ifun.de — Apple News seit 2001. 19 324 Artikel
   

Apple TV: Tastatur-Tricks, PIN statt Passwort, Siri für Österreich und die Schweiz

Artikel auf Google Plus teilen.
47 Kommentare 47

Die Bildschirmtastatur des neuen Apple TV stößt bei vielen Nutzern auf Unverständnis. Zu Recht, denn wer damit nur einmal ein halbwegs anspruchsvolles Passwort oder einen längeren Suchbegriff eingegeben hat, wird Jony Ive und sein Design-Team verfluchen und sich Fragen, ob dergleichen bei Apple nur mit Viermal-die-1-Nummerncodes getestet wird.

apple-tv-alte-tastatur

Anstatt die Buchstaben wie bei den Vorgängermodellen kompakt und damit schnellstmöglich erreichbar anzuordnen (s.o.), finden sich das Alphabet jetzt auf einer einzigen Zeile verteilt. Die Möglichkeit, das Hin- und Herfahren darauf durch schnellere Wischbewegungen auf der Siri Remote zu beschleunigen hilft nur bedingt, denn die einzelnen Buchstaben lassen sich über das Touchpanel auch nicht so exakt ansteuern, wie mir der alten Fernbedienung (pro Klick ein Sprung).

apple-tv-tastatur-700

Ebenfalls ärgerlich: Ihr könnt in Suchfeldern keine Begriffe per Siri eingeben. Schon eine Buchstabierfunktion per Spracheingabe würde hier Wunder wirken und deutlich mehr Komfort bieten. Leider lässt sich bislang ja nicht mal die Remote-App für iOS mit dem neuen Apple TV nutzen und als Tastatur-Ersatz verwenden.

Wir gehen davon aus, dass Apple diese Themen zügig adressiert und hier vielleicht schon mit einem der ersten Updates nachbessert. Bis dahin helfen euch vielleicht folgende Tricks dabei, das Benutzererlebnis auf Apple TV etwas angenehmer zu gestalten.

„Tastaturkürzel“ auf Apple TV

Ihr habt euch irgendwo bei den Anfangsbuchstaben des Alphabets vertippt und müsst jetzt ganz nach rechts zur Entfernen-Taste scrollen? Das geht schneller: Haltet das Klickpad der Fernbedienung gedrückt und wartet, bis sich ein Pop-up-Menü öffnet. Hier steht euch nicht nur eine Entfernen-Taste, sondern abhängig vom gewählten Buchstaben auch verschiedene Sonderzeichen sowie der direkte Wechsel zwischen Groß- und Kleinschreibung zur Verfügung. Zwischen Groß- und Kleinbuchstaben könnt ihr aber auch jederzeit durch Drücken der Play/Pause-Taste wechseln.

apple-tv-tastatur-trick

PIN-Code statt Passwort

Wenn ihr für den iTunes Store ein starkes Passwort verwendet und euch die ständige Eingabe zu mühsam ist, könnt ihr die Passwort-Abfrage in den Einstellungen auch komplett deaktivieren.

apple-tv-passwort-einstellungen-700

Falls euer Apple TV aber für andere Personen zugänglich ist, wollt ihr auf den Schutz eures iTunes-Kontos vielleicht nicht komplett verzichten. Als Alternative zum Password bietet sich hier ein vierstelliger PIN-Code an. Diesen könnt ihr im Bereich „Einschränkungen“ vergeben, anschließend wählt ihr im gleichen Menü für Käufe und ausgeliehene Artikel (die iTunes-Film-Leihe) die Vorgabe „Beschränken“.

apple-tv-enschraenkungen

apple-tv-pin-code

apple-tv-app-kaeufe

Für In-App-Käufe lässt sich dieser Workaround nicht nutzen. Hier kann die Passwort-Abfrage nur komplett deaktiviert werden.

Siri Remote in Österreich und der Schweiz

Wir haben in den letzten Tagen jede Menge Mails von ifun-Lesern aus Österreich und der Schweiz zum Thema Siri auf Apple TV bekommen. Bereits im Vorfeld des Apple-TV-Verkaufsstarts haben wir darauf hingewiesen, dass die Siri-Funktionen anfangs nur in 8 Ländern zur Verfügung stehen – Österreich und die Schweiz sind hier nicht dabei. Allerdings lässt sich die Siri-Spracheingabe auch in diesen Ländern aktivieren, dabei müsst ihr jedoch deutliche Abstriche in Kauf nehmen.

apple-tv-land

Die Siri-Funktion ist an den jeweiligen iTunes Store gekoppelt. Daher wird der Dienst unabhängig von eurem Aufenthaltsort aktiviert, sobald ihr in den Account-Einstellungen für iTunes und App Store „Deutschland“ als Land auswählt. Sobald ihr dies getan habt, steht euch im Gegenzug allerdings euer lokaler App Store nicht mehr zur Verfügung. Ob dieser Trick also praktikabel ist, hängt im Wesentlichen vom persönlichen Nutzungsverhalten ab.

Mittwoch, 04. Nov 2015, 11:44 Uhr — Chris
47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Tastatur ist wirklich schrecklich habe mich darüber auch geärgert und gestern verzweifelt versucht die Remote App zu verwenden. Jetzt weis ich das es nicht an mir lag.

  • Ich dachte in Ländern wie Österreich und der Schweiz werden ganz andere Remote Fernbedienungen, ohne Mikrofon, ausgeliefert? Oder täusch ich mich da?

    • Jap, du täuschst dich.
      Selber Hardware, Siri wird dann nachgeliefert.

    • Da hast du falsch gedacht. Es wird überall die gleiche Hardware verwendet. Weiss nicht wer solche wilden Spekulationen aufstellt. Ich kann nur sagen, menschliche Intelligenz ist ein Widerspruch in sich, wenn jemand glaubt, mit einer ATV4 aus Deutschland hätte er Siri Unterstützung. Das hat man auch mit der Österreich Version. Scheinbar kommt niemand von diesen super intelligenten Menschen mit ihren Spekulationen auf die Idee in der ATV4 und unter seinem iTunes Account das Land auf Deutschland zu ändern. Dann hätte man festgestellt dass auch in anderen Ländern die gleiche Hardware verkauft wird. Bin ich froh es ausprobiert zu haben ohne diesen Artikel hier lesen zu müssen gehaben xD

  • Das sind gute Neuigkeiten für einen Deutschen der in Wien lebt, so kann ich mir jetzt ohne Bedenken ein Apple Tv kaufen und Siri nutzen, da ich eh hauptsächlich den deutschen Store nutze.

  • Das Apple TV hat an einigen Stellen noch Nachholbedarf. Auch wäre es schön wenn man die Scrollrichtung umkehren könnte und somit wie auf dem Mac bzw. iPhone eine natürliche Scrollrichtung hätte. Vielleicht kommt das ja mit einem der nächsten Updates…

    • Hat mich auch gewundert das es nicht dem MAC und iOS entspricht. Hinzu kommt noch das es manchmal doch der natürlichen Wischrichtung entspricht und manchmal dem der Maus…

  • Ich denke Mal, dass die Tastatur darauf vorbereitet ist, mit einem Bewegungssensor der Fernbedienung zu kooperieren. Da ist es einfacher, die Buchstaben zu selektieren, wenn diese mehr in die Breite geht. Ich denke mal, damit wurden sie nicht fertig.

    • Bewegungssensor? Meinst durch kippen? Das wäre nich grausamer. Mit der Touchfläche hoch / runter navigieren geht glücklicherweise genauso einfach wie links rechts. Gefühlt finde ich keine Grund für die neue Anordnung. Außer natürlich einfach „es muss anders also neu sein“.

  • Natürlich kann man mit der neuen aTV-Fernbedienung auch in Einzelschritten navigieren:
    einfach nur links/rechts/oben/unten auf das Touchpad tippen statt zu wischen, geht überall.

    Übrigens kam bei mir schon mehrfach die alte Block-Tastatur bei der Suche. Ich denke, es war bei Benutzung meiner Universal-Fernbedienung, also Steuerung per iR-Signal. Ist aber nicht zuverlässig reproduzierbar.

  • Kopfschüttel…der Jony sollte einfach in Rente gehen…Apple hat das Fernsehen neu erfunden…ja nee, is klar…hahahaha

  • Mit Schwizerdütsch wird sich Siri aber schwer tun.

  • Habe Chromcast und firestick im Haus und nun atv 4 im Wohnzimmer. Bin begeistert! Läuft flüssig trotz anspruchsvoller Grafik. Apps starten schnell. Aufgeräumt und übersichtlich. Text Eingabe über die Buchstaben leiste ist ok. Das Fernsehen wurde vllt. Nicht neu erfunden bringt aber Impulse und einen Ausblick auf die Zukunft. Fernsehen macht wieder Spaß und selbst weniger Technik affine Heimbewohner zeigen sich angetan.

  • Ich fand das User Interface schon bei den alten ATV Versionen nicht besonders gelungen. Aber das ATV4 setzt da ja noch einen weiteren negativ Meilenstein. Hat sich da bei Apple überhaupt jemand um die Bedienbarkeit Gedanken gemacht? Mit so einem Murks werden sie sich schwer tun gegen die Mitbewerber.

  • Ich bin seit zwei Jahren vor dem iPhone 1, damals noch mit einem MacBook, dabei… Das was Apple abgeliefert hat, ist einfach unterm Teppich… Design finde ich ok… Aber das ganze sollte nach dem Motto: „Design follows Function“ laufen… Nicht anders herum… Es fehlt so einiges, was per software draufgespielt werden könnte. zum Beispiel, dass die plus und minus Taste einstellbar auch den audio-Ausgang der box steuert… Nicht den Fernseher. Finde ich ziemlich wichtig, zumindest einstellbar machen. Die Suche ist absolut katastrophal. Was ist da mit Wortvorschläge? Basierend auf die häufigsten Worte in Filmtiteln einfach mit rein packen.. Siri für Apple Music….!!!! Auch wenn man nicht in einem englisch sprachigen Raum wohnt Siri auf englisch einstellbar machen… Charts für den AppStore auch in Deutschland… Podcast App nachreichen… Remote App mal updaten! Habe mich schon auf battles bei Crossy Road mit Freunden gefreut… Apple Apps fehlen sowieso…. Was ist mit Maps? Wäre auf dem Fernseher sicher Ultra gut. iCloud dingens… Zumindest um die Dokumente ansehen zu können… (Keynote Präsentationen zum Beispiel) – perfekte Remote dafür kennen wir ja…! Was Apple Music angeht… Die Cover die angezeigt werden im Hauptmenü von AM sollten zufällig generiert werden. Aber die gehen nach Alphabet. Wäre auch cool bei lang gedruckter lauter Taste dann ein Lied zu skippen… Musicvideos in einem kleinen Fenster abspielest machen.. Damit man auch andere Dinge währenddessen machen kann… Ok ich hör mal auf. Nervt auf dem iPhone zu tippen. Aber ihr wisst sicher alle dass es noch genügend gibt, was fehlt!!!!!!!!! Ich hoffe inständig das irgendwann mal wieder ein FERTIGES(!) Produkt von Apple auf den Markt erscheint. Tschüss:)

    • Keine Anzeige wie lang ein Lied geht beim abspielen,… Was ist nun wenn ein Lied zwei Stunden geht… Das Cover sollte zumindest ein mal jede Minute eine Animation bekommen um den Bildschirm zu schonen. Einbrennen gibt es zwar nicht mehr so, aber dennoch. Wäre nett……… Equalizer für Musik……. iMessage App wäre auch nett…… Es fehlt zu viel:/

  • Kann man nicht übergangsweise eine Tastatur per Bluetooth koppeln?

  • Weil es gerade ums Passwort geht…. Ist auch sehr dumm, das man das eingegebene Passwort kurz sieht nach jedem Buchstaben…. die lieben Kleinen haben das schnell begriffen und es sich gemerkt! Bei der Fire TV Box wird dies nicht angezeigt, auch bei Sky nicht! Es kommt mir so vor als hätte man den Verkaufsstart der TV4 nicht verschieben können, somit müssen wir jetzt mit einer unfertigen SW leben…..! Hoffe mal auf das erste Update…..

    • Und soll dann in der Leiste das Alphabet auch nicht angezeigt werden? Oder begreifen die liebe Kleinen dort noch nicht, dass wenn das „A“ markiert ist, ein „A“ beim Kennwort hinzugefügt wird?

      • Man könnte das Passwort neu erfinden, indem man nur Zahlen nimmt und dann diese auf ein Steuerkreuz legt. Würde zwar nicht so gut klappen wie beim Fire TV, aber eine Lösung.

  • weiss jemand, wie ich gekaufte Filme (uuuuuralt!) aus dem Startbildschirm verschwinden lassen kann? Finde ich total doof!

    • Ich glaube diese Ansicht wechselt immer je nach zuletzt ausgewählter App in der Dock-Leiste ganz oben. Wenn nichts ausgewählt war/ist wird die Ansicht der App ganz oben links gezeigt.
      Wenn man weiter runter geht bleibt die letzte Ansicht.
      Einfach mal eine andere App an die erste Stelle verschieben, dann nervt es nicht mehr so.
      Ich habe mir da den App-Store hingelegt, damit ich Neuvorstellungen plakativ angezeigt bekomme.

  • Passwort über Fingerabdruck durch eine neue Remote-App auf den iPhone oder iPad. Das wäre doch ein Apple-like-Feature.

    Ich hoffe es wird noch nachgebessert. Ich warte noch mit dem Kauf…

  • ich selbst bin grad reichlich enttäuscht von der ATV4

    DAS ist NICHT das Apple-WOW, das mich vom ersten iPod nano (mit Clickwheel) an dazu bewogen hat, mir iPhones, iPod touch, iPads, (leider bereits verschenktes) ATV3 und MacBook anzuschaffen …

    bin grad einfach nur gefrustet von dem „Ding“ …

  • Beim ATV3 konnte man wenigstens noch eine BT Tastatur koppeln und darüber Eingaben vornehmen. Der ATV4 scheint das noch nicht vorzusehen. Bisher ging meine Logitech Bluetooth Easy-Switch K811 prima. Aber der ATV4 erkennt nicht mal andere BT Geräte in seiner Nähe, mit Ausnahme der iOS 9.1 Gerätschaften. Hat das noch wer so erfahren? Oder mal mit einer Apple Tastatur, obs damit besser klappt.

  • Im Schweizer iTunes-Store können Filme nicht mehr per Gerne gesucht werden. Es besteht nur noch die Möglichkeit nach französischen oder italienischen Filmen zu suchen. Weiss jemand wie man die Suche nach Gerne wieder aktivieren kann?

  • Sag ich doch. Apple macht Murks momentan. Im Apple Store hat man mir auch ne Hülle fürs iPhone verkauft die nicht passt. So ein Gummi Teil für NUR 55€. Aber was auf 6+ passt, passt auch auf 6S+ ist doch klar -_-

    Aber der ATV4 ist echt unfertig. Was ist das auch für ein Store? Da gibt es doch irgendwie kaum was. Ein Browser der über alles gelegt wird, per Knopfdruck wäre nett. So kann man auch direkt an der Glotze schnell mal was nachlesen. Z.B. wenn man eine Serie schaut ob es eine neue Staffel gibt oder wer im Film mitspielt.

  • Nein, die original Apple Wireless Tastatur mit dem ATV4 zu koppeln, klappt leider auch nicht! Hab es selbst vergeblich probiert.

  • Ärgerlich ist, wenn sich wärend des Filme schauen, öfter mal ein Pop-Up öffnet „Fernbedienung, Verbindung abgebrochen“ resp. „Fernbedienung verbunden“.

  • Solange eine Bedienung dermaßen umständlich und retro ist, also völlig an Apples Philosophie vorbei, werde ich das Ding nicht bestellen.

  • Ich hatte mit dem Apple Support wegen meines ATV4 telefoniert gehabt und die meinten u.a. das keine Unterstützung der Remote App geplant sei…

  • Hucklebehrryfinn

    Ich habe eine Bluetooth-Tastatur mit ATV3 gekoppelt. Geht das nicht auch mit dem ATV4?

  • Nein, jegliche Tastaturen werden (zur Zeit) nicht unterstützt. Fleißig bei Apple beschweren und sie werden sich dem Druck beugen müssen. Wie immer eben.

  • Man muß sich doch SEHR wundern daß Apple diese Probleme nicht bereits bei der ENTWICKLUNG „adressiert hat“ – und wie bereitwillig Fanboys darüber hinwegsehen und auf die „Adressierung“ durch ein UPDATE hoffen, statt mal laut „SCH….“ zu rufen.

    Ihr würdet Euch wundern welch dramatische Verbesserung die Qualität der Software erführe wenn mal drei Shitstorms in Folge entfesselt würden …

  • Das geile ist ja auch, das der Apple TV 4 jetzt auch endlich per Airplay die SloMo Videos streamen kann. Sieht auf dem Fernseher echt geil aus.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19324 Artikel in den vergangenen 5522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven