ifun.de — Apple News seit 2001. 19 357 Artikel
Unter macOS Sierra

Fujitsu ScanSnap: PDF-Dokumente verlieren Seiten unter macOS

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Fujitsus Scanner-Familie „ScanSnap“ scheint ein massives Problem mit macOS Sierra zu haben. Inzwischen hat das Unternehmen dem Fehler, der unter Umständen dazu führt, dass PDF-Dokumente die mit ScanSnap-Applikationen erstellt wurden, ihre Seiten verlieren, eine gesonderte Warnmeldung spendiert.

Scanner

In dem Support-Artikel „Kompatibilität von ScanSnap mit macOS Sierra“ schreibt Fujitsu:

Es sind Probleme hinsichtlich der Kompatibilität mit macOS Sierra aufgetreten. Verwenden Sie ScanSnap-Anwendungen bitte nicht unter macOS Sierra. Bitte legen Sie unbedingt eine Sicherungskopie der mit ScanSnap-Anwendungen erstellten PDF-Dateien an, bevor Sie Ihr BS auf macOS Sierra aufrüsten! Wir werden Ihnen sobald wie möglich eine Lösung für dieses Problem bereitstellen.

Nach Angaben des Herstellers sind alle ScanSnap-Scanner (einschließlich der ScanSnap Evernote Edition) von dem Fehler betroffen, den Ben Stegink beim Erstellen seiner macOS-Kompatibilitätsliste als Erster entdeckt hat.

Die auftretenden Probleme sind vielseitig und sollen auch bereits erstellte PDF-Dokumente betreffen, die unter macOS Sierra geöffnet werden. Fujitsu beschreibt die gesichtete Symptome in mehreren Stichpunkten:

  • Einige Seiten der PDF-Dateien, die mit ScanSnap-Anwendungen erstellt wurden, können zu leeren Seiten werden, wenn sie unter macOS Sierra bearbeitet oder in durchsuchbare PDF-Dateien umgewandelt werden. Zudem werden unter dem BS s/w-Seiten als Farbseiten abgespeichert und die Dateien somit entsprechend größer.
  • Einige Seiten der mit ScanSnap-Anwendungen unter macOS Sierra erstellten PDF-Dateien, können als leere Seiten gespeichert werden. Zudem werden s/w-Seiten größer als sie sollten, weil sie unter dem BS als Farbseiten abgespeichert werden.
  • Werden Bilder über das Quick-Menü von macOS Sierra zu einer Anwendung exportiert, können diese Bilder in der Vorschau der Anwendung als leere Seiten angezeigt werden.
  • Einige Seiten können gelöscht werden, wenn Seiten mit der Funktion „Merge Pages“ im ScanSnap Organizer unter macOS Sierra verbunden werden.
  • Beim Duplex-Scannen unter macOS Sierra werden Daten auf der Rückseite von gescannten Karten nicht in CardMinder importiert.

ifun.de hat Kontakt mit Fujitsu aufgenommen und wird euch informieren, sobald das Problem behoben ist.

Im Video: ScanSnap IX500

Montag, 19. Sep 2016, 12:04 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oh je. Dann hoffe ich mal auf schnelle Behebung. Benutze das Teil täglich.

  • Uff. Das ist ja ziemlich bescheiden.
    Wollte mir nächste Woche einen zulegen…

    OT: Das Video hat doch auch schon 10 Jahre auf dem Buckel oder?

  • Das klingt aber gar nicht gut. Vor allem hilft da wohl kein reines update der ScanSnap Software. Für neue Scans sicherlich aber für bestehende Scans muss es da wohl auch ein macOS update geben.

    Sehr ärgerlich.

  • Danke! Den habe ich privat und in der Firma am Mac…

  • Ist das ein Fehler von ScanSnap (Dateien halten den PDF Standard nicht ein), oder ein Fehler von macOS (PDF Dateien werden falsch bearbeitet)? Nur weil (scheinbar) ausschließlich Dateien betroffen sind, die mit dem ScanSnap erstellt wurden, muss der Fehler ja nicht dort liegen. Vielleicht verwenden die ScanSnap Dateien irgendeinen nicht oft eingesetzten Teil des PDF Standards?

  • Vielen Dank für die Info, dann werde ich wohl auf ein Update seitens Scan Snap warten, da ich dies mit devonthink pro Office betreibe wäre mir das zu heikel

  • Seit wann läuft die Beta-Phase für Entwickler? Da haben die es erst kurz vor dem öffentlichen Release bemerkt? Wow…..
    Habe auch den ScanSnap und bin darauf angewiesen.
    Also erst mal kein Update auf macOS Sierra….. :-(

  • Ich nutze noch eine ältere Version des Scanners (S1500 M) in Zusammenhang mit DEVONthink Office Pro.
    Treten die hier beschriebenen Probleme beim Betrachten mit Vorschau auf, oder auch wenn die Dateien mit DT geöffnet werden?
    Mein Workflow ist folgender: Der Scanner legt die erzeugten Dateien als jpg-Datei im Bilder-Ordner des Users ab, von wo Abby Finereader die Dateien abholt, in durchsuchbare PDF-Dateien umwandelt und sie in eine Datenbankdatei von DEVONthink ablegt.
    Ein Verlust von Seiten von bestehenden Dokumenten wäre für mich (trotz Backup) ein SuperGau, weil ich nicht tausende Dokumente prüfen kann, ob sie noch vollständig sind.

  • Ich habe das Gefühl, dass das Scan- und Drucksystem in Sierra Probleme verursacht.
    Mein Canon-Drucker MG 7150 druckt seit der GM von letzter Woche nur noch leere Seiten (USB und Airprint). Habe das Drucksystem komplett zurückgesetzt, alle Drucker entfernt und neu installiert, alternativ den aktuellsten Treiber vom Canon-Support installiert. Alles ohne Erfolg.
    Der Fehler trat bereits mit einer frühen Beta auf und konnte durch das Zurücksetzen des Druckersystems behoben werden – diesmal nicht mehr.
    Apple ist informiert.
    Ich hoffe dringend auf eine fehlerbereinigte finale Version morgen!
    Klinkenbuchsen abschaffen kann man machen – Drucker und Scanner auf keinen Fall!

  • Immerhin hat ScanSnap von sich aus auf das Problem hingewiesen, bevor MacOS Sierra ausgeliefert wird. Am WE bekam ich das auf dem Weg, auf dem sonst Aktualisierungen kommen, automatisch mitgeteilt. Jetzt werde ich mit dem Update auf Sierra warten, bis das Problem behoben ist. Dafür habe ich viel zu viele gescannte Dokumente, die ich auf gar keinen Fall verlieren darf.

  • Stefan B. aus H

    Das klingt wie ein GAU. Dokumentenscanner werden ja fast ausschließlich im professionellen Umfeld eingesetzt. Wenn dann plötzlich nachträglich Seiten in PDF Dateien fehlen, kann das katastrophale Folgen haben. Werden die Dateien mit einem neuen Datum versehen, so dass man ggfs. in alten Sicherheitskopien nachschauen und eine Wiederherstellung starten kann?

  • Ist meiner Meinung nach ein generelles Problem von MacOS. Nutze ein Brother MFC in Kombination mit digitale Bilder. Nur die 1. Seite wird gespeichert, danach ist alles weg. Scanne meistens nur eine Seite, dadurch ist der Fehler erst sehr spät aufgefallen.

  • Vielen Dank für die Info. Ist Gold wert. Ich wäre voll rein gelaufen.

  • Ich habe seit Jahren das Problem mit von ScanSnap erstellten PDFs, dass Spotlight sie sehr häufig nicht findet. Es ist zum verzweifeln.

  • Ich verstehe nicht, wie das nachträglich bei Dokumenten auftreten kann? Kann mir das einer erklären? Ich habe wirklich sehr viele PDF Dateien, mit denen nichts passieren darf (u.a. Buchhaltung).

  • Also erst mal nicht macOS Sierra, wer einen Scansnap hat? Aber wenn ich doch alle pdf-Dateien, die vom Scansnap erstellt wurden vorher (extra) sichere, z.B. externe Festplatte und bei Bedarf zurück kopiere, sollte es doch kein Problem sein oder?

  • Das Problem ist die Scannersoftware…. könnt ihr bei der Warnmeldung auch lesen.
    Also die gescannten Seiten können unter Sierra gelesen werden ohne Probleme. Das Problem ist die Erstellung der PDF unter Sierra.

    Grüße Peter

  • Für uns ist das ein zwingender Grund die Aktualisierung auf das neue Mac OS nicht vorzunehmen, schade!

    Liebe Redaktion, bleibt bitte an dem Thema dran, nervt Fujitsu und informiert uns wenn der Hersteller eine Freigabe für Mac OS Sierra erteilt. Danke Euch!

  • uff, das wäre beinahe ins Auge gegangen, nutze das seit vielen Jahren. Vielen Dank für die Info, bitte bleibt dran.

  • Genau deswegen habe ich auch noch kein Update gemacht. Nutze ScanSnap in Verbindung mit Devonthink Pro Office. Arbeite täglich damit und es wäre ein Supergau, wenn Daten verschwinden würden. Es gibt zwar ein Backup. Aber es wäre trotzdem fatal. Gibt es schon Hinweise seitens Fujitsu wegen eines Updates?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19357 Artikel in den vergangenen 5525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven