Riven: Der Myst-Nachfolger jetzt auch fürs iPad erhältlich

Apps 19 Kommentare

Mit Riven for iPad (5,49 Euro) hat Cyan Worlds den offiziellen Nachfolger des Adventure-Klassikers Myst aufs Apple-Tablet gebracht.

Laut den Entwicklern wurde die DVD-Version inklusive Sound vollständig für das iPad umgesetzt. Dementsprechend groß ist der Download mit seinen knapp 2 GB Größe, dennoch soll das Spiel laut Beschreibung auf allen iPad-Generationen problemlos laufen.

Die bereits längere Zeit im App Store erhältliche iPhone-Version des Spiels (3,59 Euro) erfreut sich bereits bester Bewertungen mit mit Schnitt 4,5 Sternen.

Diskussion 19 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Für welche iPad Versionen gibt’s das? Nur für 2 aufwärts wie einige spiele heute oder auch noch fürs 1er?

    — Phillip
    • Was an dem Satz für alle ipad Generationen verstehst du nicht phillip alle beinhaltet logischerweise auch das ipad 1
      Fragen die die Welt nicht braucht

      — Joachim
  2. Ich hatte das auf der PlayStation. Leider habe ich nie verstanden was ich da machen soll… Atmosphäre und Grafik waren aber gelungen.

    — Karim
    • +1 Hatte auf dem PC auch viel Freude mit Grafik&Sound. Ohne Ahnung, was und wie ich zu welchem Ziel kommen sollte :-)

      — Tristan
  3. Ich hab’ alle drei Teile gespielt und habe Nächte damit verbracht. Ein super schönes, kniffliges Spiel! Die.neuen Teile werde ich mir unbedingt für mein iPad holen! Ist ja wohl klar!

    — Rolandos
    • Wenn du die Handlung von Anfang an nachvollziehen möchtest,lohnt es sich Myst vorher durchzuspielen.Dann versteht man einiges besser.Aber es ist nicht notwendig.Ich Denk mal, wenn du Riven gelöst haben wirst, lädst du dir Myst eh runter :)

      — Anudazu
  4. Lässt sich nur nich ziehen mit meinem iPad Mini.
    Trotzdem ich 6 GB Platz auf meinem Gerät habe, erzählt er mir beim Downloade nicht genug Platz.

    Dennis
    • Im Gründe genommen benötigst Du für keinen der 5 Teile der Myst-Serie eine Sprachbariante. Die Rätsel lassen sich auch so lösen, dass ist ja das Spielprinzip, jedenfalls aus meiner Sicht. Macht irre Spass und ich muss es unbedingt ziehen @Home.

      — René
  5. Habe die iPhone App. leider sind da Grafik und Sound sehr schwach und die Animationen fehlen vollständig, z.b. wenn man von Insel nach Insel fährt. Also wenn man damals mal das original gespielt hat ist das sehr enttäuschend. Würde mich interessieren ob die neue Version jetzt vollständig ist, mit allen animationen und VideoSequenzen, oder auch wieder nur eine unvollständie light Version? Hat schon jemand ausprobiert?

    — Markus2712
  6. Das riecht schwer nach Nepp,
    da kann man auch die iPhone-Version auf dem iPad laufen lassen, st genauso übel pixelig.

    — der Schichthotte

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13466 Artikel in den vergangenen 4567 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS