ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

Kostenlose Webcam-Aufkleber vom Bundesministerium für Familie

Artikel auf Google Plus teilen.
68 Kommentare 68

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bietet auf seiner offiziellen Webseite die Webcamsticker-Karte STOP GEHEIM! aus dem Materialpaket Chatten-Teilen-Schützen zum kostenlosen Bezug an und beantwortet damit die E-Mail des ifun.de-Lesers Sven.

live

Bezugnehmend auf den die Datensammelwut des britischen Geheimdienstes und dessen Zugriff auf die Webcam-Bilder von Yahoo-Nutzern, fragt dieser:

Hallo ifun-Team, die ganzen NSA-Infos und zuletzt die Sache mit den Yahoo-Webcam-Bildern machen einem ja kein gutes Gefühl. Ich würde gerne die Webcams in meinem iMac und meinem Macbook Pro abdecken, möchte aber keinen blöden Kleber sehen. Da gibt es doch sicher funktionale und stylishe Alternativen? Könnt Ihr sowas mal recherchieren und vorstellen? Ich glaube, da gibt es einen Markt für…

Wie stylish die Sticker des BMFSFJ sind, darüber darf gern gestritten werden. Die Camsticker-Karte kann jedenfalls kostenlos geordert und selbst auf ihre Wertigkeit geprüft werden.

Leicht kann es passieren, dass Kinder unbemerkt mit eingeschalteter Webcam surfen. Um heimliche Beobachtung zu vermeiden, einfach die bunten Webcam-Sticker auf die Kamera an PC, Notebook, Tablet und Handy kleben . Die Sticker aus Spezialmaterial können immer wieder verwendet und mit Wasser gereinigt werden.

Danke Carsten!

Freitag, 28. Feb 2014, 10:27 Uhr — Nicolas
68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich suche dazu nach schwarzen Sticker, welche knapp so groß sind wie Konfettischnipsel.
    Klein, fällt nicht allzusehr auf. Aber nicht jeder findet sowas schön. Ich auch nicht. Aber wenn man schon ne Paranoia hat.. Ich setze auch große Siebe auf.

    • kannst es mal mit schwarzem Abisolierband probieren :) Einfach mit einem normalen Locher durchstanzen.

    • Da gabs mal so kleine Displayreinigungsfilzstücke die an glatten Flächen halten z.B. Von der Kreissparkasse, die kann man draufmachen und wenn man die webcam braucht einfach abziehen und später wieder dranmachen. Ich selbst hab nen Tesa streifen mit einen Fetzen Alufolie drübergeklebt, das ist Blickdicht.

    • bei Amazon gibt es die von „Camblock“. Kann man auch klein schneiden, hab ich auch gemacht

  • Meine „Logitech QuickCam Pro 5000“ hat sowas schon dran und die WebCam ist uralt :-P

  • Filzgleiter sehen auch schön aus

  • Kann das denn ohne weiteres umgangen werden, dass die grüne Lampe am MacBook bei aktivierter Kamera auch aktiviert wird? Normalerweise sehe ich ja sofort wenn die Kamera aktiviert ist.

  • Habe die Kamera mit einem winzigen Schwarzen, runden Aufkleber zugeklebt, dieser genau die Kamera füllt. Sieht man nicht, löst sich nicht . top!

  • einfach einen Aufkleber nach Wunsch und Farbe nehmen und dann einfach zum Locher greifen.
    danach den Locher unten aufmachen und den passenden runden Aufkleber entnehmen

  • Geht nicht immer das Licht beim imac an, sobald die Cam aktiv ist? Kann diese Phobie irgendwie nicht verstehen. Bei Kindern ok, aber sonst merkt man das doch. Oder bin ich zu naiv?

    • Wenn man dich hackt kann man die Cam auch anmachen ohne dass die Lampe angeht. Deshalb

    • Im Normalfall hast du recht. Leider ist es so, dass sich gerade das manipulieren lässt, d.h. sie lässt sich auch ohne Statusanzeige aktivieren

    • Ganz so einfach ist es nicht. Bei Macs wird ein Stromkreis geschlossen, der die Lampe zum Leuchten bringt. Lampe aus:Kamera aus. Problem. Evtl. kann dieser Kreis überbrückt werden, was ich aber noch nicht getestet hab.

      • Getreu dem Motto: Wenn Strom da, dann sind beide an; Wenn Strom weg,dann sind beide aus….
        Naja… Auch wenn beide am selben Stromkreis hängen sollten, so ist das ja nicht unmöglich… wenn man eben nicht in Reihe, sondern parallel geschaltet hat, dann könnte man für beide einen Schalter einfügen womit man das jeweilige Bauteil, also Cam oder Statusanzeige ein- und ausschalten könnte ;D

      • Ich hab auch ab und an, die Lampe an ;-)

  • Das deutsche Wort „Stopp“ schreibt sich mit zwei „p“.
    Und das von einem Bundesministerium, traurig.

    • Aber das weit verbreitete STOP Zeichen, im allgemeinen bekannt für „Halt, Stop, nicht weiter“ scheisst auf den Duden!!! Man kann aber auch die Krümel suchen…

      • Das STOP-Verkehrszeichen ist internationalisiert. In Deutschland wird hier also bewußt auf die englische Schreibweise zurückgegriffen. Im genannten Kontext hätte man sicher auch STOPP sagen können, allerdings wurden hier evtl. mit Absicht Verweise zum Schild eingesetzt. „duden“ hat also schon irgendwie Recht, da STOP eben nur im Straßenverkehr eingesetzt wird.

  • Wo nimmt ihr das Wissen her das die LED nicht an sein muss? Kenne nur welche die im Stromkreis der Kamera eingebunden sind.

  • Also, wenn ich nicht vorm Mac hänge, ist der zugeklappt, dann sieht jemand der unbefugt zugreift eh nur schwarz. :) Und auch sonst lauf ich nicht nackt vorm Rechner rum. Mehr als meinen starren Blick auf den Bildschirm gibt’s nicht zu sehen. xD
    Aber besser als n Sticker fänd ich ne Lösung, die das entfernen solcher für FaceTime etc vermeidet. So wie bei manch günstigen Windows Notebook mit ner hässlichen Plastik schiebeklappe oder so. Halt nur in hübsch designed…

    • Ich finde das mehr gibt’s da nicht zu sehen räumend greift nicht mehr wirklich… Mein starre Blick geht die Kollegen einen feuchten Kehricht an !

      Du kannst das auch mal weiterspinnen, in England gibt’s ja eh schon unglaublich viele überwachungskameras die wohl auch direkt mit nachgeschalteter gesichtserkennung laufen… Im Guardian Artikel steht dass die die gewonnen Bilder gegen ihre fahndungsdatenbank checken… Gnade dir Gott wenn du mal ein false positiv wirst… Vielleicht gibt’s dann frei nach seifried ne einstweilige Erschießung … :-).

    • GreenFallingLeaf

      Film dich mal mit der Cam während du am Rechner sitzt! Glaub mir, dass will man keiner Menschenseele antun!:D

  • Danke für das schnelle Aufgreifen meines Themas! Die Aufkleber-Lösungen sind ja ganz nett, aber wenn man die Webcam dann doch mal braucht, muss man sie wieder abknibbeln… Ich hatte an etwas dezentes mit Klemm- oder Magnet-Halterung gedacht. Naja, bis dahin werde ich mir mit dem Aufkleber behelfen ;-)

  • Wenn man die Cam nie benutzt ist der Aufkleber sicherlich eine gute Sache. Aber irgendwie wird doch übersehen, dass bei der aktuellen Ausspähaffäre Nutzer bei Gesprächen belauscht wurden. Die Nutzer wollten ihre Cam also verwenden und das macht mit Aufkleber wohl kaum Sinn. Unfassbar, dass man heute vor der Wahl steht ein Kommunikationsmittel lieber gar nicht zu verwenden oder zu riskieren auf irgendwelchen Geheimdienstservern zu landen. Unfassbar, dass die Menschen einfach zuschauen wie ihnen elementare Grundrechte einfach so weggenommen werden.

    • Wurdest du schon über die Webcam belauscht und wurden dir schon elementare Grundrechte einfach weggenommen? Also laber nicht rum, die letzten 2 Wochen gehen mir die ganzen Heulsusen hier im Forum mächtig auf die Nerven, das ist alles nicht schön mit den SSL Fehler, whatsapp und und und, aber man bekommt hier bei manchen das Gefühl, dass sie den Bezug zur Realität verlieren, und solche unwichtigen Sachen als Katastrophe bezeichnen. Hey hier in der richtigen Welt gibt es richtige Katastrophen.

      • Wenn ich sowas idiotisches lese, kommt mir das Kotzen.

        Millionen (!) von Bildern wurden vom britischen Geheimdienst gemacht. Chats wurden gespeichert. Begreifst Du nicht, dass damit jedermann erpressbar ist?

        Glaubst Du wirklich, die würden von Hand durch Mitarbeiter durchgesehen?

        Rechner ermitteln aus den gespeicherten Inhalten, was für eine Persönlichkeit Du (angeblich oder wirklich) hast und das hat Konsequenzen.

        US Drohnen schießen inzwischen nicht etwa auf bestimmte Personen. Sie schießen auf Handys, die bestimmte Parameter erfüllen. Rechner entscheiden, wer getötet wird!

      • Wenn’s dich nervt dann verpiss dich…

      • Das ging an @ennienns

      • Und die Geheimdienst-Aktionen ist Eine davon!

        Bzgl Realität: Reib Dir mal den Sand aus den Augen! ;)

  • Beim Mac habe ich auch weniger Sorge. Wichtiger ist die Frontkamera vom iPhone. Wenn ich bedenke bei wievielen Apps mir PMP (Cydia) meldet, dass diese Zugriff auf die Frontkamera haben wollen, wird mir schlecht.

  • Man hört immer „überwacht“ Webcams von Millionen Nutzern! Als ob da Mitarbeiter vor nem Fernseher sitzt und uns beobachtet. LOL!! Und vor allem wieviel Mitarbeiter braucht man um all die Millionen Yahoo-Webcams zu überwachen? Leute, kommt mal runter, keiner interessiert sich für euch!

    • Lok? Du bist ein Depp: Das geschieht computergesteuert.

    • Ooooochhh… wie süß! Da glaubst du wirklich dafür braucht’s Mitarbeiter die sich die Fotos/Metadaten einzeln angucken! X-D
      Dann denkst du sicher auch dass wenn du bei iPhoto die Gesichtserkennung aktivierst, sich ein Apple-Mitarbeiter jedes Fotos einzeln anschaut und vergleicht und dann die Namen der Personen vorschlägt?!? :-D

    • @Max, von wann ham’se Dich denn noch aufgetaut? Bist doch weit übers Verfallsdatum drüber!?

      Bei Leuten wie Dir frag ich mich immer, ob da vielleicht doch noch eine EKT (Elektro-Krampf-Therapie) helfen könnte. (?) Wirklich was kaputt machen kann man dabei ja anscheinend eh nicht mehr viel. ;)

  • Im Baumarkt gibts Aufkleber aus Folie in allen möglichen Farben zum Abdecken von Schraubenköpfen…

  • Hab mir heute früh erst eine Abdeckung bei webcamcover.de bestellt!

  • Camsticker.de hat welche in schwarzer Glanzfolie 50Stk. 4.95€..da kann man nicht meckern :)

  • Was ich nicht verstehe, viel kleben sich über ihre alte Laptopkamera einen Aufkleber und daneben steht die neue Xbox One mit kintec und einer hochauflösenen Kamera… Und Direktverbindung zur NSA … Wie gesagt, immer schön in die Kamera Lächeln wenn ihr die Xbox benutzt :-)

  • Es gibt auch Miniaturklopömpel – ich glaube bei Arktis war das…

  • Was ist eigentlich mit dem Micro?

  • Mein Gott ! Wie lächerlich wollen sich unsere Politiker egentlich noch machen? Ein Sticker gegen die NSA ! Na, das ist ja mal eine Innovation. Ob den der BND entwickelt hat? Warscheinlich haben die eine englische Firma mit der Entwicklung und eine amerikanische Firma mit der Herstellung beauftragt – haha ! Und die Kosten für die Entwiclung liegen warscheinlich bei mehreren Millionen.
    Sorry, aber ich halte das alles für einen absoluten Witz. Einen Aufkleber auf die Cam – das ist doch schon asbachuralt. Meine Frau macht das schon seit Jahren. Wann meldet der BND endlich mal, dass er nun zum Gegegenangriff startet und ebenfalls alles abhört, was er so an amerikanischer und englischer Kommunikation abfangen kann? Dafür dürfen sie gern mein Steuergeld ausgeben und diesen Säcken mal zeigen, wie das ist, wenn man überall abgehört wird. Die werden sich umschauen.

  • Sonst gibt es auch aufklebare Teddyaugen im Bastelgeschäft!

  • Meine Stickerbestellung kam gerade an. Die Dinger machen einen guten Eindruck und haften ohne Kleber, sind abwaschbar und man kann sie immer wieder entfernen, wenn man die Kamera nutzen möchte. Danach haften Sie wieder auf der Linse. Prima.

    Bei der Gelegenheit ist mir auch gleich aufgefallen, daß man keine weiteren Sticker mehr bestellen kann :-(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven