ifun.de — Apple News seit 2001. 22 486 Artikel
   

Amazon Prime Instant Video startet in Deutschland

Artikel auf Google Plus teilen.
104 Kommentare 104

Mit einer Auswahl von mehr als 2000 Filmen und TV-Serienstaffeln hat Amazon heute Prime Instant Video gestartet, den letzte Woche angekündigten, kostenlosen Videoverleih für Prime-Kunden. Die Wiedergabe ist über den Webbrowser sowie verschiedene Endgeräte wie iPhone und iPad, Smart-TVs, Kindle Fire, Blu-ray Player und Spielekonsolen möglich.

screen3

In Deutschland lässt sich Amazon Prime Instant Video über die Amazon Lovefilm-App streamen, die mit einem Prime-Abo verfügbaren Videos sind darin entsprechend gekennzeichnet. Die zum Start verfügbare Auswahl an Filmen und Serienfolgen ähnelt dem über den Streamingdienst Watchever verfügbaren Angebot, allerdings hat Amazon nach einigen Angaben auch einzelne Serienstaffeln exklusiv in Deutschland im Angebot.

stream1

Die Erweiterung des bislang für 29 Euro pro Jahr erhältlichen Prime-Abonnements stößt allerdings nicht bei allen Kunden auf Begeisterung. Parallel dazu erhöht sich nämlich mit der jeweils nächsten Abo-Verlängerung die Jahresgebühr auf 49 Euro. Für Kunden, die das Video-Angebot nutzen ist dies sicher ein attraktiver Mehrwert, ein vergleichbares Abo bei Watchever schlägt mit 8 Euro monatlich zu Buche. Allerdings hat zum einen nicht jeder Prime-Kunde Bedarf an einem solchen Zusatzangebot, zudem schätzen viele Apple-TV-Besitzer den Komfort der Vollintegration von Watchever in ihre Streamingbox und stehen nun vor der Entscheidung doppelt Zahlen oder in Sachen Anwenderfreundlichkeit zurückstecken.

Korrektur 7:20 Uhr: Videostreaming in Deutschland über die Amazon Lovefilm-App möglich
Mittwoch, 26. Feb 2014, 7:06 Uhr — Chris
104 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also ich konnte das ganze über die normale „alte“ lovefilm App schauen auf meinem iPhone / iPad.

  • Ein bisher unerwähnter Vorteil von Amazon (Lovefilm) liegt in der Dolby Digtal Ausstralung. Watchever bietet kein 5.1 Sound.

    • Kann man die Sprache ändern? Also auch in der „Lovefilm-App“?

    • das ist sowas von egal, darau legt höchstens 1% wert!

      • Du bist aber nicht der Nabel der Welt.

      • Was? 1% nur? Ohne vernünftigen Ton kann auch raubkopien schauen.

        Avatar in 3D in Stereo ist bestimmt der Wahnsinn.

      • Dumm halt, dass nur eben dieses (vermeintliche) eine Prozent ernsthaft an Filmen und Serien interessiert ist… (Woher kommt mir diese 99:1-Rechnung bloß bekannt vor…?) Und für uns ist so ein Exklusivvertrieb mieser Synchros, der das tolle Prime Instant Video nach Stichproben zu sein scheint, keinen Pfifferling wert. Ohne Originalton zahle ich nicht mal einen Euro im Jahr für sowas!

      • ist für mich ein enormer grund. ohne 5.1 ist das sülze ;-P

      • @Toolz: Vollkommen richtig. Nicht nur, dass es mir keinen Cent wert wäre. Ein Angebot zu nutzen, welches nur Verarsche ist widerspricht meiner Einstellung. Deswegen kann ich alle diese Apps und Angebote nicht nutzen.
        Zum Glück gibt es genug Seiten, auf denen man Serien zeitnah und in der richtigen Sprache genießen kann.
        Mir wird schon schlecht wenn ich mal Pro7 anhabe und ein deutscher Trailer für 2 Broke Girls läuft.
        Es geht dabei auch niemandem darum, dass die Besatzersprache besser wäre, aber die Sitcoms wurden nun mal in dieser Sprache gedreht und es geht sämtlicher Witz und Charme bei der Synchronisation flöten.

    • Wie schaut es eigentlich mit Untertiteln aus? Werden die Angeboten?

  • Mit der „normalen/alten“ Lovefilm geht’s.

  • Moin, öffnet mal die Lovefilm App. Bei mir sind jetzt überall Prime Fähnchen dran.

  • Ähm… Die App gibt’s doch schon seit längerem?
    Hab sie seit mind. ner Woche drauf (aus dem dt. App Store).

  • Das geht wunderbar über die Lovefilm App, die bereits im AppStore ist. Dort einfach mit dem Amazon Konto anmelden und man wird als Prime Künde erkannt.

  • dann war dieses jahr mein letztes prime-jahr…:-(

    • +1

      Will ich nicht, brauch ich nicht. :-(

    • Wegen 20€ Mehrkosten im Jahr? Ich dachte auch Prime braucht kein Mensch. Allerdings hatte ich es mit 4 Bestellungen bereits raus. Brauch nun 7 Bestellungen…so what? Bin mit Prime sehr zufrieden

      • Was soll das für eine Rechnung sein? Ab 20€ ist sowieso versandkostenfrei und darunter fallen in den meisten 3€ an.

      • Und wer sich einen Füllartikel bei den Büchern für einen Euro sucht, der benötigt schon 20 Bestellungen um die bisherigen Mehrkosten iHv. 20 € reinzuholen. In der Zeit in der ich Primekunde war hat Amazon die Plus-Produkte eingeführt, da wurden also nachträglich die Bestellbedingungen verschlechtert. Fair ist das sicher nicht. Wenn Prime Instant Video bei der Auswahl mit Lovefilm vergleichbar ist, dann wären selbst 15€ Aufpreis im Jahr zuviel für mich. Wenig neues, kein Originalton, immer wieder Probleme mit der app. Da sich Amazon darüber hinaus weder an den deutschen Datenschutz hält noch hier vernünftig Steuern zahlt und zunehmend eine Marktmacht besitzt, die auch für den Kunden langfristig nicht wünschenswert sein kann, ersuche ich den Laden zu meiden wo es geht.

      • *versuche

      • ich habe das letzte Woche ausgerechnet. Trotz 25 Bestellungen im letzten Jahr haben sich selbst die 29 EUR nicht gerechnet. Deswegen habe ich gleich gekündigt.
        Der Großteil der Bestellungen ist sowieso versandkostenfrei, und beim Rest muss man halt mal ein bisschen nachdenken und nicht jeden Tag einen anderen Artikel bestellen. Unpünktlich kamen trotzdem 3 Sendungen an, und das waren die wichtigen davon. Also unnütz. Aber ok, kostet ja nur den Gegenwert eines Kaffees pro Monat, ist also quasi gratis, ebenso wie ein Fernseherkauf beim Mediamarkt ;-)

  • Läuft alles 1a über die Lovefilm App
    Leider nur deutsch
    18er Freigabe sehr einfach per Perso frei schaltbar ( auf der Amazon HP im Konto )

  • An sich ne coole Sache nur ist natürlich nicht mit Integration ins Apple TV zu rechnen.
    Was denkt ihr, werden die Apps natives AirPlay unterstützten? Bin ungern aufs AP Mirroring angewiesen.

  • Habe es jetzt für 29 Euro abonniert und werde es das Jahr über testen und dann entscheiden, ob ich verlängere…

  • Das Streaming über die Lovefilm-App funktioniert seit heute morgen… Ist das vielleicht schon die erwartete App?
    Kingbingo

  • Alle Staffeln Stargate in HD ist natürlich sehr verlockend. Die Frage wird sein, ob man innerhalb der App einige Folgen speichern kann um sie dann irgendwo unterwegs zu sehen. Dann wäre es mehr als eine Überlegung wert. Mit 5.1 klingts auch gut.

  • Schade, mit Sitz in AT klappt es leider nicht… hatte so gehofft.
    Habe sogar eine deutsche Bankverbindung und Adresse, aber läuft wohl über die IP…

  • Also ich finde es spitze. Hatte schon Prime und Lovefilm VoD. Jetzt spare ich zukünftig über 60€ im Jahr.

    Mein Prime hat sich dazu am 5.2. verlängert, d.h. Ich bekomme es jetzt sogar 1 Jahr gratis statt 84€ wie bisher.

    Also super Sache für Alle wie mich die schon Beides hatten.

  • Laut der Liste auf Amazon gibts doch so gut wie kein HD für Mac User

    Also zb garnicht bei Filmen und HD Serien nur am Mac aber komplett nur SD am iOS Gerät etc

  • 2000 Filme nur??? Denke 12000? Sind bestimmt eh nur Crap Movies :(

  • Auch wenn es vielleicht nicht so sehr von belang ist, aber auch der Zugriff auf die Kindle Leihbücherei ist ja in dem Preis mit inbegriffen.

  • Jetzt fehlt nur noch ’ne AmazonTV-Box und meine Familie & ich sind glücklich :)

    • Ich bin glücklich, weil ich generell dankbar sein kann. Ich lebe, ich habe ein Dach über dem Kopf und ich habe das große Glück noch gesund zu sein.

      Eine TV-Box ist dazu keinesfalls nötig, wohl eher unnütz!

  • Hallo, weiß jemand, ob ich auch aus dem Ausland deutsche Filme gucken kann?

    • Hallo!
      Beim mir klappt es nicht… Schon in China, Finnland und Österreich probiert OHNE Erfolg!
      Leider…

      • Bin gerade in Vietnam! Amazon Instant Video funktiert dort NUR, wenn Du dich per VPN in ein deutsches Netzwerk einloggst! Dann funktioniert das ganze aber SUPER!!! Bin Begeistert!!!

  • PerGoogle finde ich im US Store ich eine „Amazon Instant Video“ App, in deren Beschreibung was von „offline“ steht.
    Das scheint mit der Lovefilm App nicht zu gehen. Zumindest finde ich nichts, wie ich einen Film/eine Episode in die „Bibliothek“ runterladen kann.

  • Nicht für jeden ist das Streaming interessant, aber der schnelle Versand schon. Ich bin beruflich mehr als 9 Monate im Jahr außereuropäisch unterwegs und wenn ich mal nach Hause komme, war der schnelle Versand ein echter Vorteil. Dafür war ich bereit zu zahlen. Aber für einen Dienst, den ich so gut wie gar nicht nutzen kann, bzw.. werde, bin ich nicht bereit zu zahlen. Ich habe Prime gekündigt.

    • Wenn Du VDSL hast machs wie ich – per VPN mit dem Router zu Hause verbinden und schon gehen alle Dinge wie in Deutschland. Gerade mit Lovefilm und LTE ausprobiert – geht einwandfrei bei VDSL

      • Das ist nicht das Problem, das geht über unsere Firmen vpn Verbindung. Aber da gibt es noch die Kosten die vor Ort für 3G mit einem lokalen Provider entstehen. Zur Zeit zahle ich für 2 GB Daten ca. 10 Euro in Südafrika. Bei diesen Kosten ist es zu teuer und ich will auch meine Zeit nicht mit sowas verschwenden. Ich brauche definitiv so ein Angebot nicht.

  • Ich weiß Gar nicht was ich falsch mache, weil bei euch allen geht es ja. Ich kann leider jedoch neu jeden Film oder Serie auf die Watchlist hinzufügen. Das wars aber auch schon. Anschauen geht nicht

  • Ich musste gerade schmerzlichst feststellen, dass Prime Gäste diese neuen Features nicht nutzen können :(

  • Falls mal kein WiFi verfügbar ist:
    WiFi Hotspot mit dem iPhone einrichten und per iPad verbinden (oder andersrum). Funktioniert perfekt :-)

  • Für mich leider ziemlich unbrauchbar – anders als bei Watchapp so gut wie keine OV Fassungen mit englischer Tonspur :( verstehe nicht wie man sich das synchro-Gemurkse antun kann…

  • So ganz steige ich noch nicht hinter das System. Wie kann ich die Filme ansehen, die zwar in der Lovefilm App aufgelistet sind, aber nicht über Prime verfügbar sind? Als Beispiel sei hier mal „Der Hobbit“ genannt.

  • Diese Aktion wird endlich den Hoteliers ihre überteuerten videos zumLadenhüter machen.

  • Gerade mal reingeschaut.voll der Mist.alte Filme und nicht mal hd
    Lächerlich

  • Ich finds interessant, dass man jetzt auch ganz aktuelle Filme wie Gravity über die App entweder kaufen oder leihen kann. Spart den Gang zur Videothek und kann spontan aktuelle Filme sehen.

  • Leute das Prime Angebot ist doch die reine Verarsche. Die Filme die man da umsonst gucken kann gib’s für 10 Cent als DVD oder ist erst garnicht mehr im Sortiment weil die so alt sind. Glaubt ihr im ernst das es da Neuerscheinungen gibt??? Für den Preis glaube ich kaum.

  • Die Lovefilm-App sagt, ich soll mein Lovefilm-Konto wechseln. Auf Lovefilm habe ich mich mit meinem Amazon-Benutzer angemeldet und bekomme den Hinweis, dass mein Lovefilm-Konto inaktiv ist und ich zu Amazon wechseln soll. Das habe ich auch gemacht.

    Auf Amazon Prime klappt das mit den Videos auch gut. Watchlist geht, Video ansehen geht.

    In der Ipad App sagt er mir, dass ich von Lovefilm zu Amazon wechseln soll und wartet. Das kann ich natürlich jetzt unendlich oft machen, wie oben beschrieben. Allerdings peilt die App das nicht.

    Hat jemand eine Idee?

    • Gleiches Problem, auf iPhone und iPad.
      App gelöscht, neu installiert, nix hilft.
      Keiner ne Idee?

      • Gleiches Problem hier.. ich denke Amazon wird noch eine Instant Video App analog zu der US Version herausbringen. Ähnlich wie die Umstellung diese Nacht, wo nach dem Ablauf des Counters auf amazon.de auf einmal jegliche Info zu Instant Video für über eine Stunde verschwunden war..so als hätte es de ganze Aktion nie gegeben. Dann ewig langer Aufbau der Kategorien, Cover und schlussendlich der Filme. Grauenhafte Umstellung für einen Konzern, der die Kapazität dafür hätte das ganze I/O umzuschalten.

      • Falsche App installiert?
        Ihr braucht die Love Film App!

    • Same here. Amazon ist wohl echt überfordert mit der Einführung von sowas. Allein schon die Bezeichnungen: was ist der Unterschied zwischen Amazon Instant Video und Prime Instant Video? In der Hilfe wird auf eine App namens Amazon Instant Video verwiesen, die es aber im dt. App Store gar nicht gibt… Kann doch alles nicht so schwer sein… :-(

  • Ich sage nur: Alpha House! Genial!

  • Es stimmt übrigens nicht, dass bei der nächsten Verlängerung schon mehr verlangt wird.
    In meiner Acc-Verwaltung steht:
    „Am 29. April 2014 werden EUR 29 abgebucht. Ab 29. April 2015 werden Ihnen 49 EUR / Jahr abgebucht.“

  • und Star Trek into darkness !

    Aber erstmal schön meckern, wa

  • Doofe Frage: Habe bereits Lovefilm und bin Prime Kunde, wird mir jetzt dennoch meine monatliche Gebühr von Lovefilm abgezogen oder nur noch einal im Jahr als Primekunde abgebucht?

    • Nein. bin auch bereits schon lange Prime und Lovefilm Kunde. Gestern kam ein Mail von Amazon (schau mal in Deinen Spam Ordner, wenn Du die nicht gesehen hast), dass sich ab sofort der Preis für Love Film per Post reduziert.
      Insofern bin ich zufrieden, jetzt können sie noch Audible integrieren oder einen Musik Streaming Dienst, und gut.

    • Ich hab Prime und Lovefilm VoD und ich hab eine Email bekommen, dass mein Lovefilm zu Amazon Prime Video wird.
      Darin steht aber auch, dass sich mein Monatsbeitrag („selbstverständlich“) nicht ändert.
      Zahle ich jetzt doppelt?

      • Nein, du zahlst nicht doppelt. Du zahlst zukünftig getrennt. Bei mir sind es 8 € für „Prime Instant Video“ und 10 € für „Lovefilm DVD-Verleih Flatrate 2“. Wenn mein Konto 1 zu 1 umgestellt wird, bedeutet das unbegrenzt 2 DVDs parallel ausleihbar.
        ABER:
        8 € mal 12 Monate sind nach meiner Rechnung 96 €. Das ist mehr als der Betrag für Prime (49 €).
        ALSO:
        Prime Instant Video kündigen und Prime abschließen. Weniger zahlen, Kindle eBooks und kostenlosen Versand zusätzlich erhalten. Nicht, dass ich das brauchen würde – Bücher lese ich in Papierform und wenn ich mal unter 20 € Warenwert liege, kommt einfach was von meinen Wunschzetteln dazu.

        SO WEIT, SO GUT. JETZT ZUM PROBLEM:
        Der neue Lovefilm DVD Verleih ist für mich nur noch eingeschränkt bis nicht mehr nutzbar.
        Lovefilm ist für mich ein DVD-Versand. Streaming sehe ich als Dreingabe. Wenn ich mich erinnere, wie viele der ca. 250 Titel auf meiner Leihliste als Streaming vorliegen, komme ich auf etwa 10 %. Und das sind nicht die zehn Prozent, die mich vorrangig interessieren.
        Ich muss mich erinnern, nachschauen kann ich ja nicht mehr. Auf der neuen Leihliste erkenne ich nicht, ob ein Film auch als Streaming vorliegt. Wenn ich also Pech habe, lasse ich mir einen Film zusenden, den ich auch hätte streamen können.
        Und was gar nicht mehr geht, sind FSK-18-Titel. Diese werden nicht mehr – wie bei Lovefilm üblich – in den Briefkasten geworfen, nachdem die Altersbestätigung einmal erfolgte. Nein, wie bei Amazon praktiziert, muss man Artikel ohne Jugendfreigabe persönlich entgegen nehmen. „Für den FSK 18 Titel wird bei Lieferung eine Unterschrift und ein gültiger Lichtbildausweis benötigt.“ Man ist nicht zu Hause? Dann darf man die Lieferung am nächsten Tag in der Postfiliale abholen. Hallo? Da kann ich ja gleich in eine DVDThek fahren: Natürlich bin ich nicht zu Hause, wenn die Post kommt. Ich arbeite, sonst könnte ich mir dieses Luxusprodukt ja nicht leisten. Und Lieferung an eine Abholstation? Ist ebenfalls nicht möglich.

        WAS TUN?
        Ich gebe mir bis zum Wochenende Bedenkzeit. Evtl. finde ich ja einen anderen DVD-Versand-Anbieter.

  • Habe Prime gekündigt.
    Die Information von Amazon über die Vertragsänderung ist derart euphemistisch, dass ich glauben musste, nur so noch ein glücklicher Mensch zu sein.
    Sind wir Verbraucher durch geschickte Werbetexte so einfach manipulierbar?
    Es täte Amazon gut, mal eine bessere, klarere und offene Sprache zu finden.
    Hoffentlich gibt es genügend Unzufriedene, damit es wieder den reinen Prime Service gibt.

  • hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit nem sony bluray player? Bei mir kommt immer wieder die Meldung das ich auf Amazon Konto wechseln soll was ich schon längst gemacht habe…

  • Die Bildqualität ist auf dem iPad unterirdisch. Ich hatte mich eigentlich auf den Dienst gefreut. Aber das sieht ja aus wie 360p oder noch wenige. Absolut nicht zeitgemäß. Ich hatte gehofft das Ganze per Apple TV in HD nutzen zu können. Aber bei der schrottauflösung macht das keinen Spaß. Es gibt auch keinen vernünftigen Grund iOS HD zu verwehren, außer natürlich um die eigenen mittelmäßigen devices gut darstehen zu lassen. Verdirbt mir absolut die Laune daran.

  • Die Bildqualität ist auf dem iPad unterirdisch. Ich hatte mich eigentlich auf den Dienst gefreut. Aber das sieht ja aus wie 360p oder noch weniger. Absolut nicht zeitgemäß. Ich hatte gehofft das Ganze per Apple TV in HD nutzen zu können. Aber bei der schrottauflösung macht das keinen Spaß. Es gibt auch keinen vernünftigen Grund iOS HD zu verwehren, außer natürlich um die eigenen mittelmäßigen devices gut darstehen zu lassen. Verdirbt mir absolut die Laune daran.

  • das ganze finde ich zz noch etwas unübersichtlich. Ich war Lovefilm Kunde mit DVD Versand. Es scheint keine Möglichkeit geben das Verleihpaket zu ändern (habe si zumindest noch nicht gefunden) und ausserdem ist mir nicht klar, was passiert wenn ich von instant video auf amazon prime inklusive Video-on-Demand hole. Ist lt. Einstellungen billiger mit mehr service. ausserdem finde ich es sehr kurz gedacht von Lovefilm und Amazon alle kunden jetzt mit einer erheblichen Umstellung zu überrumpeln, sowas hätte man ja mal vor ein oder zwei Wochen kommunizieren können.

    • Richtig, eine Möglichkeit, das Paket zu wechseln sehe ich nirgends. Das ergänzt meine Antwort @Thoknight weiter oben.
      Ich finde ebenso keine Möglichkeit, Filme kontrolliert auf die Listen zu setzen. Wenn ich bspw. nach „The Cell“ (Tarsem Singh) suche, finde ich
      a) die DVD für 25 € – unter DVD & Blu-ray
      b) Ausleihen HD (FSK18) für 4 € HD/3 € SD – unter Amazon Instant Video
      c) nichts – unter Lovefilm DVD Verleih
      (Auf der übernommenen Leihliste steht der Film übrigens noch drauf. Mit dem FSK18-Hinweis.)
      Muss ich für den gewünschten Titel also extra zahlen, obwohl ich Amazon Instant Prime und Lovefilm DVD Verleih zahle?!
      Es scheint so. Denn Amazon bietet wohl zwei unterschiedliche Produkte an: „Amazon Instant Video“ (25.000 Titel; einzeln zu zahlen) und „Prime Instant Video“ (12.000 Titel; im Amazon Prime Jahresbeitrag enthalten).
      Oh, und ich habe mittlerweile herausgefunden, dass „den Nutzungsbedingungen widersprechen“ nur eine geschickte Formulierung für „beenden Sie Ihre Mitgliedschaft“ ist.
      DANKE, Amazon!

      • Ja, es gibt da 2 Modelle – zum einen eine Anzahl Filme/Serien, die man als Prime-Kunde kostenlos anschauen kann, zum anderen aktuellere Blockbuster, die etwas kosten.
        habe ich gestern abend auf der Playstation ausprobiert:
        Lovefilm-App installiert und festgestellt, dass man zuvor beim Playstation Network angemeldet sein muss.
        Dann funktionierte es aber super – ich wurde als Prime-Kunde erkannt und konnte sofort aus einer ganzen Reihe von Filmen/Serien wählen, die ich kostenlos in HD streamen konnte.

  • Gibt es noch irgendwie eine Möglichkeit bzw. Link wie man das Ganze doch noch für 29€ bekommt, statt der 49€, habe es leider zu spät mitbekommen…
    Danke

  • Stream nur über WLAN? Hat Amazon noch nie was von LTE gehört?

  • Keine OSX App
    Kein HD Filme für Mac
    Kein HD @ iOS
    Keine Apple-TV App

    Ich will mein 29€ Prime zurück. Das Video Streaming ist NUTZLOS in der Art.

  • Marc Perl-Michel

    Geil ist ja auch, dass man aktuelle Filme auch kaufen kann – auch als HD-Version –. Bei den Preisen ist das sogar eine echte Konkurrenz zu iTunes.

  • Bin zufrieden. Serien laufen 1a in HD – auf Mac und PS3. Die Qualität auf dem iDevice passt auch.

  • Als Amazon Student Mitglied könnt ihr Prime Instant Video für nur 24€ statt 49€/Jahr buchen.
    Da ich schon Mitglied war, musste sogar nur 15€ fürs erste Jahr bezahlen.
    Also meldet euch bei Amazon Student an
    12 Monate Kostenlos!
    Bitte nutzt den folgenden Link (Freundschaftswerbung):
    http://www.amazon.de/gp/studen.....pe=generic

  • War mit Prime immer glücklich, weil ich oft und viel bei Amazon bestellt habe. Aber keine Möglichkeit, nur Prime weiterlaufen zu lassen und Prime Instant Video „aufgedrückt“ zu bekommen für 49 € im Jahr und dann läuft es NUR mit WLAN-Verbindung? Traurig, aber voll im Zeitalter der Technik zurück… Prime gekündigt…

  • Blöd nur das man Amazon Instant Video nicht im Auslandurlaub nutzen kann.
    Hier in Spanien nutze ich das Hotel-WLAN und bekomme die Meldung das es in meinem Land nicht verfügbar ist………schade

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22486 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven