ifun.de — Apple News seit 2001. 38 541 Artikel

HomeKit-Produkte mit Apple-Assistentin

„Zubehör mit Siri“: Drittanbieter-Produkte sollen in diesem Jahr starten

Artikel auf Mastodon teilen.
32 Kommentare 32

Apples Sprachassistentin Siri kann künftig auch in Geräte von anderen Herstellern integriert werden. Apple will diese Option noch in diesem Jahr für Anbieter von HomeKit-Zubehör bereitstellen.

Wohlgemerkt geht es hier nicht nur darum, lediglich gerätespezifische Funktionen per „Hey Siri“-Sprachbefehl zu steuern. Stattdessen werden die um Siri-Kompatibilität erweiterten Geräte von Drittanbietern, ähnlich wie wir es aus dem Umfeld von Amazon Alexa und Google Assistant kennen, wesentlich umfassendere und geräteübergreifende Interaktionsmöglichkeiten anbieten.

Ecobee Thermostat Mit Hey Siri Funktion

Als Beispiel für die Einsatzmöglichkeiten zeigt Apple ein Wandthermostat von Ecobee, das gleichermaßen wie ein HomePod oder iPhone Befehle wie „Hey Siri, mach Musik zum Abendessen an“ entgegennimmt und weitergibt. Die standardmäßige akustische Bestätigung durch Siri erfolgt dann ebenfalls über das jeweilige Drittanbieter-Gerät.

Apple hält sich mit Details zur Umsetzung noch zurück. Bekannt ist lediglich, dass die Befehle zur Verarbeitung an einen lokalen HomeKit-Hub übergeben werden. In dem von Apple genannten Beispiel ist hier von einem HomePod die Rede, allerdings scheint zumindest wahrscheinlich, dass anstelle des Siri-Lautsprechers auch ein als HomeKit-Zentrale verwendetes Apple TV diese Aufgabe übernehmen kann.

Die ersten von Apple als „Zubehör mit Siri“ zertifizieren Produkte sollen noch in diesem Jahr auf den Markt kommen und auf dem von Apple mitgegründeten Smarthome-Standard Matter basieren.

10. Jun 2021 um 10:04 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich hoffe ja irgendwie darauf, dass Sonos es schafft das auch zu integrieren.

  • „Hey Siri, wie intelligent bist du?“ „Schau mal, das hier habe ich für dich im Internet gefunden“

    Alles klar, danke für nichts.

  • Neue Produkte? Das bedeutet es gibt keine Chance, dass die Sonos Arc, One, Roam, Move das nachträglich per Update erhalten? HomeKit kompatibel sind sie ja. Google Assistant und Amazon Alexa unterstützen die auch schon.

    Da wird dann ja wieder ohne Ende Elektroschrott produziert wenn man deshalb auf neuere Generationen wechseln will.

  • Ob dann die Möglichkeit besteht, das z. B. Geräte wie von SONOS durch ein Softwareupdate auch die Siri-Integration bekommen?

    Auf der SONOS ARC ist ja die Nutzung von Alexa und Google Assitant auch möglich?

    Das wäre Top!

    • Die arc hatt das auch aber ich hab den mist ausgeschaltet da der tv und alles auf fernsehstimmen reagiert, muss wie bei siri am iphone sein und auf den besitzer programmiert sein, ansonsten unbenutzbar. Hoffe auch auf siri durch softwareupdate.

  • Dafür das viele Siri als untauglich bezeichnen, ist der Wunsch sie auf Sonos zu benutzen anscheinend doch groß. Ich freue mich übrigens das Siri ab Herbst auch bestimmte Dinge Offline erledigen kann.

    • Wie witzig. Du denkst, dass die Leute, die Siri kritisieren auch die Leute sind, die Siri auf dem Sonos-System haben wollen. Außerdem besteht immer die Möglichkeit Produkte zu kritisieren (sich mehr zu wünschen), aber sich trotz der Kritik das Produkt zu gönnen. Als ob man nach Kauf / Nutzung umgehend ein meinungsloser Zombie zu werden hat, der nichts mehr kritisch anmerken darf.

      • Mir persönlich gehts bei Sonos eher um den Klang, Siri wäre wünschenswert weil das Micro jo ohnehin verbaut ist (Alexa und Co)

      • Gerade bei Siri sind die Leute oft schwarz-weiß denker. Wenn 3 Befehle nicht geklappt haben wird meistens drauf verzichtet und nicht noch mal probiert. Von daher finde ich das oben geschriebene nicht unreal.

  • Und die OpenSourceCommunity hofft auf einen Hack/Bridge für einen Einplatinencomputer. Träum…

  • Frage mich gerade: ein Gerät, um Musik zu befehlen?
    Dann habe ich doch zu 90% nen Smartspeaker im Raum, der den Befehl schon selbst annehmen kann.
    Und Sonos wird ja hoffentlich per Update nachrüsten.
    Gibt aber wohl immer für irgendwen den Bedarf

  • Spätestens dann muss aber an der miesen Erkennungsrate von Siri gearbeitet werden…

  • Welcher Dritthersteller möchte bitte Siri auf dessen Hardware? Da gibt es sicherlich bessere Assistenten.

  • Sonos wäre mega

    Aber ich habe das so verstanden das der HomePod die Anfrage dort nur hinleitet.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38541 Artikel in den vergangenen 8307 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven