ifun.de — Apple News seit 2001. 22 476 Artikel
   

Flash Player mit massiver Sicherheitslücke: Update dringend empfohlen

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Ihr habt lange kein Flash-Player-Update mehr gemacht? Dann wird es jetzt höchste Zeit. Adobe hat in Verbindung mit einer dringenden Sicherheitswarnung neue Versionen des Flash Player für Mac, Windows und Linux bereitgestellt.

flash

Adobe warnt im Zusammenhang mit dem Update davor, dass ein Fehler in älteren Flash-Versionen es potenziellen Angreifern ermöglichen könnte, die Kontrolle über ein betroffenes System zu erlangen. Deutlich ausführlicher beschreibt der Security-Blogger Michele Spagnolo das Problem. Offenbar befähigt die Lücke über Umwege auch zum nicht autorisierten Zugriff auf tausende von Onlinediensten, mit Google, Twitter und Tumblr haben die bekanntesten darunter bereits entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet.

Unabhängig davon wird das Update – sofern ihr den Flash Player überhaupt noch verwendet – dringend empfohlen. Adobe hat nicht nur entsprechende Updates für die Flash-Player-Installation auf allen Plattformen bereitgestellt, sondern bietet auch Aktualisierungen beispielsweise für die Flash-Integration in Google Chrome oder verschiedene AIR-Komponenten an.

Mittwoch, 09. Jul 2014, 17:07 Uhr — Chris
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der ist schon lange deinstalliert!

  • Wann wird diese veraltete shice endlich abgetötet?

  • Blöde Frage, aber wS nimmt man denn sonst?

    • Da gibt es meines Erachtens keine Alternativen. Der Fehler liegt auch nicht beim Konsumenten, sondern beim Produzenten. Wirklich Wichtiges wirst Du in Form von Flash auch nicht im Netz finden, daher kann man den Player getrost deaktivieren.

    • Ich benutze für Webseiten die Flash-Integrationen verwenden einfach Chrome, für den Rest aber Safari da man da einfach merkt, dass es besser mit dem OS harmoniert.

      • Dasselbe hier!! Ein Mac ohne JAVA und FLASH ist so schnell und hält ewig beim Surfen im netz. Falls doch mal was mit Flash ist, kommt chrome daher.

    • Ganz einfach: HTML5 (z.B. Youtube als bekannteste Quelle)

      • WTF?! Darum geht es doch gar nicht…

      • Er hat nach Alternativen zu Flash gefragt. Wenn du es nicht verstehst, dass HTML5 eine wunderbare Alternative ist, tust du mir leid.

      • Tobias, DU hast es nicht verstanden. Es geht nicht darum, welche Alternativ-Technologien existieren die von den Anbietern eingesetzt werden können sondern welche Alternativen der User hat. Und einfach ’nen HTML5-Browser als FlashPlayer-Ersatz zu nehmen geht nunmal nicht, das wissen wir alle, auch Du.

      • Die Onlineverlängerung von HD+ z.B. geht auch nur mit Flashplayer :(
        Da bringt es mir rein gar nichts, dass man das Formular auch in HTML5 hätte bauen können.

      • Für solche Zwecke halt einen mobilen Browser (z.B. Firefox) für solche Zwecke mit Flash nebenher auf dem Speicher haben (kann auch USB Stick sein oder etwas anderes). Danach hatte der OP eigentlich nicht explizit gefragt, aber man kann es so interpretieren.

  • Das beste „Sicherheitsupdate“ für diese Krankheit ist die restlose Entfernung vom Mac.

  • Ist schon nervig!! Aber es gibt ja auch nicht wirklich eine Alternative zum Flash Player. Oder seh ich das faltsch?

    • So ziemlich alles, wofür der Flash-Player genutzt wird, lässt sich heute auch mit gängigen Webstandards umsetzen, meist auch deutlich schneller und energiesparender. So weit ich weiß, wird derzeit sogar ein Browser-Standard für Premium-Videos verabschiedet. Das würde Flash (bzw. Silverlight) schließlich sogar für Dienste wie Netflix und Hulu obsolet machen.

      • Das ändert nur nichts an der Tatsache, daß Flash-Inhalte auch nur mit dem Flash-Player konsumiert werden können! Was hat die Frage eines Konsumenten mit der Antwort aus Entwicklersicht zu tun?

      • @ROP
        Der Nutzer kann überhaupt nichts dagegen machen, außer kein Flash mehr zu nutzen und die Webseiten-Betreiber so zum Umstieg zu drängen.

  • Kann es sowas von nicht mehr hören. Ich hasse Flash!
    (Danke für Eure Berichterstattung, meinte nicht Euch damit ;-))

  • Ich erinnere mich noch gut daran, dass Flash als DER Standard bejubelt wurde und man Apple dafür gekreuzigt hat, das nicht in ihrem IOS zu integrieren…

  • Mir fällt auf, egal was upgedatet wird, jedesmal erzählen sie was von Sicherheitslücken.

  • Wie oft kommt solch ein „Sicherheitsupdate“ eigentlich noch? Ich lese mindestens 1x im Monat von solch einem Update. Ständig muss eine sicherheitslücke geschlossen werden -_-

  • Ich habe ihn jetzt auch mal deinstalliert. Mal sehen wo ich das nächste mal merke das er fehlt…

  • Schon lange deinstalliert, heute noch mal forensisch nach Spuren von dem Mist gesucht und auch gefunden, Flash ist definitiv zumindest von Adobe auf einem Mac absolut verzichtbar, der Chrome Browser als auch die quelloffenen Variationen Chromium, kommen ohne diesen aus da sie auch Webseiteninhalte mit Flash mit eigenen Mitteln darstellen können.

    • Und was sind die „eigenen Mittel“? Richtig: Flash Player Plugin in den Browser integriert!
      Das bedeutet aber noch lange nicht, dass Du bzw. Dein System dadurch besser geschützt wärst. Rate mal warum mit dem Flash Player Update zumeist auch ein Chrome Update einher geht …
      By the way … Auch im Chrome kann man den FlashPlayer deaktivieren:
      chrome://plugins/

  • Flash, Acrobat reader und Java – eines schlimmer als das andere!

    • In dem Betrieb wo ich arbeite ist alles vernetzt in einer Filialterminal Software. Die nicht immer toll läuft. Tja. Ich hab festgestellt das Ding läuft in Java…mehr braucht man da nicht sagen.

      Welche anständige Firmensoftware wird heutzutage noch in Java geschrieben?

      Oder anderes Beispiel Minecraft.
      Hin und wieder daddel ich das immernoch. Aber mit Java macht das einfach keinen Spaß. Da hat man einen High End Rechner und muss Schwankungen von 150 FPS auf 30 hinnehmen.

      Der ganze Kram ist in meinen Augen mittlerweile nur noch veraltet. Und wenn ich schon wieder höre dass Der Flash Player Sicherheitslücken hat…das Ding scheint eine einzige Sicherheitslücke zu sein.

  • Youtube funktioniert nicht ohne Flash

    Minecraft funktioniert nicht ohne JAVA

    Das Leben ist sche*** …

  • Flashplayer deaktiviert und jetzt kann Safari nicht mehr nutzen oder Viren keine Videos anschauen

  • Kann mir wer sagen wie ich jetzt in Safari etwas anschauen kann ohne Flashplayer was brauche ich da!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22476 Artikel in den vergangenen 5897 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven