ifun.de — Apple News seit 2001. 20 646 Artikel
   

Design-Geschichte: So entstanden die klassischen Mac-Symbole

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Wenn nicht Susan Kare selbst, so ist zumindest ihre Arbeit jedem Mac-Besitzer bekannt. Die Designerin hat in den 1980er Jahren unzählige bekannte Mac-Symbole entworfen, darunter die Systemfehler-Bombe und den lächelnden Mac. Ebenso zeichnet Kare für diverse von Apple verwendete Schriftarten verantwortlich, hier ist besonders die alte Mac-OS-Schrift Chicago, die später auch auf dem ersten iPod verwendet wurde, sehr bekannt.

500

Mit dem „Blumenkohlsymbol“ auf der Befehlstaste ist Kare heute noch auf den Tastaturen der Macs vertreten. Über den Ursprung dieses Zeichens und über ihre frühe Arbeit bei Apple spricht sich in dem unten eingebetteten, sicherlich nicht nur für Designer interessanten Video.

Hunderte Symbole per Copy & Paste

Passend zum Thema noch ein kleiner Onlinetipp: Mit CopyPasteCharacter stellt der Designer Martin Ström eine einfache Möglichkeit bereit, unzählige Symbole aus den verschiedensten Kategorien mal schnell per copy & paste in ein Dokument oder eine E-Mail zu übernehmen. Ergänzend zu diesem kostenlosen Onlineangebot hat Ström eine leider lange nicht mehr aktualisierte iPhone-App mit derselben Funktionalität im App Store.

icons

Freitag, 27. Jun 2014, 10:37 Uhr — Chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Danke für den Tipp mit CopyPasteCharacter. Kannte ich noch nicht.

  • Wer erkennt noch außer mir keinen Blumenkohl in dem Symbol? ^^

  • Das Schleifenquadrat (⌘), auch Tristramsknoten (nach einer Alternativbezeichnung des ähnlichen Bowen-Knotens aus der englischen Wappenkunde), umgangssprachlich auch Propeller, Kleeblatt oder Blumenkohl, ist ein zumeist als Symbol gebrauchtes Ornament sowie ein auf Computersystemen verfügbares Schriftzeichen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20646 Artikel in den vergangenen 5726 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven