ifun.de — Apple News seit 2001. 20 634 Artikel
   

YouTube kündigt Videos mit 60fps und weitere Verbesserungen an

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

YouTube hat eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen angekündigt, die dazu beitragen dürften, dass die Onlineplattform weiterhin die Nummer 1 in Sachen Videostreaming bleibt.

500

Vor allem Videoproduzenten dürften sich über den umfangreichen Ausbau der YouTube-Audio-Bibliothek freuen. Zu den dort vorhandenen mehreren Hundert kostenlosen Songs wurde weitere hinzugefügt, obendrauf bietet YouTube nun auch eine stattliche Anzahl Soundeffekte aus diversen Kategorien an.

Bis zu 60 Bilder pro Sekunde

Auch in Sachen Bildqualität legt YouTube zu. Fortan kann das Portal hochqualitative Videos mit satten 60 Bildern pro Sekunde verarbeiten und Wiedergeben. Dies dürfte vor allem Gamer begeistern, die ihr Gameplay mit Tools wie dem Elgato Game Capture in entsprechend hoher Qualität aufzeichnen, und dann bei YouTube veröffentlichen. Ein paar Beispiele dieser „HFR-Versionen“ (HFR steht für „High Frame Rate“) lassen sich bereits im YouTube Creator Channel begutachten.

Darüber hinaus hat YouTube noch eine ganze Reihe weiterer Neuerungen angekündigt, die Produzenten und Konsumenten gleichermaßen zugute kommen. Beispielsweise die Möglichkeit, als Abonnent eines Kanals eigene Übersetzungen der Untertitel beizutragen oder neue Optionen, die Macher von YouTube-Videos zur Spenden zu unterstützen.

Freitag, 27. Jun 2014, 9:35 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie sieht es mit Übernahme von Playlisten aus? :o

  • Goodbye gamersyde.com
    Damit hat youtube erstmal wieder gut vorgelegt. Gaming-Channels sind mehr denn je eine treibende Kraft auf Youtube.

  • Mir würde ja schon reichen, wenn die Videos beim schließen der App weiter laufen..

    • Und mir dass man nicht immer händisch auf 720p HD schalten muss…

      • Das hat Trafficgründe.
        Viele schauen nur mal kurz in ein Video rein. Wenn jetzt jedesmal automatisch 1080 oder 720p gezeigt werden, dann steigt das Traffic enorm. Google will damit vermeiden das unnötig Traffic verballert wird.

      • Aber sollte das nicht der Nutzer in den Einstellungen entscheiden können?

      • Vielleicht hast du eine zu langsame Leitung? Bei mir wechselt die Qualität automatisch auf HD, wenn das die Leitung zulässt.

      • @Centaury: Tja…. nur wäre es halt schon, dass ich bei den wenigen Videos, die ich schaue, nicht jedes Mal selber Hand anlegen muss…

        @Kraine: Gibt’s ja… theoretisch zu finden unter den Einstellungen. Allerdings nur für den Vollbildmodus…

        @Andreas: Ne, eigentlich nicht. VDSL mit 50Mbit…

      • Auch wenn ich es Aufgrund des Trafik verstehen kann, ist es doch nervig. Zumindest sollte es eben eine Einstellung geben, oder nach 20 sec automatisch HD wählen wenn die Leitung stark genug ist.
        Funktioniert nur im Vollbildmodus, und den möchte man ja nicht immer haben.

      • Wie wärs mal mit dem Addon für den FF „YoutubeCenter“ ?
        Der macht genau das was ihr wollt. :)

  • Und wann löst sich Youtube endlich von Flash?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20634 Artikel in den vergangenen 5725 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven