ifun.de — Apple News seit 2001. 21 748 Artikel
"Amazon Original" aus Deutschland

„You Are Wanted“: Schweighöfer-Serie startet auf Amazon Video

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Mit „You Are Wanted“ startet auf Amazon Video heute die erste deutsche „Amazon Originals“-Eigenproduktion, für die Matthias Schweighöfer gleichermaßen den Hauptdarsteller spielt sowie als Regisseur und Produzent tätig war.

Wanted

„You are wanted“ greift das In-Thema „Hacker“ auf und so erinnert die erste Szene vielleicht auch nicht zufällig an den Serien-Erfolg „Mr. Robot„. Schweighöfer gibt in der Rolle des Hotelmanagers Lukas Franke allerdings das Opfer und muss sich gegen eine Verschwörung wehren, in deren Folge er durch die Manipulation seiner Daten für eine Cyber-Attacke auf Berlin verantwortlich gemacht und in die Nähe einer terroristischen Vereinigung gerückt wird.

Alle sechs Folgen der ersten Staffel der Serie stehen mit jeweils 45 Minuten länge für Amazon-Prime-Kunden von heute an kostenlos zum Abruf bereit. Mit Alexandra Maria Lara, Karoline Herfurth und weiteren bekannten deutschen Schauspielern gibt sich die Serie ganz gut besetzt und nach den ersten 30 Minuten heute früh werden wir wohl am Wochenende die restlichen vier Stunden gucken.

Alexa-Skill zur Serie

Für Echo-Besitzer hat Amazon im Zusammenhang mit dem Serienstart noch ein kleines Bonbon im Angebot. Mit dem „You Are Wanted“-Skill lässt sich über die Sprachassistentin Alexa ein virtuelles Interview mit Matthias Schweighöfer führen.

Freitag, 17. Mrz 2017, 9:34 Uhr — Chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die schauspielerische Leistung von Matthias Schweighöfer gefällt mir überhaupt nicht.

    • Ich find die Serie, wie leider so manche Amazon Serien, zu langatmig und langweilig. Aber ist das Thema toll und Bildtechnisch auch nicht schlecht gemacht.

      Ging mir bei Mr. Robot und Man in the High Castle auch so. Eigentlich toll, aber laaaaaaaaaaaaangweilig.

      • Das ist halt breiter erzählt. Raum für Entwicklung der Personen und Handlungsstränge.
        Das ist kein Fast-Food sondern ein 6-Gänge Menü.

  • Alles gut und schön……wenn nur nicht dieser komische Schweighöfer wäre……

  • Schweighöfer ist für mich nur als Klamauk-Blödelbadel bekannt. Ich kann mit schon vorstellen wie er wild gestikulierend und nervös durch die Gegend rennt und zu schnell redet, wobei dann alles nur Aufgesagt und künstlich wirkt. Und natürlich spielt dieser Blödsinn in Berlin, der Hauptstadt der Cupcake-Läden, Friseure und freidenker. Das passt in ein Cyber-Szenario wie Wolfsburg in einen Liebesfilm.

    • Es ist hauptsächlich auch Deutschlands Hauptstadt, den zweiten Teil deines Kommentars hättest du dir also sparen können. Beim ersten Teil muss ich dir leider Recht geben

  • Hört dann jetzt endlich die nervige Werbung dafür, vor jedem Film den ich über Amazon Prime abspiele, auf?
    Man kann es auch übertreiben…

    • Einfach den Film oder die Serie sofort beendet und dann erneut starten. Von mir bekommt dieser in seinem Können minderwertige Schauspieler nicht eine Sekunde der erhofften und gewünschten Aufmerksamkeit.

    • Seit dem letzten Update von FireTV kann man nach 3 Sekunden durch OK überspringen, wird auch angezeigt.

      • Und bis dahin dröhnt dieser Scheiß Trailer in einer immensen Lautstärke – deutlichst lauter als die System-/eingestellte Lautstärke der restlichen Inhalte – durch die Bude und weckt wirklich auch den letzten schon Schlafenden.

        Darüber sollten sich mal dezent alle bei Amazon beschweren, ich hab’s schon getan.

        „[…] 1.) sind die autom. gezeigten Intros zu den neuen Serien am Anfang von Serien / Filmen IMMER viel lauter, als der eigentliche Streamingconent den man sich ansehen möchte. Das nervt tierisch und stört die Nachbarn ungemein[…]“

  • Der und Till Schweiger gehen gar nicht,einfach viel zu präsent:(

  • …werden wir wohl am Wochenende die restlichen vier Stunden gucken.

    Guter Plan wenn der Samstag 28 Stunden hätte, so leider Zeitverschwendung. :-)

  • Der Trailer erinnert mich an Stirb langsam „Simon befiehlt“.

  • Also ich mag Schweighöfer :) freue mich echt auf die Serie :)

  • Ami Abklatsch, wann begreifen die endlich das sich sowas nicht auf Europa kopieren lässt? Und warum ARD/ZDF-verseuchte Schauspieler?

  • Viel schlimmer als die schizophren Staffel von Mr. Robot kann es nicht werden. Das war zu weiten Teilen pure Zeitverschwendung und nur mit x128 Geschwindigkeit zu ertragen. Also offen sein für Neues und anschauen. Abschalten ist der kleine Knopf auf der Fernbedienung

  • Ich habe ihn mal persönlich erleben dürfen. Arroganz und Überheblichkeit in einer Person. Er gehört für mich, wie auch Herr Schweiger, zu den überbewertesten und absolut talentfreien Schauspielern in Deutschland überhaupt. Aber das muss Andere nicht davon abhalten das zu schauen.

  • Der Typ ist eine extreme Nervensäge. Schauspielerisch kann der absolut nix. Trotzdem spielt er gefühlt in jedem deutschen Spielfilm mit und jetzt auch noch in einer Serie. Die Werbung dafür nervt.

  • Da ich beim Dreh dabei war und den Riesenaufwand für so eine „kleine“ Serie erlebt habe freue ich mich darauf die Serie endlich zu sehen. Vielleicht erkenne ich mich selbst irgendwo .
    Und der Schweighöger wirkte auf mich sehr sympathisch. Gegend Abend dauernd mit den Kindern telefoniert wann „Papa“ endlich nach hause kommt :D

  • Also ich hab mir gerade mal die erste Folge angeschaut….. Zwischending zwischen Mr.Robot und Watch Dogs :) Aber ganz gut und für gratis kann man sich das doch mal anschauen.

  • wow – so viele neider hier ;-) weint mal bitte leiser.

  • Warum so giftig und negativ. Schweighöfer ist einer der beliebtesten Schauspieler Deutschlands, und das zurecht. Mir hat die Serie sehr gut gefallen und Schweighöfers performance auch.

  • Um Gottes Willen was soll das denn sein ich hab’s nicht mal durch die erste Folge geschafft. Mr. Robot war in Teilen schon schwer erträglich aber gegen dieses Machwerk ja noch gold unglaublich das man Geld ausgibt für so eine schlechte Serie dabei sind Kameraführung und die Effekte durch aus gut aber die Schauspieler oder vielmehr die Charaktere die sie darstellen müssen also wirklich nicht …. Märchenkino schau ich mir seit 45 Jahren nicht mehr an

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21748 Artikel in den vergangenen 5784 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven