THX tune-up: App unterstützt beim perfekten Einrichten eurer Audio- und Video-Geräte

19 Kommentare

Die momentan kostenlos erhältliche App THX tune-up soll euch dabei helfen, die Einstellungen eurer Video- und Audiogeräte zu überprüfen und zu optimieren. Als Ersatz für die von Fachleuten für diese Zwecke verwendeten Spezialwerkzeuge dienen verschiedene Tests, die sich mithilfe eines iOS-Geräts und dessen integrierter Kamera durchführen lassen. Überprüft werden dabei beispielsweise das Bildformat, Helligkeit und Kontrast, Farbeinstellungen und Schattierung sowie die Lautsprecherzuweisung und -koordination.

THX ist ein geräteunabhängiger Standard für die Audio- und Videowiedergabe, der von der George-Lucas-Filmgruppe ursprünglich mit Blick auf eine perfekte Kinoaufführung der eigenen Produktionen hin entwickelt wurde. In der neu veröffentlichten App finden sich neben den Messfunktionen verschiedene Zusatzfunktionen wie Sounds, Trailer und eine Infodatenbank.

Die Universal-App ist 102 MB groß und für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert. Bis einschließlich 4. Februar lässt sich THX tune-up noch kostenlos laden, danach werden 1,79 Euro für den Download fällig.

Diskussion 19 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Greaaaaaaat!
    Vielen grossen DANK!
    Schöne Grüße aus Bremen vom treuen Kunden der Deutschen Telekom
    Mirko

    — MirkoWeber
    • Ups, falscher Beitrag. Der Kommentar sollte zum Artikel mit dem Betreiberlogo unter iOS 6.1 rein. Sorrrrrrry!
      Mirko

      — MirkoWeber
  2. Ein iPhone 4S sollte man schon haben wenn man es in Verbindung mit dem Apple TV machen will. Und logitech kennt die App auch nicht und mein boxensystem ist thx zertifiziert.

    — whistler
    • Logitech ist eine preisgünstige China-PC-Zubehör Firma.

      Pappen die jetzt schon THX-Aufkleber auf ihre billigen Plastikboxen ?

      Voll High-End, ich schwör !!! ;)

      Blue
    • Natürlich nicht.

      Die App hat mehrere Referenzbilder für verschiedenen Einstellungen (Kontrast, Schärfe, Farbwerte, Helligkeit, etc.) die Bildqualität betreffen und einige Testschemata für den Sound.

      Das iOS-Gerät wird dann per HDMI/Apple-TV/etc. an die Anlage/TV angeschlossen
      und man kann testen & Einstellungen optimieren

      — H4WK
      • Da ist der Artikel dann aber falsch oder was?

        “Als Ersatz für die von Fachleuten für diese Zwecke verwendeten Spezialwerkzeuge dienen verschiedene Tests, die sich mithilfe eines iOS-Geräts und dessen integrierter Kamera durchführen lassen. Überprüft werden dabei beispielsweise das Bildformat, Helligkeit und Kontrast, Farbeinstellungen und Schattierung sowie die Lautsprecherzuweisung und -koordination.”

        — Icke2
      • Achso und selbst wenn es nur so läuft, dass man sich Bilder über HDMI oder Apple TV für die Einstellung anguckt.

        Erstens kommt das Bild schonmal “optimiert” aus dem iPhone/ Apple TV.
        Zweitens sind die Bildeinstellungen am TV dann nur für den Eingang (HDMI) optimiert. Das hat dann wenig mit dem Kabel/ SAT Empfang zu tun.
        Das garantiert nicht einmal, dass das Bild für die Apple TV optimiert ist. Die Ausgangseinstellungen für Foto und Videowiedergabe von der Apple TV dürften ebenfalls unterschiedlich sein.

        — Icke2
  3. So ein Blödsinn. Bestenfalls für jemanden, der überhaupt nichts merkt. Wobei dort auch ein ThX-System Perlen vor die Säue wäre. Demnächst kann das iPhone auch noch Bilschirmen kalibrieren, oder wie? Kommt in die selbe Schublade wie Akku-Tuner und iPhone-Beschleuniger etc. Ohne Worte…

    — Paul0815
  4. Ich habe die App, also mein iPhone, mit dem Apple TV verbunden. Die Videos wurden mir angezeigt. Die Fotos sehe ich hedoch leider nicht. Die Erklärung wird abgespielt aber zu sehen ist nur eine schwarze Leinwand :-(. Habt ihr ne Idee was ich falsch mache?

    — Hillben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14552 Artikel in den vergangenen 4757 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS