original Akku der Drone hat ?
    Würde mir gerne bei Conrad einen ersatz Akku kaufen weiss aber nicht welchen Anschluss ich bauche und sonst finde ich auch nichts dazu.
    Jemand hier meinte nicht originale Akkus lassen sich nicht mit dem originalen Ladegerät laden, aber das macht mir nichts denn ich hab eh bereits ein sehr gutes LiPo Ladegerät.

    Wäre nett wenn mir da jemand helfen könnte mit dem Akku Anschluss. evtl. ein Bild machen ?

    Achja, der Balanceranschluss würde mich auch interessieren ob es ein EHR oder XHR Stecker ist (evtl. auch Bild machen).

    Wäre super nett ! Danke im Voraus !

    — Campino
  41. Tach zusammen,

    hat sich seit Samstag erledigt. ;-)
    Bin nun auch Besitzer eine Drohne und hab die Ersten Abstürze hinter mir. Aber alles ok.

    Danke für die Angebote.

    Grus
    Chris

    — chrisb101
  42. Kann mir hier jemand verraten wie hoch ich damit fliegen kann?
    Ich wohn im vierten Stock. Kann ich mit der Drone aus dem Fenster fliegen oder sinkt das Teil dann?

    — Icke halt...
  43. Die ganzen User-Videos sahen super aus … bis ich die Reichweite der Gerätes entdeckt habe! Schlappe 50m! Kannst ein oder zweimal ums Haus fliegen und dann wieder 5h aufladen. Also doch nicht so der Burner, wenn man mal mehr aus der Umgebung entdecken will!
    Grüße

    — Tolle Sache!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13435 Artikel in den vergangenen 4563 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS