ifun.de — Apple News seit 2001. 18 865 Artikel
   

iPad Air 2 und iPad mini 3: Versandbestätigungen und erste Reviews

Artikel auf Google Plus teilen.
93 Kommentare 93

Mit Blick auf die bisher eingegangenen Versandbestätigungen sollten die neuen iPads innerhalb der nächsten drei Tage auch in Deutschland eintreffen.

ipads-2014

In den USA konnten ausgewählte Journalisten das iPad Air 2 und das iPad mini 3 bereits mehrere Tage testen, die Reviews klingen allerdings allesamt recht verhalten. Der große Sprung zur Vorgängergeneration fehlt, sofern man Touch ID und die verbesserte Kamera ausnimmt und im Endeffekt halt Apple lediglich eine „S-Variante“ geliefert. Wer also die Vorgängergeneration besitzt, kann wohl weiterhin gut damit leben.

iPad Air 2

Nach Meinung der Vorabtester kommt die erneut verringerte Gehäusestärke des iPad Air 2 im täglichen Einsatz nur unwesentlich zum tragen, Engadget führt auf diese Veränderung sogar eine beim Dauertest gegenüber der ersten Generation des iPad Air um zweieinhalb Stunden verkürzte Akkulaufzeit zurück. Wohlgemerkt liegen die gemessenen 11:45 Stunden dennoch deutlich über den von Apple angegebenen 10 Stunden.

Auch an die Anti-Reflexions-Beschichtung beim Bildschirm des iPad Air 2 sollte man keine allzu hohen Erwartungen haben. Die Änderung ist im Vergleich zur Vorgängergeneration zwar wahrnehmbar, verhindert aber keinesfalls das Spiegeln in dem Maß, wie man es sich vielleicht erhofft. Das Fazit von The Verge diesbezüglich: „You definitely can't use it in bright sunlight“.

ipad-air-2-anti-reflexion

Allerdings könnten sich der im iPad Air 2 verbaute A8X-Prozessor und der auf 2 GB erweiterte Arbeitsspeicher zumindest langfristig noch als Kaufargument beweisen. Wenngleich die zusätzliche Geschwindigkeit im Moment noch keine große Rolle spielt, die verfügbare Power stachelt Entwickler bekanntlich dazu an, ihre Anwendungen entsprechend aufzubohren.

iPad mini 3

Beim iPad mini hat sich außer dem hinzugekommenen Fingerabdrucksensor Touch-ID bekanntlich nichts geändert, somit muss man sich als Kaufinteressent darüber im Klaren sein, dass Apple im Prinzip für dieses Feature alleine 100 Euro Aufpreis gegenüber der um diesen Betrag im Preis gesenkten Vorgängergeneration verlangt.

Im Auge behalten sollte man allerdings die Tatsache, dass Engadget dem iPad mini 3 eine um knapp zwei Stunden bessere Akkulaufzeit bescheinigt. Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass Apple im Bereich der verbauten Komponenten zusätzliche, nicht kommunizierte Optimierungen vorgenommen hat.

ipad-mini-3

Mittwoch, 22. Okt 2014, 7:41 Uhr — Chris
93 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 2GB RAM, Tripple Core und das verbesserte Display sind natürlich jetzt eine kleine Entscheidungshilfe. :) Aber noch dünner und dafür weniger Akkulaufzeit hätte echt nicht sein gemusst, schade. Ich warte weiter ab mit meinem iPad 3, auch wenn es echt mittlerweile auf dem Zahnfleisch geht.

    • Wir haben noch das 2er in IOS 7, keine Performance Probleme!
      Ok, damit wird nicht gespielt, nur inet und arbeiten.

      • ja das update auf ios 8 hätte ich mal lieber lassen sollen. Mein iPad2 ruckelt nur noch und kommt nicht mehr hinterher… hätte ich mir auch denken können. Das ist Apples Methode Leute dazu zu bringen sich ein neues Gerät zu kaufen, denn kaputt gehen sie nicht.

      • Selbst mein 4er ruckelt mit iOS 8. Gerade bei Texteingaben (iMessage, oder einfach nur eine URL im Browser eintippen) hat man Sekunden Verzögerung zwischen Eingabe und Erscheinen am iPad. Da komme ich mir vor wie mit meinem Nokia 5110, wo man nach der Eingabe des SMS-Text gefühlt 5 Sekunden zuschauen konnte, wie sich der Text am Display aufbaut.

      • Habe auch leider auf iOS 8 updated und ruckelt ohne Ende!
        Auch das iPad 2

      • Beim 4er geht ios8 garnicht -_-

      • Mief-Morph-Mampf

        @diggy er meint das iPad 4 -_-

      • Mit iOS 8.1 läuft das iPad 2 und iPhone 4 S auf jeden Fall subjektiv wieder besser und auch die Displaydrehung scheint wieder wie erwartet zu funktionieren.

      • Ja sehr ärgerlich. Unter iOS 7 lief mein iPad 2 super flüssig und ich war sehr zufrieden. Jetzt ruckelt selbst der Homescreen. Das kann nur Absicht sein. Was soll sich an der Rechenaufwand für die Homescreenanimation vergrößert haben?

    • Geschrieben mit meinem iPad 1 und iOS 6 =)

    • Mein 3er läuft einwandfrei unter iOS 8 und nun unter 8.1
      Vielleicht solltest du mal neu installieren und dann nur das wirklich benötigte.

    • Ich habe noch das iPad 2. wird dann auch in einem Jahr abgelöst. Wird so langsam ne DIA Show

      • Auch bei meinem iPad 3 merkt man schon, dass da die Power langsam fehlt. Flüssig sind die Animationen bei weitem nicht mehr.

  • Denknochmalnach

    Und wenn man sich ein iPad kaufen möchte, greift man trotzdem zum neusten Modell. Hatte ein iPad 3 und überlege mir ein neues zu holen.

    • Ich hab auch überlegt, werde aber mein älteres 3er nun doch in den Ruhestand schicken. Ich denke das man ruhig upgraden kann wenn zwischenzeitlich 3 neuere Modelle auf dem Markt sind. Zudem schaue ich gerne Abends im Bett damit noch ein bisschen TV und streame von einer Enigma-Box. Das 3er hat leider nicht genug Leistung auch HD-Sender zu verarbeiten, daher werde ich nun tauschen.

  • Nett…gähn. Längst nicht das was ich erhofft hatte. (oT) Wobei mein Augenmerk auch eher auf Verbesserung der Softwareseite lag.
    Denn Schieberegler werde ich vermissen…allein schon weil ein Einblenden der unteren Leiste gerade beim Homebanking immer ein Neuanmelden nach sich zieht (nicht Apples Problem!)…aber dann meins.

    • Nicht perfekt aber eine Lösung. Den leise Schalter gedrückt halten.

      • das hilft aber nicht um die Rotation zu sperren, was die meisten wohl am iPad eingestellt haben, da lautlos sich schon immer über das kurze gedrückhalten realisieren ließ

  • Da bleib’ ich doch beim ersten Air!

  • ich bleibe auch bei meinem ersten air .. allerdings würden mich mehr speicher (habe 32gb), touch id und das neue display schon schwanken lassen.

    ich denke das problem ist letzendlich das tablet nutzer ihr gerät nicht so häufig wechseln wie smartphone nutzer.

    • Würde in Zukunft auch eher zur 64GB-Version greifen, aber wann immer das iPad voll ist, nutze ich die Gelegenheit auszumisten und habe schnell wieder 5GB frei. Touch-ID brauche ich nicht für’s iPad. Die 2GB Arbeitsspeicher sind interessant, aber da reicht es auch beim Nachfolgemodell des iPad Air 2 zuzugreifen. :)

  • Von den in der Überschrift genannten Versandbestätigungen lese ich aber im Text „fast“ nichts.

    • Was soll man auch dazu schreiben?
      Diejenigen die bestellt haben werden wohl größtenteils gegen 4:30 Uhr diese Mail erhalten haben.
      Was willste dazu noch wissen? Wer das Paket liefert? Hermes in meinem Fall.
      Wann wird geliefert? Morgen wird angegeben.
      Welche Infos fehlen dir?

      • Meins liefert UPS, auch morgen. Wörtlich:
        „Apple Store: Gute Nachrichten! Artikel aus der Bestellung XXXXXXXX wurden versandt und kommen am oder vor dem 23/10/2014 an. Mehr Infos: http://www.apple.com/XXXXXXXXX„.
        Aber zu der Trackingnummer gibt’s noch keine Informationen.

      • Wo genau stehen diese Infos oben im Text???

      • Grufty:
        Soll i-f-u-n dir nochmal deine Mail vorlesen oder was willst du? Es sind Versandbestätigungen raus, das reicht doch. Woher soll i-f-u-n wissen wann es bei dir ankommt oder welchen Versender du bekommst?
        Verstehe dein Problem nicht.
        Es ist doch hier keine Seite die deinen Mailinhalt nochmal interpretiert.

      • Centaury
        Sag mal, hast Du überhaupt gelesen, was ich geschrieben habe? Ich habe lediglich geschrieben, dass in der Überschrift etwas von Versandbestätigungen steht und im Text „fast“ nichts. Wer soll mir meine Email vorlesen, wenn ich gar keine erhalten habe? Schon mal auf die Idee gekommen, dass es mich einfach nur interessiert hat? Du unterstellst einfach, dass ich bestellt habe und eine Versandbestätigung erhalten habe. Interpretiere nicht so viel hinein, dann tust Du Dir auch leichter.

    • Bei mir immer noch unverändert:

      Bestellung wird bearbeitet Versand in: 2-4 business days
      Anlieferung: 23 Oct, 2014 – 27 Oct, 2014 mit Expressversand

      Kann man ja schon glatt ans stornieren nachdenken und mit den 600 Ocken was sinnvolleres machen :P

  • auf den wegfallenden mute-klapper wurde auf der keynote keine sekunde eingegangen oder?

    • Wozu auch negatives kommunizieren? Ich vermisse auch immernoch die Updates-Liste für iTunes bez. neuen Songs von Interpreten die man auf die Liste setzt. War mal ein schönes Feature.

      • Was meinst du genau mit neue Songs in iTunes? Es gibt auch im 12er iTunes ein „Zuletzt hinzugefügt“. Auch eine noch schönere Darstellung als im 11er iTunes by the way!

    • Apple hat noch nie alle Punkte erwähnt. Egal ob Hard- oder Software.
      Ich denke aber das es mehr Leute gibt die es gut finden das er entfernt wurde als diejenigen die es vermissen.
      Ich habe den Schalter noch nie gebraucht. Also in meinen Augen ein Teil weniger was kaputt gehen kann.
      Zudem muss ich das Air nicht lautlos stellen, das macht beim iPhone deutlich mehr Sinn zwischendurch.

      • Würde ich so nicht stehen lassen. Gerade in Kombination mit dem Integrationsfeature macht der kleine Schalter leider Sinn. Hab ihn lange Zeit auch nicht benutzt, aber seit iOs 8 essentiell vor allem in der Uni

      • Bei dem Schalter ist es egal, ob der kaputt geht, weil er beim iPad nicht wirklich unbedingt gebraucht wird.
        Apple hat alles richtig gemacht.

      • Na Apple macht immer alles richtig (zumindest in Jüngerkreisen)

      • Grufty:
        Ich übersteige garantiert dein Alter und denke dennoch wie Apple. Der Muteschalter ist nunmal beim iPad nicht so relevant wie beim iPhone, daher hätte ich den schon viel früher entfernt.
        Also unterlasse deine Jünger-Vorurteile. Deine Aussage spricht nämlich eher dafür das du noch nicht reif bist. Wenn du alles „doof“ findest, dann wechsel doch zu einem anderen Anbieter oder lese auf Seiten die dich besser informieren. Kannst aber auch versuchen morgens mit dem richtigen Bein aufzustehen.

      • Das ist ein typisches Jünger Argument. Wenn jemand etwas nicht toll findet, was Apple macht, dann wird er persönlich angegriffen und soll sich doch was anderes kaufen.

        Dass Du älter bist, wird übrigens stark angezweifelt.

      • Seh ich auch so für Business Meetings ist es schon sinnvoll dem Mute-Button zu haben! Wer das iPad nur Zuhause nutzt dem kann das natürlich egal sein!
        Und @Centaury dein Kommentar ist absoluter Mist und lässt uns Apple Nutzer in einem schlechten Licht darstehen! Kritik ist wichtig um sich und seine Produkte bestmöglich weiterentwickeln zu können! Diese Kommentare wie such dir doch etwas anderes oder wandern aus wenn dir was nicht passt können ja nur von Leuten kommen die wie kleine Lemminge den vorgegeben Weg gehen!

  • Ich will mir schon die ganze Zeit ein Mini für unterwegs besorgen. Kaufen werde ich mir nun das dreier. Aber nicht wegen TouchID sondern weil es das dreier mit 64GB gibt. 32 sind mir zu wenig.

    • Es gibt auch noch eine bessere Frontkamera dazu, auch wenn man die nicht braucht ;)
      Mich würde allerdings stören, dass der Prozesser vom Vorjahr ist. Durch das Update auf 3 Kerne und 2GB RAM werden die alten schneller „altern“.

  • Habe das Air 2 ca. 20 Minuten nachdem der Store wieder online war bestellt, Versand wird seit gestern Nachmittag vorbereitet.
    Geht das noch wem so?

    • Matthias Stanowski

      ja bei miR ist es genauso. Hab es direkt um 1 nach 5 bestellt als der Store online gegangen ist. Seit gestern Nachmittag „Versand wird vorbereitet“ aber ich denke das es innerhalb der nächsten Stunden die Sendungsnummer gibt.

    • Bei mir das gleich.
      …. wird vorbereitet!

    • Seit gestern schon?
      Ich hab die Mail um 4:25 Uhr bekommen mit Sendungsnummer, gestern war keine Info vorhanden.
      Allerdings kann man die Sendung noch nicht online verfolgen, ist aber auch kein Wunder denn es kommt ja mit Hermes. Mir war gar nicht bewusst das die überhaupt „Express“ können. :)

  • Die 2GB halte ich aktuell für kein Kaufargument. Es wird keine Apps geben, die auf die 2GB setzen werden, bis diese Speicherausstattung etwas verbreitet ist. Und das ist sicherlich erst der Fall, wenn auch der Nachfolger rauskommt. Daher kann man diese Generation wunderbar überspringen :)

    • Eine einzelne App wird wohl im seltensten Fall 2GB voraussetzen, es geht hier eher darum, dass durch die doppelte Menge RAM mehr Apps und mehr Seiten im Safari im Speicher gehalten werden können, so dass diese beim App-Wechsel nicht so oft „neustarten“ müssen, weil sie zuvor aus dem Speicher rausgeflogen sind. Daher ist das schon ein Kaufargument für diejenigen, die wirklich viele Apps gleichzeitig benutzen oder auch mit vielen Safari-Tabs arbeiten.

      • Genau! Und auch Video- und Fotobearbeitung wird davon profitieren. Da ist Speicher immer ein knappes Gut.
        Von daher wird fast jeder unbemerkt etwas davon haben. Und das Gerät wird länger benutzbar bleiben -> höherer Wiederverkaufswert.

    • 2Gb Ram sind für mich persönlich das größte Kaufargument, da die sich selber leerenden Tabs in Safari bzw. Abstürze bei zu vielen Tabs (Ab 4-5 wird es riskant) in iCab Mobile, für mich das größte Ärgernis seit iPad 1-Zeiten sind und für mich war es der Grund mein erstes iPad Air noch am selben Tag des Kaufes (Verkaufsstart letztes Jahr) wieder zu verkaufen, da es keine Ram-Verbesseung zu den beiden Vorgängern und kaum eine spübare zum iPad 2 gab. Hatte mir erst vor 2 Monaten wieder ein Air für ne Reise geholt.

    • Safari wird es nutzen! Endlich nicht jeden Tab nachladen!

    • Ein größeres Hardware Update wäre für mich nie ein Grund für ein neues Gerät. So lange ich mit dem alten Gerät keine Probleme habe.
      Nur bei der Entscheidung für ein Neugerät sollte man berücksichtigen, dass die Geräte mit A7 schneller ausgemustert werden.

  • Die sollen mal lieber mein 6+ versendet. Da steht bei mir immer noch 4-6 Wochen :-(

  • Ist schon bekannt, ob das Air 2 sich beim Tippen wieder hochwertiger und weniger „hohl“ anhört? Wenn ich mein altes iPad 2 in die Hand nehme oder gar etwas drauf schreibe, ist es überhaupt kein Vergleich mit dem Air und fühlt und hört sich um WELTEN hochwertiger an. :/

    Wenn nun der Luftraum zwischen Glas und Display bei Air 2 nicht mehr existiert, habe ich große Hoffnung, dass es sich wieder massiver und wertiger anfühlt und -hört.

  • Und dafür habe ich mein iPad Air verkauft und gehofft das iPad Air 2 wäre eine Alternative? ^^

    Mann ich sollte meine Erwartungen auf kommende Ankündigungen bei Apple echt herunter schrauben.

    • was sollte das Air 2 denn deiner Meinung nach noch haben?

    • Wieso verkaufst du ein Gerät auch vorher? Erwartest du jedes Jahr die Neuerfindung des Rades?
      Erhoffst du dir das du bei EBay mehr Geld bekommst solange der Nachfolger noch nicht auf dem Markt ist?
      Altes Gerät verkaufen und Apple verurteilen das sie dich nicht glücklich gemacht haben. :D

  • Mehr Ram Speicher verbraucht auch mehr Strom. Bin mal gespannt ob das iPhone 6s auch dann 2 Gig RAM bekommt.

    • Was wollt ihr alle mit mehr RAM, mehr MP, schnellere CPU? Was hilft euch das? Kann man damit besser angeben?
      Alle Benchmarks zeigen doch eindeutig:
      Alle Androidgeräte mit viel RAM, MP und 2,6-2,8 GHz bringen NICHTS!!!!!!!!!!
      Ein sauber programmiertes OS braucht keine Leistung um die Programmierfehler unbemerkt zu machen. Wie man beim z.B 6er sieht man: 1,4 GHz reichen und Apple wird sich wohl Gedanken gemacht haben warum 1GB reichen. Meinst du die machen es um dich zu ärgern? Die machen es weil teuer bezahlte Köpfe dort es besser wissen als der User der sich gerne mit fetten Werten schmücken will.

      • Ich denke der Vergleich zwischen dem iPad Air und dem Air 2 wird zeigen, dass mehr Ram eben doch eine Menge bringt.

      • schon mal was von Multitasking gehört?
        Das iPad hat sich inzwischen zu einer ernst zu nehmenden Musikproduktionsplattform gemausert. Da ist der größere Arbeitsspeicher ein Segen, wird doch das iPad Air oft ausgebremst, weil der Speicher voll ist.

  • Trifft am 23.10. ein und ersetzt das erste Retina iPad, wird also Zeit! Nothing more to say!

  • Ich habe mir trotzdem das Air 2 bestellt. Bislang habe ich ein iPad 3 in Gebraucht und komme damit eigentlich immer noch bestens klar. Das Gerät wird aber zunehmend von der Familie in Beschlag genommen und musste einfach ein Zweitgerät her. Auch wenn die Performance des 3ers aktuell für mich noch vollkommen ausreicht habe ich mir Gedacht, dass ich jetzt lieber in ein Air 2 statt ein Air 1 investiere, damit ich damit für die Zukunft besser aufgestellt bin. Wenn ich nun aber von der kürzeren Akkulaufzeit höre, ärgere ich ich schon wieder.

    Ich bin mit dem Gerät viel unterwegs und würde damit gerne auch mal ein paar Tage ohne Steckdose auskommen. Statt Bleistifte mit Lasern zu zerteilen sollten Apple lieber dickere Akkus verbauen.

    „Das neue iPad Air ist genauso dick wie der Vorgänger und 10g schwerer. Damit schaffen wir Power für 30 Stunden Dauernutzung. Statt den normalen technischen Fortschritt mit kleineren/dünneren/leichteren Geräten als Sensation zu verkaufen haben wir uns einfach an der Praxis und den Anforderungen der Anwender orientiert…“

    Ich bin mir Sicher, dass Tim Cook mit solcher einer Ankündigung mal wieder echten Zuspruch bekommen würde. Apple sollte sich wieder mehr auf seine Stärken konzentrieren und keine Designstücke sonder praktische und gut nutzbare Designstücke herstellen.

  • Eine der wenigen apps, die sich gut eignen einen Geschwindigkeitsvergleich durchzuführen ist Frax.
    Fraktale in Echtzeit zu berechnen erfordert schon ordentlichen Rechenleistung und Grafikpower.
    Den Unterschied vom Air zum Air 2 könnte man damit glaube ich gut aufzeigen

  • Wieso pickt ihr eigentlich besonders das negative der einzelnen Reviews?

    Nur Engadget berichtet von leicht verkürzter Akkulaufzeit. Nur TheVerge berichtet davon, dass man von der Anti-Reflektionsschicht nichts merkt. Andere Reviews berichten das man es deutlich sieht.

    • Bisher hat nur Engadget detaillierte Werte zur Akkulaufzeit veröffentlicht. Soweit ich dies überblicke hat niemand das Gegenteil dessen behauptet.
      Zur Anti-Reflexionsschicht kann ich auch vom Hand-on nach der Vorstellung sagen, dass sich der Effekt in Grenzen hält. Man nimmt das Display matter wahr, Lampen haben sich aber weiter stark darin gespiegelt und die Sonne tut dies wie The Verge nun bestätigt wohl ebenso. Also sehe ich an dem Satz oben nichts falsches: „an die Anti-Reflexions-Beschichtung beim Bildschirm des iPad Air 2 sollte man keine allzu hohen Erwartungen haben“

      • Ok danke. Trotzdem wünsche ich mir das man ein so gute Produkt, dass aus meiner Sicht eine Menge Neurungen hat ein bisschen positiver ankündigt. Bei euch kommt das negative zuerst und ist doppelt so lange wie das positive. Erweckt den Eindruck, dass wäre kein gutes Produkt.

  • Mir ist auch aufgefallen, dass hier in der letzten Zeit oft sehr kritisch und negativ berichtet wird…merkwürdig. Ich habe auch viele Kritiken zum iPad Air 2 gelesen, die das Display sehr lobten („deutliche Verbesserung zum Vorgänger“ etc.).

    • Negatives bringt halt mehr Klickzahlen. Siehe Bendgate.

      • dann sind sie aber doof wenn sie es nicht in die Headline schreiben

      • Leider…
        Bin ich der einzige, dem es hier auch ein wenig an Euphorie fehlt? Das ist mir bei der Vorstellung der neuen iPhones schon aufgefallen. Bei den neuen iPads extrem (ganz zu schweigen vom „Schlechtreden“ des Mac Minis). Die Artikel haben sich eher wie reine Faktenansammlungen gelesen… Natürlich soll hier auch nicht nur künstlich gelobt werden, aber eine wenig positivere Grundstimmung wünsche ich mir auf ifun/iphone-ticker schon.

      • Hier auf dieser Seite möchte man wohl kaum den Eindruck erwecken, überzogen kritisch zu sein. Und das ist gut so!
        Wir als Apple-Käufer/-Interessenten möchten faire und sachliche Berichterstattung sehen und deswegen sind wir hier und kommen auch immer wieder!
        Effektheischende Seiten besuche ich maximal einmal, weil ich vielleicht dem Link gefolgt bin, komme aber nicht wieder.
        Hier macht man es meistens besser, Imho.

  • seit IOS 8.1 lassen sich die Apps nur sehr zäh entfernen. Habe iPad Air/iPhone 5S. Habe komplette Wiederherstellung gemacht. Läuft ansonsten flüssig. Nur das Entfernen einiger Apps sehr zäh. Was kann man noch machen?

  • Bin vom Air1 auf das Air2 umgestiegen.128GB war für mich wichtig.Nun warte ich sehnsüchtig auf den Versand.800Euro sind schon abgebucht. Das alte Air 32GB wLAN habe ich noch für 400 verkauft.
    Freu mich aufs neue.

    • Was hat Dich bewogen diesmal das Cellular zu nehmen?
      Überlege selbst vom iPad3 Wifi+Cellular auf Air 2 Wifi zu wechseln (128GB).

      • lady_whiteadder

        das „nur“-wifi modell hat leider auch kein gps – was für mich wichtig ist. weil ich das iPad ab und zu als Notfall-Navi nutze (offline-karten-app) z.B. Mietwagen, oder fremde stadt und zu fuß weil größer als iPhone. Sim-Karte hab ich keine drin -> Thetering vom iPhone (kostet natürlich akku, aber brauch ich nicht ständig) Hängt immer von der eigenen Nutzung ab, ob der Aufpreis lohnt.

      • Es gibt die Möglichkeit einen externen Bluetooth-GPSr mit diversen Navigations-Apps zu verbinden.
        Das geht aber nicht mit jedem GPSr und auch nicht mit jeder APP.
        Also brauchst du nicht unbedingt die Cellular-Version.

  • Ist das hintere iPad, das als iPad Air 2 beschrieben wird (das Bild mit der Antireflexbeschichtung) nicht das Air 1? Ich sehe keinen Fingerabdrucksensor…

  • Kurze Frage: als Versandart gab es nur Express zur Auswahl, obwohl dies gemäss der Apple Website CHF 12 kosten würde… ist die Info verwaltet und Express ist Standard?
    Und werden Bestellungen auch am Samstag ausgeliefert?

    • Kommt drauf an wer es dir bringt. Samstags wird von DHL ganz sicher ausgeliefert. Ich bekomme es von Hermes und bezweifel sehr das die es überhaupt schaffen es in den nächsten 5-7 Tagen zuzustellen. Dieser Hermesverein bekommt echt gar nichts auf die Kette. Seit heute Morgen steht im Tracking: Die Sendungsdaten wurde an Hermes übertragen. Danach folgt wie jedesmal: Nichts.
      Ist aber auch kein Wunder. Wie sollen die es denn mit qualifizierten Mitarbeitern ausliefern wenn die nicht mal Eingangs- und Ausgangsscan ins System einpflegen können.
      Das dieser Haufen überhaupt überleben kann wundert mich immer wieder.

      • Tönt ja gut ;-) Bin zum Glück hier in der Schweiz… wird wahrscheinlich von DHL oder UPS geliefert.

  • Ich habe auch nun die Versandbestätigung! Hermes und Express ? Ok, das passt nicht aber immerhin noch im Liefertermin.
    Beim iPhone klappte es besser…. Schade das ich schon an der Umfrage die Apple gerade gestartet hat geantwortet haben.

  • Meine Bestellung hängt noch im „Versand wird vorbereitet“ das wird diese Woche nichts mehr :-(

  • Hier in Berlin soll es morgen mit UPS zu ‚end of day‘ als Express ausgeliefert werden.

  • Bei mir steht noch „Versand wird vorbereitet“ das wird diese Woche nichts mehr …

    • Matthias Stanowski

      Ich habe mein IPad so schnell wie möglich bestellt und warte auch drauf. Habe gestern bei Apple angerufen und die haben mir versichert das ich das Gerät bis morgen bekomme. Ich habe es als einer der ersten bestellt und habe ein Lieferdatum zwischen dem 22 und 24ten Oktober. Wenn ich bis heute Abend keine Lieferbestätigung bekomme fahre ich morgen früh nach Oberhausen und kaufe mir das Ding so. Bis jetzt auch noch Versand wird Vorbereitet. Und das seit 2 Tagen.

      • Heute Morgen habe ich um 8:00 die Versandbenachrichtigung erhalten. Versand über Hermes, lasse mich überraschen ;-)

  • iPad Air um 12:20 Uhr eingetroffen.

  • Ich habe das neue Ipad am 17 sofort über die App Store App bestellt und gestern wurde es von Hermes geliefert. Ich kann nur sagen, dass es zum iPad 3 kein Vergleich ist! Das Ding ist dermaßen schnell – whow!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18865 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven