ifun.de — Apple News seit 2001. 34 580 Artikel
   

iCloud-Attacken in China: Apple gibt Tipps für mehr Sicherheit

13 Kommentare 13

Aus China werden momentan massive Angriffe auf Apples iCloud gemeldet. Offenbar versuchen Hacker, durch sogenannte Man-in-the-Middle-Angriffe an die Anmeldedaten von Nutzern zu kommen, die mit dem Webbrowser auf iCloud.com zugreifen. Die Hintergründe sind derzeit noch unklar und auch Gerüchte über eine Beteiligung der chinesischen Regierung sind nicht bestätigt. Bislang scheinen die Angreifer die abgefangenen Daten jedenfalls nicht entschlüsseln zu können.

icloud-sicherheit-500

Konkret klinken sich die Hacker offenbar in die Verbindung zwischen Apples Servern und dem Endnutzer ein um den Datenverkehr inklusive der Anmeldedaten mitzuschneiden. Apple hat in einer Stellungnahme gegenüber dem Nachrichtensender CNBC verlauten lassen, dass keine eigenen Dienste kompromittiert wurden. Gleichzeitig hat der Hersteller ein Hilfedokument zu sicheren Browserverbindungen aktualisiert und mit einem entsprechenden Hinweis versehen:

We’re aware of intermittent organized network attacks using insecure certificates to obtain user information, and we take this very seriously. These attacks don't compromise iCloud servers, and they don't impact iCloud sign in on iOS devices or Macs running OS X Yosemite using the Safari browser.

Unter dem Titel „Update on iCloud.com security“ erklärt Apple wie Anwender überprüfen können, ob ihr Webbrowser tatsächlich eine sichere Verbindung zu einem entfernten Server aufgebaut hat. In Safari könnt ihr beispielsweise auf das grüne Schloss in der Adressleiste achten. Ein Mausklick auf dieses Symbol liefert weitere Informationen zum Status der aktuellen Verbindung.

Auch wenn die aktuellen Angriffe offenbar nur China betreffen schadet es nicht, sich die von Apple bereitgestellten Infos zu Gemüte zu führen. Apple hat in den letzten Jahren nicht nur für Endkunden, sondern auch für Internetkriminelle massiv an Attraktivität gewonnen und dementsprechend solltet ihr mit Blick auf die Sicherheit eurer Daten alle verfügbaren Optionen nutzen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Okt 2014 um 21:19 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    13 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34580 Artikel in den vergangenen 7651 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven