ifun.de — Apple News seit 2001. 27 753 Artikel
VOXup, HGTV, N24 Doku

Zattoo baut Kanäle aus, Joyn bleibt unkomplizierter

36 Kommentare 36

Seit dem Start des TV-Streaming-Dienstes Joyn im Sommer 2019 hat es der ehemalige Platzhirsch Zattoo schwer. Zwar punktet das Premium-Angebot des TV-Pioniers mit 50fps, 110 Sendern (42 davon in Full-HD) und einer Aufnahmefunktion – das kostenfreie Angebot kann allerdings nicht mit der unkomplizierten Joyn-Webseite mithalten.

Zattoo

Zattoo: Ohne Account läuft nichts

Während Zattoo noch immer mit Account-Zwang daherkommt und für den TV-Zugriff eine Registrierung voraussetzt, können Joyn-Nutzer schlicht das Live TV-Portal im Browser aufrufen und direkt streamen.

Zudem bietet Joyn den Zugriff auf Privatsender wie Pro7, Sat.1, KabelEins und DMAX – Inhalte, die es bei Zattoo noch immer nur gegen Bezahlung gibt. Nun will Zattoo mit dem Ausbau des Sender-Angebotes punkten.

Zattoo baut Senderangebot aus

So stellt der Streamer fortan drei neue TV-Sender zur Verfügung. Neu im Angebot sind die Sender VOXup, HOME & GARDEN TV sowie N24 Doku. Zusätzlich wird der bereits verfügbare Nachrichtensender WELT im Premium- und Ultimate-Abo ab sofort in HD-Qualität ausgestrahlt. Insgesamt umfasst das Senderangebot bei Zattoo mehr als 110 TV-Sender.

  • VOXup: Der im Dezember letzten Jahres gestartete Sender VOXup der RTL-Gruppe bietet ein vielfältiges Angebot aus Free-TV-Premieren, Eigenproduktionen und beliebten Inhalten von VOX. Zu den Highlights gehören Sendungen wie „Kitchen Impossible“, „Rizzoli & Isles“, „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“, “Grill den Henssler”, “Die Höhle der Löwen” oder “Das perfekte Promi Dinner”.
  • N24 Doku: N24 Doku startete 2016 als erster reiner Dokukanal in Deutschland. Der Sender zeigt im Timeshift-Modus nonstop alle Dokumentationen des Schwestersenders WELT, in der Regel zeitversetzt um eine Stunde. Das Angebot besteht aus Dokumentationen aus den Genres Technik & Wissen, Space, History, Gesellschaft, Mobilität sowie Nature & Wildlife.
  • HOME & GARDEN TV: Kurz HGTV, ist die erste Anlaufstelle für alle Themen rund um Haus und Garten im deutschen Fernsehen. Egal ob Hauskauf, Bauprojekte, DIY oder Inneneinrichtung – mit unterhaltsamen und inspirierenden Non-Fiction-Inhalten dreht sich bei der jüngsten Sendermarke von Discovery Deutschland alles um das Zuhause.

Alle Sender sind im Premium- und Ultimate-Abo verfügbar. Der Sender N24 Doku kann zusätzlich auch von Nutzern des Free-Abonnements geschaut werden. Premium- und Ultimate-Abonnenten können auch bei den neuen TV-Sendern wie gewohnt die Features Restart und Live-Pause nutzen. Die Aufnahmefunktion steht Ultimate-Abonnenten ebenfalls zur Verfügung. Mit WELT in HD und dem VOX-Schwestersender VOXup in Full-HD-Qualität für Ultimate-Nutzer ergänzen nun zwei weitere Sender das umfangreiche TV-Angebot in bester Bildqualität bei Zattoo. Die Sender HOME & GARDEN TV sowie N24 Doku können zunächst in SD-Qualität gesehen werden und sind in Kürze auch in HD verfügbar. Damit setzt der TV-Streaming-Anbieter auch weiterhin auf den Ausbau seines inhaltlichen Angebots.

Donnerstag, 30. Jan 2020, 10:53 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wann starten Joyn eigentlich endlich mal in Österreich?

  • Naja, Join bietet leider aber auch keine Sender der RTL-Gruppe, nicht einmal gegen Bezahlung (Im netzt steht hierzu etwas mehr).
    Daher bin ich zurück zu Zattoo und seid dem letzten Update läuft die App / der Stream auch wesentlich stabiler.

  • Ein EPG für die Apple TV App von Joyn wäre für mich dann der Grund zum umstellen. Eher leider nicht

  • Vom „Anmelde – Zwang“ mal völlig abgesehen, Umschaltzeiten von circa 5 Sekunden bei JOYN gehen mal gar nicht, wenn man sich dazu entschließen sollte, das ganze beispielsweise über die Apple TV am (großen) TV zu nutzen. Falls man sich eine ganz bestimmte Sendung ansehen möchte, und bei da bleibt, sicherlich kein Problem… aber das sonst „beliebte“ Zapping… Naja?!

    2. Problem: SD auf einem größeren Fernseher? Für mich persönlich ein NO-GO. (Vielleicht täusche ich mich ja, und man kann auf JOYN auch tatsächlich in HD kucken?)

    Aber was soll’s, Der Konsument von heute kuckt ja sowieso nur noch auf Smartphones und Tablets… Da ist das ja alles gar kein Problem?!

  • Ich habe mein Zattoo Abo jetzt gekündigt, da es auch nach Jahren immer noch keinen Dolby Digital Ton gibt. Das Bild im Ultimate Abo ist super, der Ton passt leider gar nicht.

  • Kann ich mir nicht vorstellen da HD+ ja kostet. Das würde mich wundern wenn das irgendwo kostenlos angeboten wird.

    Und ernsthaft. SD kann man wirklich nicht mehr schauen.

  • Ich finde Joyn grundsätzlich gut, vor allem den freien zugang. Natürlich kann der nur eingeschränkt sein und nicht allen Komfort bieten. Allerdings bin ich noch nicht so ganz hinter das Konzept gekommen. Manche Serien werden angeboten mit Staffel 3,4,5 (wo sind 1 und 2?) manche sind manchmal nicht mehr zu finden und nach 2 Wochen sind sie wieder da … schon seltsam.

  • ha ha … HOME & GARDEN TV gibt es doch auch bei Joyn … weil Pro7 Group

  • Ich benutze Joyn seit ein paar Monaten und zahle sowas wie Frühbucher Kondition und das sind bei mir 3,99€ im Monat. So gut wie alles in HD Qualität. Und streaming auch via Mobilfunknetz inklusive. Bei Zattoo zahlt man meines Wissens nach allein für die Mobilfunk Möglichkeit noch mal einen 5 obendrauf.

  • Leider stellt man ProsiebenSat1 aber eine Menge unnötiger Daten zur Verfügung, wenn man die App nutzt. Die telefoniert nämlich gerne nach Hause.

    Daher bleibe ich lieber bei eurem anderen Tipp mit iPlayTV auf dem Apple TV. Dort habe ich die DVB-C Streams meiner Fritzbox eingebunden und kann so auch mal gelegentlich die privaten schauen.

  • Also die Apple TV App von Zattoo ist leider sehr schlecht umgesetzt, da finde ich Waipu um längen besser, allerdings hatte Zattoo die bessere Bildqualität. Was extrem nervt ist, jedes mal wenn man Zattoo auf dem ATV startet kommt eine Einleitung wie man mit der Remote die Sender swiped. Reicht das nicht einmal wenn man die App das allererste mal startet? Die Steuerung ist so was von nicht intuitiv. Wenn man von unten nach oben wischt, erscheint dann auf der linken Seite die Sender Auswahl, es fühlt sich einfach jedes mal falsch an und ich konnte mich nicht daran gewöhnen, daher bin ich bei Waipu geblieben, weil die App einfach viel besser ist, auch wenn die Bildqualität bei manchen Sendern schlechter ist. Join habe ich auch gerade die Testzeit am laufen, das kann auch noch um einiges verbessert werden, wirklich schlimm finde ich die erzwungene Jugendschutz Pin, die sich nur sehr umständlich mit der vollständigen Personalausweisnummer ändern lässt. Das finde ich etwas übertrieben. Warum kann man den Pin nicht optional aktivieren?

    • Wieso? Mittlerweile ist die echt gut und Übersichtlich wie ich finde.

    • Also ich nutze mittlerweile wieder Waipu.tv. Bin nach Waipu.tv wieder zurück zu Zattoo gewechselt und habe dann festgestellt dass Zattoo echt schlechte Bildqualität im Gegensatz zu Waipu.tv hat.
      Nur die RTL Gruppe gibt es auf Zattoo im besseren HD Format.
      RTL kooperiert hier anscheinend ausschließlich mit Zattoo für HD Inhalte da es die sonst bei keinem anderen TV Streamer gibt.

  • Joyn ist wirklich mal ein gutes Beispiel, wie Streaming und Mediathek heutzutage funktionieren sollte. Selbst Sendungen von Privaten kann ich mir via AirPlay ohne Premium-Account ansehen – letztens mit einer kurzen Werbung vorab und ohne weitere Unterbrechung. Wenn ich dann mal auf TVnow angewiesen bin, bekomm ich das Kot…

  • Ich nutze Joyn ab und an, wenn ich unterwegs bin. Bin sehr zufrieden damit. Ich wünsche mir nur, dass ich die Sender manuell sortieren kann.

  • Ja, sortieren und dann EPG wäre schon toll

  • Was mir in letzter Zeit aufgefallen ist, dass bei Zattoo immer wieder Probleme mit dem Stream auftreten. Ist irgendwie überhaupt nicht nachvollziehbar und nervt extrem. Außerdem kommt es immer wieder mal vor, dass die eine oder andere Sendung „nicht für den Stream“ freigegeben ist. Also ist Zattoo nur bedingt ein „richtiger“ TV Ersatz.
    Alles in allem unzufriedenstellend.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27753 Artikel in den vergangenen 6732 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven