ifun.de — Apple News seit 2001. 38 162 Artikel

Shelly-Geräte ergänzen Satellite Plug

Zendure unterstützt Shelly-Geräte: Solarspeicher mit neuen Taktgebern

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Der durch seine Balkonkraftwerke und Solarstromspeicher bekannte Anbieter Zendure kooperiert seit kurzem mit dem in Sofia ansässigen IoT-Unternehmen Shelly und vereinfacht so die Nutzung seiner intelligenten SolarFlow-Balkonkraftwerke.

Zendure Solarflow

Shelly-Geräte ergänzen Satellite Plug

Anwender sind zukünftig nicht mehr darauf angewiesen, auf die vom Zendure selbst angebotenen „Satellite Plug“-Steckdosen zu setzen, um den aktuellen Bedarf der im Haushalt aktiven Verbraucher an die SolarFlow-Module von Zendure zu übermitteln, sondern können vorhandene Shelly -Steckdosen und Stromverbrauchsmessgerät wie den Shelly Pro 3EM direkt einbinden.

Kurz zum Reinholen: Wer die SolarFlow-Balkonkraftwerke von Zendure nutzt, sichert den tagsüber geernteten Solarstrom in Speichermodulen, wie dem AB1000 oder dem neuen AB2000. Die so gesicherte Energie wird dann erst ins Heimnetz eingespeist, wenn Verbraucher einen aktiven Strombedarf melden. ifun.de berichtete:

Bislang wurde dies über die „Satellite Plug“-Steckdosen des Anbieters realisiert, fortan lassen sich auch die Shelly-Produkte Shelly Pro 3EM, Shelly 3EM und Shelly Plus Plug S dafür einsetzen.

Zendure Shelly Ueberwachen

Konkret bedeutet dies, dass Anwender die in ihren vier Wänden bereits auf die Verbrauchsmessung durch Shelly-Geräte setzen, diese nun direkt in die Zendure-Applikation einbinden und zur Steuerung der Energieabgabe einsetzen können. In der Zendure-App ist dafür nun der Login mit den Shelly-Zugangsdaten möglich.

Shelly bietet breites Ökosystem

Shelly selbst bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Unterputzmodule, Steckdosen, Verbrauchszähler und Relais an, mit denen sich zahlreiche Automatisierungen undIntegrationen realisieren lassen. Im vergangenen Jahr führte Shelly erstmals auch ein Premium-Abonnement ein, das seither auch optionale Wetterdaten und umfangreichere Ereignis-Logs anbietet, allerdings nicht zum Einsatz der Produkte benötigt wird.

Zendure Ueberwachen

Die Stromspeicher von Zendure stehen in Kapazitätsvarianten mit 960 Kilowattstunden und 1920 Kilowattstunden zur Verfügung und können bei Bedarf auch in Reihe geschaltet werden. Dies ermöglicht Besitzern eines Balkonkraftwerks, die tagsüber geerntete Sonnenenergie erst dann in das Heimnetz einzuspeisen, wenn leistungshungrige Verbraucher wie Waschmaschinen oder der Heimkinobereich einen Energiebedarf anmelden.

Die Kooperation zwischen Shelly und Zendure dürfte dafür sorgen, dass sich Shelly-Nutzer zukünftig wohl eher für ein Balkonkraftwerk von Zendure entscheiden und Zendure-Besitzer vielleicht mit dem Aufbau eines umfangreichen Shelly-Setups beginnen.

Produkthinweis
Shelly Pro 3EM (120A) | WLan & Bluetooth Smart Energy Monitoring 3-Phasen-Relaisschalter | Hausautomatisierung |... 117,94 EUR 142,68 EUR

Produkthinweis
Shelly Plus Plug S - Intelligente Steckdose Funktioniert mit Alexa & Google Home, programmierbare Steckdose mit... 23,39 EUR

Produkthinweis
Smart Plug für Zendure SolarFlow Balkonkraftwerk, WLAN-Steckdose, Überwachung des Stromverbrauchs & Automatische...

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Jan 2024 um 17:03 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das ist was richtig geiles.
    Einen Shelly Pro 3EM in die Verteilung rein und man kann sich den Rest sparen. Der Speicher weis immer, was im Haushalt aktuell benötigt wird.

  • Viel wichtiger: Kann Zendure denn mittlerweile auch WPA3?

  • Es können doch mittlerweile einige Systeme mit der MQTT Schnittstelle kommunizieren!??

  • Hübsch sieht das aus an der Wand – so dekorativ und wohnlich …

  • Morgen zusammen, ne wichtige Frage wäre auch wenn z.b wie oben erwähnt eine Waschmaschine online ist und 1200W zieht, gibt das Zendure System dann 1200W frei wenn ein Shelly 3 Pro das erfasst und ist fein oder bleibt es bei 600W irgendwann vielleicht 800W Einspeisung ins Hausnetz

  • EcoFlow arbeitet auch bereits an der Integration. Einbinden kann man sie bereits und schalten, aber noch keine Werte abgreifen!

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38162 Artikel in den vergangenen 8244 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven