ifun.de — Apple News seit 2001. 34 929 Artikel

Viel Anwender nutzen Alexa nur wenig

Zu teuer: Amazon prüft Alexas Rentabilität und Zukunft im Unternehmen

105 Kommentare 105

Fast kein Dienste-Angebot ist so sehr mit dem Namen Amazon verbunden wie die Sprachassistenz Alexa, die ein wichtiges (vielleicht sogar das wichtigste) Verkaufsargument für die zahlreichen Echo-Lautsprecher des Unternehmens ist.

Doch profitabel ist die von vielen Anwendern als beste Sprachassistenz am Markt bewertete Computerstimme definitiv nicht.

CEO sucht Einsparpotenziale

In den zurückliegenden Jahren soll die für Alexa und die zugehörigen Echo-Geräte verantwortliche Amazon-Abteilung bis zu fünf Milliarden US-Dollar an jährlichem Verlust eingefahren haben.

Welche Konsequenzen dies für die Sprachassistenz und deren Weiterentwicklung im Unternehmen haben wird, soll derzeit Gegenstand einer von Amazon-CEO Andy Jassy geleiteten Ausgaben-Prüfung sein.

Jassy hatte den Unternehmensgründer Jeff Bezos im Sommer 2021 auf seinem Posten beerbt und soll im Konzern nun eine Debatte darüber angestoßen haben, ob Amazon den Ausbau der Alexa-Kapazitäten weiter vorantreiben soll oder auf der Suche nach Möglichkeiten zur Kostenersparnis auch in der Alexa-Abteilung den Rotstift ansetzen wird.

Echo Dot 4 Mit Uhr

Viel Anwender nutzen Alexa nur wenig

Alexa selbst zählt zwar unzählige Nutzer, viele davon würden in ihren Alltag jedoch nur einen Bruchteil der möglichen Alexa-Funktionen integrieren.

Das Wall Street Journal hatte Mitte der Woche darüber berichtet, dass Amazon dem sich abzeichnenden Wertverlust des Unternehmens mit einer Suche nach Einsparmöglichkeiten begegnen will, was den Börsenkurs des Online-Händlers umgehend wieder beflügelte.

Welche Auswirkungen mögliche Kosteneinsparungen auf den Funktionsumfang, die Nützlichkeit und die langfristige Funktionalität der populären Sprachassistenz haben werden, muss sich zeigen. Möglich ist auch, dass sich Amazon dafür entscheidet Alexa stärker als bislang zu monetarisieren und den Anteil der Werbebotschaften zu erhöhen.

11. Nov 2022 um 18:11 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    105 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    105 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34929 Artikel in den vergangenen 7707 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven