ifun.de — Apple News seit 2001. 22 461 Artikel
   

OS X Yosemite: Neues Design und neue Funktionen

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Apple hat mit OS X Yosemite die nächste Generation des Mac-Betriebssystems vorgestellt. Mit dem Update wird OS X nicht nur funktionell erweitert, sondern auch optisch umfassend überarbeitet. Ähnlich wie bei iOS im letzten Jahr, wird OS X nun deutlich schlichter und heller, die bereits von der Menüleiste der Vorgängerversion bekannte Transparenz findet sich nun auch in Finder-Fenstern und Anwendungen wieder.

500

Mitteilungszentrale

Die Mitteilungszentrale ist auf den ersten Blick deutlich übersichtlicher als zuvor und integriert wie auf iOS auch eine Ansicht der aktuellen Tagesereignisse. Auch Wetter, Uhr und Taschenrechner haben in der Mitteilungszentrale einen neuen, schnell erreichbaren Platz gefunden. Apple platziert diese Objekte als Widgets und erlaubt damit die freie Konfugration der Mitteilungszentrale durch den Nutzer.

Spotlight-Suche

Die Spotlight-Suche lässt sich nun als großes Eingabefenster öffnen und spuckt die Ergebnisse nach Kategorien sortiert in einem separaten Finderfenster aus. Hier bekommt man ergänzende Informationen wie Kartenausschnitte oder Restaurantempfelungen direkt mit angezeigt. Zudem hat Apple eine Umrechnungsfunktion in Spotlight integriert, beispielsweise lassen sich Längeneinheiten direkt per Sucheingabe umrechnen.

spotlight

Mail und MailDrop

Apples Mail-Programm erhält eine Funktion namens Mail Drop. Damit lassen sich bis zu 5 Gigabyte große Anhänge von Mac zu Mac direkt per E-Mail verschicken, externe E-Mail-Konten erhalten einen Download-Link. Die verschlüsselten Daten werden auf iCloud zwischengespeichert.

MarkUp

Ähnlich wie wir es von Anwendungen von Drittanbieter-Tools wie Evernote Skitch her kennen lassen sich mit MarkUp nun direkt in Mac OS Annotationen zu Bildern hinzufügen.

markup

Safari

Safari bekommt neue Navigations- und Sharing-Funktionen. Favoriten werden übersichtlicher angezeigt und das Teilen von Links wird vereinfacht. Für bessere Übersicht sorgt die Möglichkeit, die offenen Tabs seitlich durchzuscrollen. Zudem sorgen Verbesserungen unter der Haube für deutlich akkuschonenderes Verhalten.

OS X Yosemite wird heute noch für eingetragene Entwickler verfügbar sein. Eine Veröffentlichung für alle Mac-Besitzer ist für Herbst geplant, das Update wird wie bereits die Vorgängerversion kostenlos sein.

Apple will darüber hinaus ein öffentliches Beta-Programm anbieten, vom Sommer an sollen sich auch Nicht-Entwickler für eine Vorabkopie einschreiben können.

Montag, 02. Jun 2014, 19:42 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „boah sind die Icons hässlich“ 3.. 2.. 1..

  • Richtig sinnvolle Neuerungen! Vorallem das telefonieren und SMS schreiben übern Mac!!!

  • Continuity sieht echt gut aus. Das war überraschend. Wehe nachher nervt wieder einer mit peinlich und langweilig. Dann bitte geht ins Bett.

  • Aber dass die Icons nicht mehr hochspringen, finde ich wirklich sehr schade…

    • Diese Funktion konnte immer schon in den Einstellungen ein und aus geschaltet werden, Apple hatte diese Funktion während den Präsentationen meistens deaktiviert.

  • Is es für apple nicht eher ungewöhnlicjdass die so schnell was neues bringen? Normalerweise werden doch erst mal eine halbe Stunde erfolge gefeiert, oder? Ich hab es so zu mindest in Erinnerung, stimmt das?
    Wenn ja, erleben wir Vielleicht ja doch heute noch was „ganz neues“…wer weiß…

  • Geiles Design, geile Funktionen !

  • Gibt es schon die Seite zum anmelden fürs Beta testen von Mac OS X

  • Heißt Mail Drop nicht Mail Drive?

  • Wie es aussieht, gibt es die Beta von Yosemite auch für iOS-Entwickler – und zwar sofort. Bei der fortschreitenden Integration ja auch durchaus sinnvoll …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22461 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven