ifun.de — Apple News seit 2001. 29 154 Artikel
Ab 1.249 Euro

Zwei neue DJI-Drohnen: Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom

35 Kommentare 35

Der Weltmarktführer für Kameradrohnen, der chinesische DJI-Konzern, hat heute die neue Generation seiner Mavic-Drohne vorgestellt und mit der Mavic 2 Pro und der Mavic 2 Zoom gleich zwei neue Modelle mit verbesserten Kamera-Modulen präsentiert.

Mavic 2

Die neuen, mit einem Verkaufspreis von 1,249 Euro bzw. 1,449 Euro ausgezeichneten Modelle lassen sich mit einer Lieferzeit von 3-5 Werktagen nach dem Geldeingang ab sofort bestellen und besetzten zwei unterschiedliche Anwendungsbereiche.

Während die Mavic 2 Pro mit einer Hasselblad-Kamera und einem 1″ großen CMOS-Sensor ausgestattet ist, der für beste Bildqualität und 10-Bit HDR-Videoqualität sorgen soll, setzt die Mavic 2 Zoom auf einen kleineren 1/2.3” CMOS-Sensor, bringt dafür aber einen 2× optischer Zoom und einen Dolly-Zoom mit.

Die deutsche Übersichtsseite zu beiden Modellen ist bereits online – vor dem möglichen Spontankauf solltet ihr euch jedoch dringend mit der in Deutschland gültigen Drohnen-VO zum Betrieb von unbemannten Fluggeräten vertraut machen.

Mavic Features

Mavic 2 Pro – 1.449 €

Die Kameras des schwedischen Herstellers Hasselblad stehen als Symbol für ergonomisches Design, kompromisslose Bildqualität und schwedische Handwerkskunst. Seit 1941 haben Kameras von Hasselblad einige der bewegendsten Momente in einem Bild eingefangen, wie beispielsweise die erste Mondlandung. Entwickelt in zweijähriger Zusammenarbeit zwischen DJI und Hasselblad, konnten wir die Mavic 2 Pro mit der Hasselblad L1D-20c ausstatten. Zudem hilft die Hasselblad Natural Colour Solution (HNCS)6 Technologie bei der Aufnahme großartiger Luftaufnahmen mit atemberaubender Detailgenauigkeit und Farben, bei einer Auflösung von 20 Megapixeln.

Mavic 2 Zoom – 1.249 €

Ausgestattet mit einem 1/2.3 Zoll 12 Megapixel Sensor und einem 4× Zoom, davon 2× optisch über das 24 – 48 mm Zoomobjektiv4, ist die Mavic 2 Zoom für dynamische Perspektivwechsel konzipiert. Fange innovative Perspektiven ein und entdecke neue kreative Möglichkeiten, vom Weitwinkel über die mittleren Brennweiten, bis hin zum unteren Telebereich.

Mavic 2: DJI Promo-Video

Mavic 2: Hands-On

Donnerstag, 23. Aug 2018, 17:58 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Lt. Vorstellung und Datenblatt echt feine Dinger…. aber die Preise ziehen einem echt die Schuhe aus.
    Dann bleib ich doch lieber bei der kleinen Air… ist auch schöner zum mitnehmen

  • Macht einen tollen Eindruck! Preis ist wieder recht hoch. Warten wir ab…

  • Weiß jemand wie die CE Reichweite ausseiht? auf der Website findet man ja nur die FCC 8km.

  • Da man in Deutschland nur auf Sicht fliegen sollte ist es fast schon egal

    • Zu dürfen ist das eine, wie weise ich das nach, wenn einfach so eine Drohne rumfliegt und dann mal eben schnell über Häuser oder Bäume verschwindet? (Ernst gemeinte Frage)

    • Nein, ist es nicht, wenn man die mit auf Reisen nimmt, spielt das sehr wohl eine Rolle. Wir haben das Ding immer bei und dann gilt, andere Länder, andere Drohnenrichtlinien :)

  • Einfach heftig! Neue Ära in diesem Preissegment!

    • Stimmt. Aber auch die Ausstattung und Leistung sind verbessert. Alleine die Flugzeit sind nun schon gut 30 Minuten.

      Anders als bei Apple steigt hier nicht nur der Preis, sondern auch die Leistung.

      • Zu der Aussage über Apple hätte ich gerne mal ein Beispiel!

      • Ich wäre dankbar wenn DJI sich etwas von apple abschauen würde. Die Bedienung ubd die Qualität der Macic air sind unter aller Sau!!

      • wo soll denn die Bedienung und Qualität unter aller Sau sein? Ich bin selbst Besitzer einer Air und die ist grandios – entweder liegt es an dir oder an einem Montagsprodukt!!!

      • Ihre Aussage verstehe ich nicht. Ich habe ein ganzes Musikvideo mit der alten Mavic Pro gedreht und alle waren begeistert. Die Mavic hat mir komplett das Dolly und Steadycam ersetzt.

  • Völliger Quatsch sowas in Deutschland zu kaufen. Ich Kauf mir ja auch kein Formel 1 Auto wenn ich damit nur durch ne 30 Zone fahren darf.

  • Und die Modelle sind ein ganzes Stück größer. Ganz nett aber ich bleibe auch noch beim Pro.

  • So nett Drohnen auch sind: Durch das nicht beachten der Privatsphäre und der gültigen Gesetze nerven mich die Dinger mittlerweile nur noch.

    Ich bin nur froh, dass es in AT die Berechtigung gibt die Teile vom Himmel zu holen, wenn es der Besitzer (inkl. Löschung der Aufnahmen) nicht von sich aus macht. Wird dann in Zukunft wohl ein noch teureres Vergnügen von so manchem „Überflieger“ unseres Privatgrundstückes…

    • Der Dummschwätzer

      Ich kenne mich jetzt nicht so gut mit AT Recht aus, allerdings gehe ich mal davon aus: das vorher ein Gespräch geführt werden muss und ansonsten handelt es sich wahrscheinlich immer noch um Sachbeschädigung. Wird eine interessante Gerichtsverhandlung wenn beide auf ihren Standpunkt beharren.

    • Das Problem ist, dass die Drohnen an jedes Kind verkauft werden. Die Profis machen keinen Unsinn und kennen die Regeln.

    • Das ist auch in AT gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr.

  • Mavic Pro 2 bestellt! Mal sehen, was ich mit meiner Air machen werde

    • Ubd in nem Jahr überlegst dir was du mit der Mavic 2 machst. Da wär mir mein Geld zu schade.

      • Sie sollten unbedingt eine erst testen. Das ist wie mit Apple Geräten, Neid, man möchte eins gerne haben, aber dann fehlt einem das Geld.

      • Ich hab ne mavic pro, ich finde es dennoch absolut daneben jede neue gerätegeneration zu kaufen nur weil das ein oder andere erneuert wurde. Und meistens sind genau die mit solchen Aussagen eben die, die ihr Auto finanzieren müssen und sich kein Haus kaufen können.

    • Übrigens haben selbst Youtuber die ordentlich kohle damit verdienen alle gesagt die Pro macht für sie keinen Sinn. Da bin ich mal gespannt wie du die Kamera ausreizt ;) aber vermutlich ist es wie immer: hauptsache das neue und dann gleich die teuerste Variante, nicht dass einer denkt man kann es sich nicht leisten.

  • Habe die erste Mavic. Und bleibe bei der. Sind eh ganz wenig ecken wo man überhaupt noch Fliegen darf. Dank den Idioten die sich um rec ht und Gesetze eionen dreck scheren.

    • „…Dank den Idioten die sich um rec ht und Gesetze eionen dreck scheren“.

      Und die werden sich auch mit der aktuellen Gesetzgebung einen Dreck drum scherern (meine Erfahrung).
      Wenn man sich dran hält, dann ist das Thema in D auch schnell uninteressant, weil es kaum noch Stellen zum Fliegen gibt. Ich fliege fast nur noch auf dem Acker und die Aufnahmen verlieren jegliches Interesse- genau so wie das Fliegen selber, oder sich mit neuerer, besserer Hardware eindecken zu wollen.
      Meine Meinung dazu ist, dass Hr. Dobrindt besser einen „Drohnenführerschein“ eingeführt hätte (auf der Straße braucht man ja auch einen Nachweis in der Art), statt wild gleich alles zu verbieten. Leider sind aber Regelungen wohl nötig, weil sich viele Leute in der Vergangenheit mit ihren Drohnenflügen unbeliebt gemacht haben und die Presse das ordentlich hochgepusht hat.

  • Moin,
    ich habe eine Mavic Pro Platinum und bin beeindruckt was DJI mit der Mavic 2 noch oben drauf packt.
    Mit der Bedienung und Flugverhalten/-leistung ich jetzt schon sehr zufrieden.

    Das es immer wieder Verstöße (meistens) mit Drohnen gegen geltendes Recht gibt,
    das liegt wohl grundsätzlich daran, das der Vertrieb einen Kunden nicht entsprechend informiert/aufklärt.
    Da es bereits Bestrebungen gibt, zukünftig eine Registrierung von UAV einzuführen,
    wird sich das Nutzerverhalten danach entsprechend anpassen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29154 Artikel in den vergangenen 6940 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven