ifun.de — Apple News seit 2001. 18 878 Artikel
   

Flash-Sicherheitslücke wird aktiv ausgenutzt – Update erst nächste Woche

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Adobe Flash drängt sich mal wieder unrühmlich ins Rampenlicht. Aufgrund einer aktuell bekannt gewordenen Sicherheitslücke wird derzeit geraten, den Adobe Flash Player zu deaktivieren. Adobe will das Problem im Laufe der nächsten Woche per Update beheben.

flash-500

Adobe selbst stuft die Schwachstelle mit der Meldenummer CVE-2015-0311 unter dem höchsten Schweregrad „kritisch“ ein, da sie die unbemerkte Ausführung von schadhaftem nativem Code ermöglicht. Aus Sicherheitskreisen verlautet, dass die Lücke zumindest unter Windows bereits aktiv von Malware ausgenutzt wird. Potenziell gefährdet sind demnach Windows-, Mac- und Linux-Systeme mit Internet Explorer oder Firefox.

Mit Blick auf diese Meldung stellt sich einmal mehr die Frage, wann es das Web schafft, sich von derart anfälliger und dazu noch ressourcenfressender, proprietärer Technik zu lösen.

Freitag, 23. Jan 2015, 14:08 Uhr — Chris
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dieser Mist sollte endlich aus dem Web verschwinden. Macht nur Ärger und Probleme.

  • Besteht das Risiko generell wenn ich im Internet (mit Firefox) surfe oder nur wenn ich auf Seiten komme die Flash Animation nutzt?

    • Denk mal ne Sekunde drüber nach!!!

    • Die Frage war irgendwie, doof(?). Also müsste dir spätestens jetzt die Antwort klar sein. ;-)

      • Warum wird bei der Beantwortung gestellter Fragen oder Meinungsäußerungen
        so beleidigend teils arrogant das eigen geglaubte prufunde (Pseudo-)Wissen kund getan??!

        ES GIBT KEINE DOOFEN FRAGEN…

      • Tja, das drängt einen die Intelligenz (Wissen alleine ist keine!) mancher grundsätzlich in Frage zu stellen.
        Aber die „Anonymität“ zeigt wie ungeduldig Menschem einfach sind.

      • So sind sie die angeblich Wissenden.

    • Hi Clinnt,
      eigentlich muss ich Dir diese Frage mit: Ja, die Gefahr besteht grundsätzlich beantworten, denn ob eine Webseite Flash Inhalt hat, kann man ja erst feststellen, wenn man sie geladen hat.
      Ich nutze Safari unter OS X, und habe hier in den Einstellungen unter Sicherheit / Internet-Plug-Ins den Adobe Flash Player auf Fragen gestellt. Jetzt bekommt man mit, wenn eine Webseite Flash Inhalte hat. Diese Einstellung empfehle ich grundsätzlich, da über Flash auch festgestellt werden kann, welche Webseiten Du so besuchst. Für den Firefox gibt es diese Einstellung vielleicht auch, ansonsten gibt es sicherlich ein Add-On, mit dem Du das einstellen kannst.
      Grüße Ulrich

      • DAS war die Antwort die ganz oben stehen sollte, und die ganze dumme Besserwisserei könnte Weg.

      • Unter Firefox gibt es die Einstellung auch und zwar einmal für alles mögliche unter Einstellungen -> Anwendungen und dann noch einmal speziell unter Extras -> Add-Ons -> Plugins. Bei ersterem steht alles aus Nachfragen, bei zweiterem nur das, was ich meine zu brauchen, alles andere auf Nie aktivieren.
        Erstaunlich, was plötzlich auf so manchen Seiten ausgeführt werden will…

    • Es muss eine Flashanimation da sein.
      Da diese aber auch stumm und als 1×1 Pixel laufen kann, musst du sie aber nicht wahrnehmen.

  • Ich habe schon seit einem Jahr kein Flash Player mehr installiert. Und ich muss sagen es funktioniert auch ohne Flash Player.

    • Schön für dich, aber pauschal kann diese Aussagen aktuell nicht treffen…leider.

    • Meines Wissens ist doch Flash unter Windows 8.1 fest in den Internet Explorer integriert; oder liege ich da falsch?

    • Geht mir genauso. Ich nutze Kein Flash mehr seit circa zwei Jahren. Hab Web-Development-Kurse belegt und bin mit den jetzigen Möglichkeiten von HTML 5 sehr zufrieden. Über die Sicherheitslücken alter Technologien (die einem bestimmten Zweck folgen) sollte man getrost lachen können.

  • Wieso hat diese Software eigentlich ständig Sicherheitslücken??

  • Ist mit deaktiviren, deinstallieren gemeint? Oder wo is der Schalter zu deaktivieren?

  • In Google Chrome ist der Flash Player doch Integriert, ist der dann auch betroffen!?

  • Hatte den Flashplayer bisher eh per default auf off stehen und nur per explizitem Klick in Aktion. Hab die Meldung als Anlaß genommen diesen Schrott endlich mal von meinem Rechner zu hauen. Und wech

  • Nennt mich ahnungslos, oder wie auch immer: wenn ich weder iExplorer, noch den Firefox auf meinem MBP installiert habe, dann bin ich nicht „gefährdet“?

  • Adobe eigentlich eine Firma mit super Software. Aber der Flash Player ist der grösste Mist. Seit Jahren heißt es immer wieder extreme Sicherheitslücken beim FP. Statt immer wieder eine Sicherheitstüre zu schließen und drei andere Türe offen zulassen, sollte man lieber alles auf HTML 5 umstellen. Für mich persönlich kommt der nicht auf meinem Mac.

    — Jörg

  • Hallo, gibt Alternativen oder gibt es einen Weg sich die Inhalte auch ohne solchen Flash-Player laden zu lassen. Bzw. geht keine Tagesschau oder Youtube ohne Flash-Player ins. Adobe.
    Eine Beantwortung, welche ernst gemeint ist, würde mir wahrlich helfen.
    Danke

    • Hallo – – -. YouTube geht auch komplett ohne Flash Player mit HTML5! Ich hab dafür unter Plugins (im Firefox) Flash auf „Click-to-Play“ eingestellt -> Nachfragen ob aktiviert werden soll. So ist Flash deaktiviert und du wirst auf einer Seite mit Flash gefragt, ob du den Player hier einmalig ausführen möchtest.
      Zusätzlich habe ich die Firefox Erweiterung „YouTube HTML5 2.1.3“ installiert und aktiviert. (Tipp eines Apple Store Mitarbeiters) So kannst zumindest auf YouTube alles ohne Flash abspielen und dein Mac spart sich Prozessor Last! Bei mir ging der Lüfter bei Flash immer auf Anschlag…

  • @Jörg Adobes Software ist zwar toll aber sowas von fehlerdurchsetzt, daß ich gar nicht weiß, wo ich anfangen sollte. Ich muß beruflich damit arbeiten. Am schlimmsten ist Premiere. Flash ist nur die logische Fortsetzung einer langen Buglist. Aber Monopolisten müssen sich ja nicht unbedingt Mühe geben bei der Programmierung.

    • @Pukeko, natürlich sind die Fehlerhaft, aber Photoshop ist halt das Non Plus Ultra. Selber arbeite ich mit Acrobat Pro und bin eigentlich begeistert. Aber der Flashplayer ist unzumutbar.
      Aber so sind sie ja halt alle die Monopolisten.

  • runter mit dem Müll. Bei den Webseiten die unbedingt Flash nutzen möchten, bleibe ich gerne aussen vor. ;) Habe meinen neuen Rechner jetzt ca. 1 Jahr und habe dort nie Flash installiert. Geht auch so recht gut ohne.

    • Hallo,
      wie schaust du denn Videos,
      Tagesschau, Youtube etc.?
      Würde eine Alternative begrüßen, weiß nur nicht wie.
      Danke

      • sollte hier rein……….
        youtube geht schonlange ohne Flash und die Tagesschau gucke ich auf dem TV.
        Falls man trotzdem mal Flash brauchen sollte, gibts noch mein iPad. Das hatte da bisher auch immer geholfen, obwohl da kein Flash gehen soll.

      • dann lies doch mal was ich dir bereits geantwortet habe… ;-)

      • Hallo Green,
        habe ich zu dem Zeitpunkt nicht gesehen. Sorry und danke.

  • youtube geht schonlange ohne Flash und die Tagesschau gucke ich auf dem TV.
    Falls man trotzdem mal Flash brauchen sollte, gibts noch mein iPad. Das hatte da bisher auch immer geholfen, obwohl da kein Flash gehen soll.

  • So, das wars jetzt ein für alle mal mit Flash. Ich hab es so satt!

  • Flash und Java sind wie Pest und Cholera. Man weiss nicht was übler ist. Ich hatte versucht auf beides zu verzichten was inzwischen (Wer weiss welchen Stellenwert Flash noch hätte wenn es das iPad unterstützt hätte. Dafür nochmal meinen tiefsten Dank Steve!!) auch relativ gut möglich ist. Doch in ganz seltenen Fällen kommt man um den Mist einfach nicht herum.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18878 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven