ifun.de — Apple News seit 2001. 21 500 Artikel
Zwei verschiedene Varianten

Philips Hue: E14-Lampen ab April erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
41 Kommentare 41

Philips bietet künftig auch Lampen mit E14-Fassung für das Beleuchtungssystem Philips Hue an. Die Kerzen kommen in den Varianten „White Ambiance“ sowie „White & Color Ambiance“ im April in den Handel und sind bei Amazon bereits vorbestellbar.

Philips Hue E14 Kerze

Das Warten hat ein Ende: Die Hue-Kerzenlampen gehören zu den von der Philips Hue-Community am häufigsten nachgefragten Produkten. Wir haben die Zeit genutzt, um diese in höchster Qualität sowohl mit veränderbaren Weißtönen als auch kräftigen Farben zu entwickeln. Das ist wichtig, um individualisierbare Lichtstimmungen in gewohntem Hue-Erlebnis in das gesamte zu Hause zu bringen.

Beide Modelle bieten ein breites Farbspektrum zwischen warmem „Kerzenlicht“ mit 2200 bzw. 2000 Kelvin bei der Farb-Lampe und Tageslichtweiß mit 6500 Kelvin. Die „White & Color Ambiance“-Variante bietet zudem 16 Millionen Farbtönen, darunter laut Herstellerangaben „besonders satte Rottöne“.

Mit den E14-Lampen ergänzt Philips das bestehende Angebot von Lampen mit E27- und GU10-Fassung. Die lange Wartezeit bis zur nun erfolgten Ankündigung begründet der Hersteller mit der Herausforderung, die für die Darstellung unterschiedlicher Weiß- und Farbtöne sowie die Systemanbindung benötigte Technik brummfrei und leistungsstark auf das für die kompakte Kerzenform benötigte Format zu bringen. Wie alle Hue-Lampen sind die neuen E27-Produkte auch per HomeKit und Amazon Alexa steuerbar.

Philips Hue White Ambiance Kerzen Lampen

Die neuen Lampen sollen im April in den Handel kommen und lassen sich auf Amazon bereits vorbestellen. Die unverbindliche Preisempfehlung für die Philips Hue E14 White Ambiance liegt bei 34,95 Euro, die Philips Hue E14 White & Color Ambiance schlägt mit 59,95 Euro zu Buche.

Im Rahmen der Ankündigung weist Philips auch auf den heutigen „Weltschlaftag“ hin. Der Weltverband für Schlafmedizin (WASM) weist mit diesem Jahrestag kurz vor der Umstellung auf Sommerzeit auf die Bedeutung einer erholsamen Nacht hin. Über die Hue-App stehen auf den Biorhythmus abgestimmte Einschlaf- und Aufsteh-Routinen mit einer Sonnenaufgangssimulation oder einem zunehmend warm abdimmenden Licht zum Einschlafen zur Verfügung. Über die bevorstehende Ankündigung der E14-Lampen konnten wir ja bereits im Februar berichten.

Produkthinweis
Philips Hue White & Color Ambiance E14 LED Kerze Erweiterung, dimmbar, bis zu 16 Millionen Farben, steuerbar via App,... 58,99 EUR 59,95 EUR
Freitag, 17. Mrz 2017, 7:59 Uhr — Chris
41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was ist mit Ersatz für Halogenlampen?

  • Aber nicht für 35 Euro. Da behalte ich meine Osram E14 Lampe lieber noch, bis sie kaputt geht.

  • Wenn ich meine E14 austauschen würde, wäre ich arm ;) Habe es so gelöst, das Hue eine Osram Steckdose steuert und da hängen zwei Standleuchten mit 4 bzw. 6 e14 birnen dran. Auf buntes Licht kann ich gut verzichten, bin ja kein Mädchen ;) nur dimmen geht deshalb leider nicht.

  • Jetzt wäre für meine Wandstrahler als nächstes perfekt die R7S ins HUE Programm aufzunehmen. Darauf warte ich deutlich mehr als auf die E14. Wobei ich hier auch einige kleine Tischleuchten und Nachttischlampen ausrüsten werde. Danke Philips und bitte weiter das Sortiment und die App ausbauen!

  • Kann man die auch mit einem Schalter dimmen?

  • Die sollen mal endlich was für ihre Deckenleuchten mit GX53 Fassung machen statt nur E14 & e27

    -.-

  • Das finde ich zum einen sehr gut, zum anderen für mich persönlich jetzt allerdings auch nicht mehr so relevant. Ich habe aufgrund der fehlenden Unterstützung in den letzten Jahren alle meine Lampen in den Fassungen geändert und ausgetauscht.

  • Schalte das Licht noch mit ganz normalen Schaltern ein und aus. Wenn ich müde bin, gehe ich ins Bett und schlafe. Brauche kein Einschlaf- oder Aufwachlicht, sondern verhalte mich so, wie die Menschheit seit Jahrtausenden trotz fehlender Apps überlebt hat. Unglaublich, was manche immer brauchen und wofür man sein Geld verschleudern kann. Hauptsache man ist „hip“.

    • Genau. Und Hygiene ist auch total überflüssig, die Menschheit hat Jahrhunderte mit Pest und Cholera überlebt.

    • Also mit hip sein hat das bei mir nicht viel zu tun. es ist einfach komfortabel. auf der couch liegen und nachdem man gegessen hat das licht ausschalten ohne aufzustehen ist schon sehr angenehm. oder alle lichter und der fernseher schaltet sich aus sobald ich das haus verlasse. klar man braucht es nicht unbedingt, aber das trifft ja auf vieles zu.

    • Die Menschheit hat auch Millionen von Jahren ohne das Internet überlebt (und auch ohne Strom, fliessendes Wasser, Autos, etc.) – und nun sitzt du hier und kommentierst in eben diesem Internet einen Artikel, der dich nicht interessiert – merkst du was?

    • @Torsten: Licht ist etwas, was du sofort und unmittelbar wahrnimmst. Das ist ähnlich wie bei Musik. Mir ist es das einfach wert, dass ich verschiedene Farben und vor allem verschiedene Farbtemperaturen auswählen kann, je nach Stimmung. Wenn du zu solchen Sachen keinen Zugang hast, schade. Dann schalte dein Licht weiterhin über den normalen Schalter ein und aus.

    • Ok, krass…..und die einzelnen Bits und Bytes pustest du auch selbst mit dem Mund durch’s Glasfaserkabel während du auf deinem Radl strampelst um dein iPhone mit Strom zu versorgen?

    • Seit weniger als 150 nutzen wir Strom zur Lichterzeugung. Erst vor weniger als 200 Jahren taten wir das ganze großflächig mit Gas. Das heißt du erzeugst ausschließlich mit Kerzen und Brennholz dein Licht, wenn bei dir der letzte technologische Fortschritt der Lichterzeugung tausende Jahre zurückliegt? Naja, auch so eine Einstellung gilt es zu respektieren…;)

  • Hat jemand einen guten Tipp für alternativen der Hue LED Stripes?

    • Verstehe die Frage nicht. Du kannst alternativ zur Beleuchtung deiner Wohnung die LED Stripes auch als Geschenkband nutzen. Oder als Gürtel oder als Modeaccessoire.
      Mehr fällt mir nicht ein.

  • Ach nöööö….. gibt’s die auch in schön? Muss es unbedingt eine Zapfenform sein…

  • Was ich total nervt: schaltet man eine Lampe mit dem altmodischen Schalter aus, vergisst die HUE Lampe die Intensität beim wiedereinschalten.

  • Stimme Torsten zu. 35 / 60 Euro für ne Glühbirne ist was für Liebhaber.

  • Mit einem Adapter von Conrad für ~2€ ging das auch mit alten Birnen.

  • Braucht man für die Nutzung von alexa die alte oder neue Hue Bridge ?

  • @Torsten
    Mit Licht kann man viele verschiedenen Stimmungen erzeugen und je nach Lichtfarbe auch sein Körper positiv beeinflussen. Also kann man diese Leuchten nicht nur als Nippes hinstellen. Um seinen Körper „hochzufahren“ brauch man halt einen bläulichen Anteil im Licht. Das macht ja die Morgensonne auch nicht anders. Im Winter simuliere ich das halt schon früh um 6, wenn es draußen noch dunkel ist, ich aber fit sein muss für die Arbeit. In Zeiten ohne künstlichem Licht, sind die Menschen erst mit dem Licht aufgestanden.
    Ich kann aber meinem AG nicht sagen, ich komme erst auf Arbeit, wenn die Sonne aufgegangen ist.
    Also…es ist schon eine geile Sache

  • Na endlich! Ich hatte Philips schon paar mal über das Kontaktformular angeschrieben, aber die haben das anscheinend nicht nötig mal zu antworten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21500 Artikel in den vergangenen 5753 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven