Kuvva auf dem Mac: Hier verstecken sich die Hintergrundbilder

15 Kommentare

Kuvva gehört ohne Frage in die Kategorie der Mac-Anwendungen, die nicht sein müssen, mit denen sich der Alltag am Rechner aber wesentlich farbenfrohen gestalten lässt. Die kostenlose Applikation sitzt in der Menu-Leiste und sorgt sich um schöne Hintergrundbilder, die in von euch definierten Zeit-Intervallen (stündlich, täglich, wöchentlich, manuell) geladen und automatisch zum Schreitisch-Hintergrund gemacht werden.

Gefällt eins der gesetzten Bilder besonders gut, können Kuvva-Nutzer, die sich für die optionale Registrierung entschieden haben, Favoriten setzen und anschließend auswählen ob nur zwischen den Favoriten oder auch den Redaktions-Empfehlungen gewechselt werden soll.

Ein Möglichkeit zum Abspeichern der hochaufgelösten Grafiken, Fotos und Illustrationen bietet Kuvva ab Werk leider nicht an, wer sich etwas Zeit zum Nachschauen nimmt, wird aber schnell fündig. Der Desktop-Dienst versteckt die geladenen Bilder im Verzeichnis:

/Users /BENUTZERNAME /Library /Containers /com.kuvva.Kuvva-Wallpapers /Data /Library /Caches /com.kuvva.Kuvva-Wallpapers

Hier könnt ihr euch die Grafiken bei Bedarf direkt sichern. Achtet einfach darauf, den dort hinterlegten Bildern nach dem Kopiervorgang in euren Dokumentenordner die Datei-Endung “.jpg” mit anzuhängen. Fertig.

Wer Kuvva unterstützen möchte, kann sich die iPhone-Applikation “KUVVA” (1,79€ AppStore-Link) der Macher laden, die ein ähnlich fabelhaftes Angebot auch auf die Retina-Bildschirme eurer Unterwegs-Begleiter zaubert.


Diskussion 15 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Bei mir liegen die heruntergeladenen Pics woanders, nämlich in ~/Library/Caches/com.kuvva.Kuvva-Wallpapers/Wallpapers/

    Vielleicht hilft das jemandem.

    — Balu
  2. Ich habe es installiert und nachdem es mir nicht gefallen hat, deinstalliert.
    Nun aber kommen trotzdem immer wieder alle diese unschönen Bilder und in der Systemsteuerung werden automatisch nach jedem Neustart die Einstellungen für den Hintergrund abgeändert.

    Eine komplette Deinstallation ist definitiv nicht möglich. Der Apple Service sagte mit am Telefon, dass ich das Problem nur durch eine Neuinstallation beheben kann.

    Meine Meinung: Finger weg!!!

    — Michael

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14178 Artikel in den vergangenen 4694 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS