ifun.de — Apple News seit 2001. 18 882 Artikel
   

HomeKit: Apples neue Home-App im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Mehr als zwei Jahre nach der initialen HomeKit-Ankündigung Cupertinos wird Apple im Herbst erstmals eine eigene Applikation zum Zugriff auf die smarte Haussteuerung anbieten und die Nutzer intelligenter Steckdosen, Lampen, WLAN-Kameras und Klimasysteme nicht mehr zwangsläufig auf die Anwendungen von Drittanbietern verweisen.

Homekit Produkt Kategorien

Apples Steuerzentrale, die auch auf deutschen Geräten derzeit noch noch schlicht mit „Home“ betitelt wird, soll im Herbst als neue Werksanwendung mit iOS 10 ausgeliefert werden und wird sich dann sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad installieren lassen. Apple TV-Besitzer können ihre Fernseh-Boxen (und fest installierte iPads) zudem als Hub konfigurieren.

Home setzt auf eine klare hierarchische Trennung der betreuten Wohnungen und listet alle verbundenen Geräte nach Wohnräumen sortiert auf.

Zwar ist es noch deutlich zu früh um der Home-Anwendung eine abschließende Bewertung mit auf den Weg zu geben, die neue Standard-App ist aber bereits weitgehend funktional und einsatzbereit. Ein Umstand, den die amerikanischen CNET-Kollegen jetzt mit einem kurzen Video würdigen Blick und ihre Eindrücke der Home-Applikation in dem unten eingebetteten Zwei-Minuten-Clip mit uns teilen. Gerade für Nutzer, die sich bislang noch von der Beta-Phase ferngehalten haben, eine Empfehlung.

Freitag, 15. Jul 2016, 17:55 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schön wäre die Einbindung von ibeacons!

  • Was ist denn die Tage mit Siri los ? Habe seit zwei Tagen Probleme wenn ich in HomeKit einen Befehl geben Sie schaltet es so wie ich sage gibt mir aber die Meldung das die die Stecker oder Lampen nicht reagieren
    Hat jemand ne Hilfe für mich weiß nicht mehr was ich koch Machen kann alles komplett zurück gesetzt und neu eingerichtet

  • Hallo, ist bekannt ob die Apple Home App zukünftig auch mit denim Apple Store angebotenen Devices von withings zusammen arbeiten wird?

  • Lassen sich die Philips Living Whites Steckdosen noch via HomeKit steuern?
    Oder haben die das mit dem Update, Anfang des Jahres geändert?

    Möchte eine Steckdose sowohl über die HUE Dimmer, als auch über HomeKit steuern.

  • Eve Energy wird anscheinend noch nicht unterstützt. Home möchte ein Update aber die Elgato App bietet keins an.

  • Osram Lightigy Steckdosen Adapter lassen sich zwar über den Philips Hie Router betreiben, aber nich per Siri steuern, obwohl alle anderen Hue Lampen das können. Im Moment ist das ganze HomeKit Geraffel noch sehr unausgegoren und in Europa kaum erhältlich.

  • Sehr schlecht umgesetzt diese Home App, verstehe nicht warum Apple das so kompliziert macht, da gibt es schon deutlich bessere HomeKit Apps die Geräte, Szenen und Auslöser verständlich anzeigen..

    • Finde ich nicht. V.a. der schnelle Zugriff über die Wischgeste von unten ist essentiell sodass ich die app selbst gar nicht mehr öffne.

    • Ich benutze die Home-App jetzt seit die Public Beta draußen ist.
      Sie ist sehr einfach zu bedienen und sehr übersichtlich. Alles lässt sich sehr leicht konfigurieren und anordnen.

      Es ist noch nicht alles ausgereift, aber finde den Ansatz sehr gut. Macht mir mehr Spaß als die Philips Hue-App.
      Schade finde ich es das man die Schalter nicht konfigurieren kann in der Home-App. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

      Habe im Moment keine weiteren Geräte, aber plane mir in Zukunft noch ein paar zuzulegen, wie z. B. Rolladen oder die Heiz- / Klimageräte (Daikin) zu steuern. Ich denke da wird die Home-App noch mehr Spaß machen.

  • Lässt sich mit der Eve Energy eigentlich eine Szene definieren „wenn Stromverbrauch < x dann ausschalten"? Hintergrund ist das ich Standby Geräte komplett ausschalten möchte wenn sie auf Standby gestellt wurden.

  • Ich verstehe Apples Designentscheidungen nicht mehr.
    Seiner Zeit habe ich mich u.a. Für iOS (und gegen Android) entschieden, da die App-Symbole, etc. einheitlich waren: quadratisch mit abgerundeten Ecken.

    Mit der Apple-Watch kamen runde Symbole, welche sich schnell in der iPhone ‚Suche‘ wieder gefunden haben.

    Das wirkte schon sehr merkwürdig und ich hatte nur gehofft, dass Apple hier nicht komplett auf runde Icons setzt.

    Mit der Homekit-App nun zusätzlich Icons in Form von ‚Rauten‘.

    Es gibt wichtigeres/schlimmeres. Aber ich kanns nicht verstehen.
    Schön bzw. Wiedererkennungsmerkmale gehen anders.

  • Über eine Unterstützung von Homematic würde ich mich freuen.

    • Oja das würde mich auch freuen. Aber ich vermute eq3 hat wenig Motivation da was zu entwickeln. Es gibt da eine Lösung mit RasPi, war mir aber zu aufwändig das auszuprobieren.

      • Und mit dem Raspi funktioniert HM sehr gut. Auch andere Hersteller lassen sich sehr gut einbinden.

    • pocketcontrol funktioniert für die homematic doch wunderbar, ok, kein Siri, aber damit kannst du alles toll und einfach über iPhone, ipad, Apple Watch steuern und von unterwegs bequem über vpn. da muss man nicht noch Jahre warten bis Apple mal ein funktionstüchtiges System fertig hat, was dann wieder bei jedem iOS Update mit Problemen zu kämpfen hat und man nicht mal das Licht ein und ausschalten kann….

  • Frage von einem ahnungslosen: braucht man trotzdem noch die hü Bridge? Und wenn ja warum? Kann Apple TV und das iPad diese Funktion rein technisch/theoretisch nicht übernehmen?

    • Die Hue Bridge ist lediglich eine Brücke zwischen dem Funkstandard Zigbee und dem Netzwerk.
      Da ATV kein Zigbee kann, braucht man die Bridge als Gateway.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18882 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven