MacBook Air mit WLAN-Problem? Update in Sicht

24 Kommentare

Für diejenigen unter euch, die sich bei der Benutzung des neuen MacBook Air ebenfalls mit WLAN-Problemen konfrontiert sehen, scheint Abhilfe in Sicht. Apple testet offenbar aktiv ein Update zur Fehlerbehebung.

wifi-update

Laut einem Bericht der US-Webseite 9to5Mac wurden die internen Tests mittlerweile auf betroffene Endanwender ausgedehnt. Apple hat gezielt betroffene MacBook-Besitzer eingeladen, an einem Vorabtest der Aktualisierung teilzunehmen.

Wenn alles gut geht sollte somit in den nächsten Tagen ein entsprechendes Softwareupdate für alle Nutzer angeboten werden. Unabhängig davon zeigt sich Apple bezüglich dem Umtausch betroffener Geräte wohl sehr kulant.

Habt ihr selbst Erfahrungen in dieser Angelegenheit gemacht? Wir freuen uns über eure Kommentare.

Diskussion 24 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Hab das neue MacBook Air 13 Zoll mit i7 CPU und keine Probleme. Hab schon gehört, dass es evtl. auch Probleme bei USB3 geben soll mit dem i5?

    — Peter
  2. Testet Apple ihre Produkte nur mit den Firmeninternen-Komponenten? Sprich: TimeCapsule & Airport? Oder wie kommen solche Probleme zustande?

    — KaroX
  3. Wenn man bei Apple ein gerät in der Preisklasse kauft finde ich dass sowas nicht vorkommen sollte / dürfte … Solange es nur eine softwaresache ist, ist es noch ok … Aber damals die aktion mit der Antenne vom iPhone 4 war ja echt ne wucht

    — molekuel
    • Ich denke es gibt bei so vielen alte WLAN Router noch mit N Standart immmer paar Probleme bei der Produktneuvorstellung. Ist wie bei deutschen Autohersteller auch.

      — Saibot
  4. apple kocht auch nur mit wasser. Nur meisten verstehen das nicht hier. Einfach nur peinlich der laden.

    — rheinreiter
  5. Apple kocht auch nur mit wasser. Nur die meisten verstehen das nicht hier. Einfach nur peinlich der laden.

    — rheinreiter
    • Das ist ja auch ne Beta und die ist für Entwickler, die auf testgeräten die Kompatibilität ihrer Apps mit iOS 7 testen, und noch lange nicht für den normalen Endbenutzer

      — Mr. T
  6. Ich hab mein iPhone 5 wegen Problemen mit dem WLAN umgetauscht.
    Diese Woche dann mein iPad mini wegen der gleichen Probleme.
    Abbrüche, extrem langsamer Seitenaufbau, usw.
    Ich tippte eher auf defekte Chips, denn die Austauschgeräte waren fehlerlos – auch mit der alten Datensicherung.

    — Fresinuss
  7. Heute neues Macbook Air bekommen i7 und kann mich nicht mit unserem W-lan verbinden, aber über mein Iphone komme ich in das selbe Netzwerk…

    — Lars
  8. Macbook Air November 2012 gekauft. W-Lan funktioniert fast überhaupt nicht mehr, neuen Router gekauft, da ich dachte meiner wäre defekt (Fritzbox, die bei meinen anderen Apple Geräten nie Probleme gemacht hat), funktioniert immer noch nicht. Akku lädt nicht korrekt, USB Schnittstellen erkennen teilweise externe Festplatten oder USB Sticks nicht.

    — cosmozwo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14496 Artikel in den vergangenen 4748 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS