ifun.de — Apple News seit 2001. 18 874 Artikel
   

Apple gibt öffentliche Beta von OS X 10.10.3 mit neuer Foto-App frei

Artikel auf Google Plus teilen.
64 Kommentare 64

Apple verteilt OS X 10.10.3 nun auch an Nutzer, die sich für das öffentliche OS-X-Beta-Programm angemeldet haben. Wer diese Version von OS X Yosemite installiert, kommt erstmals auch in den Genuss von Apples neuer Foto-App für den Mac. Eingeschriebenen Entwicklern steht die Software bereits seit Anfang Februar zur Verfügung, vor einer Woche erst ging hier die zweite Vorabversion in die Verteilung.

apple-fotos-500

Auf die neue Mac-Anwendung „Fotos“ haben wir kurz nach der ersten Vorabveröffentlcihtung bereits einen umfassenden Blick geworfen, seit letzter Woche sind auf der deutschen Apple-Webseite nun auch die offiziellen Informationen zu der Anwendung umfassend und in deutscher Sprache verfügbar.

Fotos für Mac wird von Apple für „Frühjahr 2015“ angekündigt und es ist davon auszugehen, dass die Freigabe der neuen App gemeinsam mit der Veröffentlichung von OS X 10.10.3 erfolgt. Optisch an die Foto-Apps auf iPad und iPhone angelehnt, dient das Programm dann als neuer Bestandteil von OS X zum Verwalten der persönlichen Fotosammlung und in eingeschränktem Maße – für Privatanwender wohl aber in ausreichendem Umfang – auch als Bildbearbeitungsprogramm.

apple-fotos-700

Neben der neuen Foto-App bringt OS X 10.10.3 die üblichen Stabilitäts- und Performance-Optimierungen sowie eine Reihe kleinerer Erweiterungen, darunter beispielsweise neue Emoji-Symbole und System-Icons.

Montag, 02. Mrz 2015, 19:33 Uhr — Chris
64 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hatte mit der 14D87h, Probleme mit der Menüleiste, dass er mehrere Symbole übereinander angezeigt hat…

    • Das Problem lag bei mir bei ‚Bartender‘.
      Falls du das installiert hast, einfach den Bartender-Support anmailen.
      Die schicken dann einen Link über den man Bartender für die Installation von Pre-Releases einrichtet und schwups ist das Problem gelöst.
      Ich hatte zunächst iStat Menus im Verdacht. Deren Support gab mir den Tipp mit Bartender.

  • Weiß jemand, wie man sich bei dem Beta programm wieder anmelden kann?
    Ich war nicht so sehr davon überzeugt aber die Foto App reizt mich doch schon ein wenig ;)

  • Bei mir stürzt die Fotos App immer wieder ab hat noch jemand das Problem?

  • Es ist zwar noch Beta, aber wenn man eine chronologische Sortierung von Fotos anbiete, sollte das vielleicht auch von Anfang an reibungslos funktionieren….

    • Also bei mir sind alle Fotos, chronologisch nach den in den Fotos enthaltenen Metadaten (Datum und Ort), sortiert.

      Unter Alben „Alle Fotos“ erfolgt die Sortierung nach dem aktuellen Upload-Datum, was natürlich beim ersten Upload aller Fotos sehr unübersichtlich ist, sich dann aber zukünftig bei neuen Fotos auch chronologisch sortieren wird.

    • Als beta Tester solltest du derlei an Apple mailen…

  • Kann jemand mal die Fotobücher Funktionen zeigen? Ist das mit ähnlichem Umfang wie bei Aperture?

  • Gerade geladen. Bei mir funktioniert die App perfekt. Super Stabil und die Bilder sind super geordnet wie auf dem iPhone.
    Die ‚Bearbeiten‘ Sektion ist klasse organisiert und die App im Allgemeinen sehr übersichtlich.

    Ich bin sehr zufrieden.

  • Ich bekomme bei 38% die Fehlermeldung, dass meine iPhoto Library nicht geöffnet werden kann

  • ⚡️ iThor ⚡️

    Sortierung passt nicht ganz. Unter heute werden mir noch Bilder von 03/2014 angezeigt?!

    Auch die Ressourcenverbräuche sind astronomisch (Fotos: 175 – 199 % // photolibrayd 106 – 189 % // Fotos-Agent 155 – 198 % )) nach dem Start der App (Migration meiner 50.784 Fotos wurde erfolgreich abgeschlossen) – hoffe das sind nur erste Nachwehen der Migration sonst wirds nix mit ner Freundschaft ^^

  • Mal off topic, hat noch irgendwer heute Probleme mit der Verbindung von kabeldeutschland? hab dauernd disconnects und das update lädt seit 2 std obwohl der speedtest wenn ich ihn denn mal machen kann mir 45mbps anzeigt

  • aperture Mediathek importieren ist wohl nicht, wa?

  • werden die Ordner und und Alben, die ich in Aperture angelegt habe und ich in die icloud Mediathek migriere, auch in der Foto App vom iphone angezeigt, wenn ich dort auch die icloud Mediathek auswähle?

  • Bleiben meine Fotos auch noch in iPhoto ? Also kann ich beides noch parallel nutzten, bzw. wenn ich nicht zufrieden bin weiterhin nur iPhoto nutzten & warten bis die final von der neuen Fotos app da is ?

      • stimmt nicht so ganz. iPhoto bleibt weiterhin auf dem Mac, außerdem auch die iPhoto Bibliothek. Lässt sich also nach wie vor nutzen. Die Foto App stellt lediglich eine eigene Bibliothek aus den iPhoto Bildern her. Man kann also auch beides parallel nutzen. Ob das sinnvoll ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

  • Ich habe meine Bilder bisher schön chronologisch in Ordnern angelegt. Ich möchte nun nur die „verknüpfung“ zur Fotoapp herstellen, also das er die Bilder indexiert und in die App einfügt, ohne dass sie in die Bibliothek dupliziert werden. Sonst habe ich die Bilder ja doppelt auf der kostbaren SSD… ist dies möglich? Wäre echt traurig wenn nicht…

  • Kann mir jemand sagen, wie ich die Alben chronologisch nach Datum sortieren kann? Finde nur die Option „Automatisch nach Titel sortieren“…

  • Na da die wenigsten hier von einer beta positiv gestimmt sind, hoffe ich wenigstens, dass ihr fleißig Bug Reports schreibt (die man einfach auch als Feature Reports „missbrauchen“ kann).

  • Wirklich nett – aber eine Sortierung wird bei mir leider auch nur nach Titel angezeigt. Für all diejenigen, die liebevoll Ereignisse in iPhoto angelegt (like me): Diese werden eigentlich sehr sauber in Alben umgewandelt. Ist für mich ok – nur halt noch das Problem mit der Sortierung.

  • Ach je. Solch eine Foto-App könnte jeder Programmier-Anfänger in 14 Tagen zusammenkleistern. Das Teil ist ja nicht mal Beta-Stadium.
    Nochmal zum darüber nachdenken : Apple ist eines der größten Unternehmen und führend im Bereich Mobilität.
    Eine solche Vorstellung ist peinlich.

    • Den Programmier-Anfänger möchte ich mal sehen, der das in 14 Tagen hinbekommt, der war dann die längste Zeit Anfänger und kann sich seine Jobs raussuchen ;-)

  • Ich habe in iPhoto meine Fotos alle in Ordner und Alben einsortiert, übernimmt die die Foto App genau so? Hat das schon jemand getestet?

  • Habe meine iPhoto Bibliothek auf dem NAS ausgelagert. Kann ich das dann mit der Bibliothek von der neuen Fotos-App auch machen?

    • würde mal sagen ja. hatte meine iphoto library lokal und beim import hat der eine neue library angelegt und daneben gelegt (was bei 110gb trotz ssd dauerte :) )

  • Wie stelle ich die Migration am besten an, wenn das MBA „voll“ ist. ich dachte, ich könnte einfach die iPhoto – Mediathek nun mit Fotos bearbeiten, aber bekomme Permanent die Meldung, dass ich noch mehr Speicher brauche…

    Und ich habe das Problem, dass ich die Mediathek nicht wechseln kann, bzw. den Speicherplatz dieser…Lösungsvorschläge?

    • Platz schaffen, Müll löschen, nach extern auslagern oder externe Platte als Zwischenspeicher benutzen… Als MBA-Besitzer hat man ja sicherlich eine externe Festplatte… :D

  • Weiß jemand, ob man eine Aperature- UND eine iPhoto Mediathek in Fotos laden kann?

  • Ist noch keinem aufgefallen, dass die Fotos unscharf angezeigt werden? Wenn man am Zoomregler dreht, werden sie bei gleicher Grösse erst scharf gezeichnet. Das vergisst Fotos aber beim nächsten Aufruf wieder.

  • Werden die Fotos automatisch hochgeladen? Wo sehe ich den Fortschritt? Muss die App dazu geöffnet sein?
    Mein Lüfter springt aktuell immer an sobald die App geöffnet ist…ein Zeichen für den Upload?

    • Bei mir hat der Upload ca. 2 Std. gedauert, und das bei nur etwa 1000 Fotos. Den Fortschritt kannst du sehen unter: Fotos/Einstellungen/iCloud

    • eher ein zeichen für eine hohe cpu last .. ist bei mir im moment auch so das die cpu 198% ausgelastet wird (2 cores). ich lasse den nun mal eine halbe stunde machen denn meine library ist knapp 100gb.

  • Alle Ereignisse die ich in Aperture 3 angelegt habe sind in der Foto-App nicht mehr da, wird mir alles nur chronologisch angezeigt und teilweise falsch, was in Aperture aber noch richtig war.

  • Weiss jemand, ob die Gesichter ebenfalls synchronisiert werden sollten? Habe mal ein paar Gesichter zugewiesen… sehe die aber leider nicht auf dem iPhone und auf einem 2. Mac mit der Fotos Applikation ebenfalls nicht.
    Ich konnte in den Beschreibungen von Fotos leider nirgends einen konkreten Hinweis darauf finden…

  • Interessantes Detail in der Beta:
    Es gibt (wie in Aperture) keine Möglichkeit importierte Bilder im Nachhinein an einem anderen Ort zu speichern. Werden dann Bilder versehentlich aus dem Master-Ordner in der Library gelöscht (es fehlt also das dazugehörige Original-Bild) merkt das die Photos App nur wenn ich das entsprechende Bild exportieren möchte oder es Beschneiden/Drehen möchte. Automatisch wird dies nicht angezeigt! Probiert es mal aus. iPhoto hatte dann wenigstens ein schwarzes Bild mit Ausrufezeichen angezeigt.
    Damit gibt es keine Möglichkeit, die Anzahl der Bilder in der Library mit der Anzahl der Bilder im Master-Ordner abzugleichen oder zu prüfen, ob die Bilder noch entsprechend richtig verknüpft sind.

  • Weiß jemand von euch wie man unter 10.10.3 und aktivierter Fotos app Bilder aus dieser in Facebook etc über den Browser hochladen kann? Den Menüpunkt iphoto / Bilder und dann das iPhoto Menü bzw. Fotostream gibt es bei mir nicht mehr.

  • Kann mir jemand mal beantworten, warum zwar alle Bilder meiner Mediathek in Fotos überspielt wurden, aber ungefähr 90 % meiner Alben fehlen?? Überwiegend diese die ich im Format „2014-03-02 Urlaub XXXXX“ gespeichert hatte!

    • Bei mir „fehlten“ alle Ereignisse, bis ich die Seitenleiste eingeblendet hab! Da waren sie alle unter „iPhoto-Ereignisse“ als Unter-Alben. Leider klappt die Sortierung nach Datum aber überhaupt nicht… alles durcheinander.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18874 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven