ifun.de — Apple News seit 2001. 18 865 Artikel
   

Affinity Photo: Neuer Photoshop-Konkurrent für Mac als Betaversion verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Die britische Softwareschmiede Serif hat im Oktober zum Angriff auf Adobes Vormachtstellung im Bereich der Kreativ-Apps geblasen und den vergleichsweise günstigen Illustrator-Konkurrent Affinity Designer für OS X veröffentlicht. Für dieses Jahr wurden zwei weitere Programme für Bildbearbeitung und Desktop-Publishing folgen, mit Affinity Photo lässt sich das erste der beiden nun als Beta-Version für Mac kostenlos testen.

affinity-photo-500

Der Funktionsumfang der neuen Software kann sich durchaus sehen lassen. Affinity Photo bietet ein umfassendes Set an Bildbearbeitungswerkzeugen und Filtern, unterstützt 16-Bit Farbtiefe, Bilder im RAW-Format, LAB- und CMYK-Farben sowie ICC-Farbprofile. Zielgruppe der Anwendung sind insbesondere professionelle Anwender von Bildbearbeitungslösungen. Mit Blick auf die von Adobe favorisierten Software-Abos betonen die Affinity-Entwickler, dass sie für das finale Produkt ausschließlich den Einmalkauf vorsehen und Abo-Angebote grundsätzlich ablehnen.

Affinity Photo setzt einen Mac mit 64-Bit-Intel-Prozessor mindestens OS X 10.7.5 voraus und ist als deutsche Sprachversion verfügbar. Nach Ablauf der Betaphase wird das Programm zum Preis von 49,99 Euro im Mac App Store erhältlich sein.

UPDATE: Die Entwickler haben uns eben darauf hingewiesen, dass die deutsche Sprachversion erst mit der nächsten Beta nachgeliefert wird (voraussichtlich nächste Woche).

affinity-photo-700

Montag, 09. Feb 2015, 10:59 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sieht gut aus, mal testen und villeicht ersetzt es gimp.

  • Twittelatoruser

    Den Designer kann ich als Illustrator-Alternative nutzen. Adobe nervt mit der Gängelung von Leuten, die für ihre Produkte zahlen. Pixelmator kann Photoshop-Dateien einlesen und mit Layern umgehen, was wichtig ist um eigene Mockups und ähnliches erzeugen zu können. Photo wie Designer aus dem gleichen Hause zu haben, ist vielleicht doch ganz nett, auch wenn ich bereits Pixelmator für iPad/iPhone habe und es theoretisch mit HandOff nutzen könnte.

    • Ich tu mich als ehemaliger Photoshop 7 Anwender mit Pixelmator sehr schwer. Mir ist das Programm für einfache Modifikation auf Pixelebene zu umständlich zu bedienen. Mal sehen, was Affine zu bieten hat..,

  • Danke für diesen Tipp. Aber bitte wo bekommt man denn die „deutsche Sprachversion“? Ich habe mich auf der Seite zum Beta-Download angemeldet, die Beta installiert, aber in den Preferences gibt es unter „Language“ nur Englisch als mögliche Sprache.

  • Das Programm ist leider noch nicht in Deutsch verfügbar.

  • Wenn ich das in deren Forum richtig gelesen habe, dann haben die schon eine Photos Integration. Das wäre sensationell….

  • Ich bin verliebt! Und jetzt bitte noch einen Ersatz für Lightroom mit der gleichen Optik und Bedienbarkeit! Und dann tschüss Adobe!

  • Nur mal so am Rande: Was haltet ihr von Photoline? Meiner Meinung nach ist das ein feines Programm aus deutschen Landen, welches in vielerlei Hinsicht prima mit Photoshop mithalten kann und das auch in dieses Preiskategorie past. Gibt es auch für den Mac.

    • Sorry, aber Photoline sieht usability-technisch nach Krampf aus. Die Ebenen-Darstellung ist ja alles andere als elegant. Bunte Werkzeug-Icons zeugen nicht gerade von professionalität. Und die Website sieht auch eher nach 90er aus.

  • Kann das Programm Photoshop-Dateien öffnen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18865 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven