ifun.de — Apple News seit 2001. 28 941 Artikel
Microsoft auf Fehlersuche

Zu viele Blue-Screens: Frühlings-Update für Windows 10 verschoben

16 Kommentare 16

Microsoft muss das ursprünglich für Anfang April angekündigte fünfte große Update für Windows 10 verschieben. Der Grund dafür ist ein Microsoft-Klassiker: Wie das Unternehmen mitteilt, ist man derzeit noch dabei Fehler zu beseitigen, die unter anderem zu gehäuft auftretenden Abstürzen mit dem sogenannten „Blue Screen of Death“(BSOD) führen.

Windows 10 Fluent Design

Das anstehende Update wird inoffiziell als „Spring Creators Update“ bezeichnet und soll neben Updates für das Design-System Fluent, das ähnlich wie Googles Material-Design für ein durchgängiges Gestaltungskonzept auch die Apps von externen Entwicklern einbezieht, eine Funktion namens Timeline integrieren. Ein wenig an Apples Integrationsfunktionen erinnernd, soll es mit Timeline möglich sein, plattformübergreifend stets auf den gleichen App-Status zuzugreifen. Zudem will Microsoft mit dem kommenden Update HDR-Unterstützung bereitstellen.

Anhaltspunkte mit Blick auf ein neu geplantes Veröffentlichungsdatum gibt es nicht. Aktuell testen „Windows Insider“ eine neue, gestern veröffentlichte Version des Betriebssystems.

Via The Verge

Dienstag, 17. Apr 2018, 11:33 Uhr — Chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Neuer Build steht im Fast Ring schon bereit.
    Es ist fast bemerkenswert, dass Microsoft das Update zurück gehalten hat. In Zeiten in denen jedes Unternehmen Sachen raushaut und dann zurück zieht.

  • Besser als Apple, die halt erst mal eine Reihe von Geräten unbrauchbar machen* und dann erst im Nachhinein ein Update zurückziehen xD

    (*u.a. iOS-Update…)

    • Habe ich was verpasst? Erst das letzte Windows-Update das vor Spectre und Meltdown gefixt hat, hat einige Windowssysteme mit AMD Prozessor geschrottet. Das passiert mehrmals jährlich. Hat auch die Seite hier darüber geschrieben. Dagegen habe ich bei Apple noch nie etwas so gravierendes auf mein System festgestellt.

  • Windows 10 sowie Server 2016 ist ein totaler Reinfall

  • Microsoft hat kein Update für Anfang April angekündigt (das nimmt man nur an) sondern für Frühling.
    Klar ist es Mist Fehler zu finden wenn man beinahe fertig ist aber die Version ist nur den Vorab-Usern
    zugänglich und die müssen wissen was sie tun. Besser im Testverfahren reparieren als nach VÖ :)

  • Ob nun zurückgezogen oder nicht, zu Windows 10 muss man wirklich sagen, dass es extrem stabil läuft. Hatte innerhalb von 2 Jahren bisher einen Absturz und Windows hat sich daraufhin selbst wieder repariert. Microsoft scheint dazugelernt zu haben.

    • muss ich auch sagen. Ich habe Windows noch wegen der zockerei und seit Win10 habe ich noch keinerlei Probleme gehabt. Ok mit dem OSX habe ich auch keine. :)

      • Ich nutze Windows 10 beruflich wie privat und bin voll zufrieden. Ich hatte bis März massiv mit Blue Screens auf meinem beruflichen Notebook zu kämpfen, die führe ich aber nicht auf Windows 10 zurück, sondern auf ein im Januar eingespieltes BIOS-Update, welches später zurückgezogen wurde. Dafür kann Microsoft nichts.
        Auf meinem Privat-PC gab es zu keinem Zeitpunkt Blue Screens, aber es gab auch kein BIOS-Microcode-Update, und entgegen früheren Beteuerungen wird es wohl auch nie eins für Intel Core2 Quad-Prozessoren geben.

    • Der Fenstermanager ist immer noch gruselig. Startet man ein Spiel (und damit den DirectX exklusiven Modus) und schließt es wieder, sind manchmal die Icons im Sperrbildschirm weg. Oder aber das File Explorer Fenster entscheidet sich, nur noch die eine Hälfte zu rendern.

  • Windows in einem Apple Imperium???? Wayne?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28941 Artikel in den vergangenen 6910 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven