ifun.de — Apple News seit 2001. 22 471 Artikel
   

Apple Store Hannover soll noch 2013 öffnen – Düsseldorf in diesem Jahr unwahrscheinlich

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Im Juli hatten wir ja von technischen Problemen berichtet, die eine Eröffnung des Hannoveraner Apple Store noch in diesem Jahr in Frage stellten. Die Stadtverwaltung Hannover gibt sich diesbezüglich allerdings zuversichtlich, und „kündigt“ auf ihrer Webseite eine Eröffnung der niedersächsischen Apple-Filiale noch in diesem Jahr an.

hannover-baustelle

In der Bahnhofstraße wird bis Ende 2013 nach aufwändigem Umbau der Flagshipstore von Apple entstehen – der US-amerikanische Konzern wird auf rund 1.000 qm seine Produkte präsentieren.

Apple wollte diese Aussage uns gegenüber nicht kommentieren, kein Wunder, der Hannoveraner Store ist bislang nicht einmal offiziell bestätigt. Wir gehen aber davon aus, dass die Aussage der Stadtverwaltung nicht völlig aus der Luft gegriffen ist und die Apple-Fans in der niedersächsischen Landeshauptstadt sich tatsächlich Hoffnungen auf ein „Grand Opening“ noch in diesem Jahr machen dürfen. (Danke Lili + Tobias fürs Foto)

Neuer Termin für Düsseldorf ungewiss

Ganz anders sieht es dagegen in Düsseldorf aus. Ein Großbrand hat am dortigen Apple-Store-Standort Kö-Bogen für schwere Beschädigungen gesorgt (wir berichteten). Das neue Einkaufszentrum, dessen Eröffnung für nächste Woche geplant war, ist in zwei Teile getrennt. Der Bereich, in dem auch die Räumlichkeiten für den künftigen Apple Store liegen, wurde stark durch Rauch und Löschwasser beschädigt. Detaillierte Infos über die Schadenshöhe liegen weiterhin nicht vor, allerdings ist davon auszugehen, dass vor allem der beim Brand von Kunststoffteilen entstehende, salzsäurehaltige Rauch große Schäden angerichtet hat. Die Gase schädigen insbesondere metallische Werkstoffe wie sie in Sicherheitseinrichtungen oder auch den großen Fensterfronten vorhanden sind. Eine Reparatur bzw. ein Austausch dieser Teile dürfte sehr langwierig sein.

Der vom Brand nicht betroffene Gebäudeteil soll dagegen wie geplant nächsten Donnerstag zumindest teilweise eröffnen.


(Direktlink zum Video)

Montag, 07. Okt 2013, 9:02 Uhr — Chris
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Apples Flagship Store in Hannover? Da weiß die Stadtverwaltung wohl nicht wirklich, was der Begriff Flagship Store bedeutet. Aber vielleicht irre ich mich ja auch und der Apple Store in Hannover wird tatsächlich den von der 5th Avenue in New York in den Schatten Stellen.

    • Wer braucht NYC es gibt Hannover! :D
      Ot: der NYC store ist schon geil

    • Ähm, nur mal am Rande, der Berliner Applestore ist auch offiziell ein Flacshipstore (grösster Store Europas) :-) Aber der in Hannover dürfte wesentlich kleiner ausfallen, von daher ist die Bezeichnung pressetypisch stark übertrieben xD

      • Auf die Größe kommt es an! Aber der eigentliche Unterschied dürfte wohl sein, dass die Keynotes für deutsche Journalisten live in den Kinosaal in Berlin übertragen werden. Was die Produktauswahl angeht, sind wohl alle Apple Stores auf der Welt gleich.

      • Das glaubst auch nur Du. Er mag gleichwertig sein (evtl. etwas größer und war auch ein Kino) , aber wird definitiv größer als Hamburg. Die Bezeichnung Flagship Store steht auch schon fest. Das wurde alles bereits im Sommer von einem Apple Mitarbeiter (HH) inoffiziell bestätigt.

    • Bis jetzt hatte Hannover nur die Lizenzierten Partner wie Gravis und co. das wird damit gemeint sein :)

    • Es gibt auf unterschiedliche Weise Flagship Stores.
      Mit denen in Deutschland ist natürlich keine Konkurrenz zu dem in New York gedacht, im Inland jedoch schon.
      Bedeutet: Hannover wird neuer Flagship Store Deutschlands, nicht jedoch vom Gesamtunternehmen Apple.

      • Wird wohl kaum größer werden als der in Berlin oder Hamburg. Oder?

      • eines ist sicher der Hannoversche Store wird einer der größten in Deutschland werden. Er ist damit einer der deutschen Flagshipstores!

  • hat Apple jetzt auch Flaggschiffe in seiner Produktpalette?
    iFlugzeugträger?

  • Das wird ne kalte Nacht werden…

  • Flagship bedeutet eig nur, das dort das vollständige Angebotsportfolio präsentiert wird. Also zB auch Joint Ventures etc. Die werden ja zB nicht in den „kleinen“ angeboten.

    Else und Harry werden mir aber wahrscheinlich zustimmen, dass eine Eröffnung 2013 eig ziemlich vage ist.

    • Äh nein. Flagship Store bedeutet nur, dass mit einem Geschäft nicht nur Absatz generiert, sondern auch Markenpflege betrieben werden soll. „Flagge zeigen!“ So gesehen sind alle Apple Stores immer auch Flagship Stores. Wie wichtig dieser Aspekt gegenüber dem reinen Vertreib ist, kann man bei Apple am Besten am architektonischen Aufwand ablesen.

      • Hallo Äh Nein- ich würde nicht alles glauben was bei Wikipedia steht und die Argumente in dem Artikel hier runterlallen

    • Der Termin (1 1/2 Monate) ist sehr sehr eng, aber kann nicht ausgeschlossen werde. Februar~März 2014 wäre aber eher denkbar. Else war gestern Morgen noch einmal dort.

      • Das sehr Vage wandelt sich leider langsam in eine feste Aussicht. Wir können es uns immer noch nicht zu 100% vorstellen, aber die Anzeichen verdichten sich zunehmend.
        Da Apple das Haus gehört, scheinen sie auch alles bis auf den kleinen Laden von Mogelkom zu nutzen, 3 Etagen Store, 1 Etage Lager und der Rest ist für Personal und internes.

      • Es wahr auch mal ein Kino mit riesigem Saal und Rang. Daher gehen EG, Keller und die Etagen darüber weit nach hinten. Einzig die oberen beiden Etagen gehen nich so weit durch.

  • Werde diesen Hype um die Apple Stores nie nachvollziehen können …..

  • Auch als ausgesprochenem New York-Fan gefällt mir der Apple Store Berlin deutlich besser als die Stores in Manhattan.
    Kann es sein, dass der Store an der Fifth Avenue speziell die Kiddies anlockt, weil sie dann anschliessend bei FAO Schwarz noch ein paar Kuscheltiere kaufen können ? Ich finde den Kellerstore einfach nur unterirdisch ;-)

  • Die englische Wikipedia sagt zum Begriff „Flagship Store“: „Many stores are located inside shopping malls, but Apple has built several stand-alone „flagship“ stores in high-profile locations“ (http://en.wikipedia.org/wiki/A.....pple_Store). In dem Sinne wird Hannover wohl einen Flagship Store bekommen. Die Größe ist schwer einzuschätzen. Es ist ja noch nicht offiziell bekannt, welche Stockwerke für den eigentlichen Store genutzt werden und ob sie in der ganzen Tiefe als Verkaufsfläche zur Verfügung stehen. Auf jeden Fall dürfte es einer der größeren Stores in Deutschland werden. Auf den ersten Blick vielleicht überdimensioniert für Hannover, aber auf den zweiten hat sich Apple bestimmt etwas dabei gedacht. Einkalkuliert sind sicher auch die hunderttausenden Messebesucher, die das ganze Jahr über in die Stadt kommen, und überhaupt durchreisende Kundschaft (der Hauptbahnhof ist nur ca. 200 Meter entfernt).

    Was den Eröffnungstermin angeht, würde ich die Veröffentlichung der Stadt nicht überbewerten. Das ist ein 70-seitiges Dokument, in dem der Apple Store eigentlich nur ein kleines Detail ist. Ich bin nicht sicher, ob das so aktuell recherchiert ist.

    • Nun ja „stand-alone“ also freistehend ist der Apple Store Hannover schon mal nicht und was die „high-profile location“ angeht, nennen sie drei Kinofilme (keine Tatorte) in denen die Bahnhofstraße vorkommt?

      • Ich habe „stand-alone“ so verstanden, dass es sich um ein eigenes Gebäude außerhalb einer Mall handelt. Sonst dürfte z. B. Berlin auch nicht in der Liste stehen. Und „high-profile“ wird in diesem Zusammenhang wohl eher in Kundenfrequenz als in Kinofilmen gemessen.

      • @Daniel – „high-profile“ ist die Bekanntheit, „high-frequency“ ist die Kundenfrequenz.
        Den Glas Cubus an der Fifth Avenue kennt man auch dann noch, wenn man nie auf diesem dummen Kontinent war. Er ist ein Markenbotschafter, die Glastreppe soll dem Kunden ein Bild davon vermitteln, wie sich die Marke selbst sieht und wie sie von anderen wahrgenommen werden möchte. Nur darum geht es bei einem Flagship Store. Alles andere sind nur Mittel und Wege um dies zu erreichen. Apple versucht immer seine eigene Markenphilosophie rüber zu bringen, insofern ist jeder Apple Retail Store auch ein kleiner Flagship Store. Aber nicht jeder Store lädt Journalisten ein, um sich die Keynote dort auf der Leinwand anzusehen. Und nicht vor jedem Store stehen die Fernsehteams um die Schlangen am Verkaufsstart für ein neues iDevice zu filmen. Diese Bilder und die Berichterstattung darüber sind entscheidend dafür, dass es ein Flagship Store ist. Es geht nur um die Werbung. Wenn der Kunde dann Online bestellt, weil er die Schlangen vor dem Apple Store in den RTL2 Nachrichten gesehen hat, ist das Ziel erreicht.

      • @ Jan, du hast Recht und genau deshalb nennt es Apple bereits intern Flagship Store Hannover.

  • Also ich stand gestern in Düsseldorf vor dem Store.
    Die Bretter sind weg und die Scheiben sind Schwarz beklebt
    man konnte rein gucken durch die Bretter die die Tür darstellt
    und es war nichts zu sehen – die reinste Baustelle da drin.
    Die Wände sind aus Sandstein.

  • Covent Garden Apple Store London. Apple Heaven auf 4 Etagen. Ober/Mega/Geil

  • Gestern konnte ich einen kurzen Blick auf die ‚Apple-Baustelle‘ in Hannover werfen.

    Ehrlich gesagt bin ich kein Baustellen-Experte, aber mein Gefühl sagt mir, dass eine Eröffnung des Stores in H noch in diesem Jahr einem kleinen Wunder gleichen würde.

    • Da sie seit Monaten im Zwei-Schicht-Betrieb ackern (meist 6-Tage-Woche und ohne verlängertes Wochenende), ist es nicht mehr ausgeschlossen! Ich kann es mir selbst noch nicht ganz vorstellen, aber es gibt vermehrte Anzeichen für Dezember 2013! Da haben mich Olga, Harry und Frede von überzeugt. ;)
      Die provisorischen Stahlträger werden immer mehr entfernt. Nach dem Pumpwagen für die zahlreichen Betonmischer der letzten Wochen, haut jetzt ein kleiner mobiler Mischer säckeweise Estrich und Putz durch dünne Leitungen. Das spricht für eine Fertigstellung von Böden, Wänden und Decken. Zum Monatsende wechseln auch die Teams vom ‚Groben’ zu den ,Feinarbeiten’ über.
      Das wurde uns alles inoffiziell bestätigt.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22471 Artikel in den vergangenen 5897 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven