ifun.de — Apple News seit 2001. 34 978 Artikel

In drei Ausgaben erhältlich

Windows auf dem Mac: Parallels Desktop 18 erschienen

43 Kommentare 43

Die Virtualisierungsumgebung Parallels Desktop steht jetzt in Version 18 zum Download bereit und bewirbt ihr jüngstes Release als hochoptimiert für den Einsatz auf Apples M1- und M2-Prozessoren.

Whats New Hero

Die Anwendung, die die Ausführung von Windows 11 auf ARM in einem eigenen Programmfenster gestattet ist an die neueste Apple-Hardware angepasst und sowohl vollkompatibel zu Apples ProMotion Display als auch für die Nutzung auf den schnellen M1 Ultra-Prozessoren vorbereitet, die für eine Leistungssteigerung von bis zu 96 Prozent gegenüber der Vorgängerversion sorgen sollen.

Ein-Klick-Installation von Windows 11

Die Installations-Helfer von Parallels Desktop 18 sollen das Aufsetzen neuer Betriebssysteme auf einen Mausklick reduzieren und gewähren neben der Schnellinstallation von Windows 11 auch den Zugriff auf mehrere Linux-Distributionen. Zudem versprechen die Parallels-Macher ein besonderes Augenmerk auf Verbesserungen für Gamer gelegt zu haben.

Die Verbindung von Controllern mit dem Mac, die sowohl unter macOS als auch unter Windows genutzt werden können, wurde vereinfacht. Die virtuellen Maschinen so optimiert, dass sich schnellere Reaktionszeiten und höhere Bildfrequenz unter Windows erzielen lassen.

In drei Ausgaben erhältlich

Wie schon die Vorgängerversionen steht auch Parallels Desktop 18 wieder in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen zur Verfügung: Die reguläre Version, Parallels Desktop 18 für Mac Standard, die sich an Privatanwender richtet kostet einmalig 99 Euro bzw. 69 Euro für das Upgrade.

Die Parallels Desktop 18 für Mac Pro und Business Editionen werden nur im Abo angeboten und bietet zusätzliche Funktionen für Entwickler und Unternehmensumgebungen.

Parallels Desktop 18 für Mac Pro kostet 119 Euro pro Jahr. Für Parallels Desktop 18 für Mac Business Editionen werden 149 Euro pro Jahr fällig.

Die wichtigsten Features:

Parallels Desktop 18 für Mac Standard-Edition:

  • Ist optimiert für die kommende Version von macOS Ventura, um neue Features und Funktionen zu unterstützen und eine außergewöhnliche Leistung zu liefern.
  • Bietet vollständige Unterstützung für Apples ProMotion-Display mit automatischer Änderung der Bildwiederholfrequenz. Außerdem entfesselt sie die Apple M1 Ultra-Leistung und ermöglicht es Benutzern, ihnen mehr Ressourcen zuzuweisen und Windows 11 bis zu 96 Prozent schneller zu nutzen.
  • Verfügt über eine nahtlose Windows-Gaming-Erfahrung mit automatischer Freigabe von Xbox- oder DualShock BluetoothGamecontrollern mit Windows und Linux.
  • Besitzt eine verbesserte Kompatibilität von Intel (x86)-Anwendungenbei der Ausführung von Windows 11 auf ARM, insbesondere beim Speichern und Lesen von Dateien auf der Mac-Festplatte.
  • Liefert ein verbessertes USB 3.0-Erlebnis zur Unterstützung von Live-Daten-Streaming-Geräten, einschließlich Elgato HD60, Startech USB 3.0 Video Capture und weiteren.

Parallels Desktop 18 für Mac Pro Edition bietet die gesamte Leistung der Standard-Edition plus diese einzigartigen Funktionen:

  • Der Leistungsfähiger Netzwerk-Conditioner auf Apple M1 Macs ermöglicht es den Anwendern, verschiedene Netzwerkbedingungen für die virtuelle Maschine (wie Bandbreite, Paketverlust, Verzögerung) ähnlich wie bei virtuellen Maschinen unter Windows und Linux einzustellen.
  • Die Isolation des Netzwerks der virtuellen Maschine vom Mac auf Apple M1 Mac-Computern sorgt für erhöhte Sicherheit. Zusätzlichen können Nutzer ein Minikube-Cluster mit Parallels Desktop als Virtualisierungsanbieter beginnen.
  • Einen Netzwerkstart mit virtuellen Linux ARM-Maschinenauszuführen, ist jetzt auch auf Mac-Computern mit Apple M1-Chips verfügbar.
  • Nutzer können Leistungsanalysen einer Anwendung in einer separaten VM mit dem erweiterten Parallels Plug-in für Visual Studio auswerten.

Parallels Desktop 18 für Mac Business Edition baut auf der Leistung der Pro-Edition mit zusätzlichem Funktionsumfang auf, einschließlich:

  • Bequemer SSO/SAML-Authentifizierung für Mitarbeiter zur Anmeldung und Aktivierung von Parallels Desktop mit einem Unternehmens-Account
  • Der Einrichtung, Bereitstellung oder Übertragung einer virtuellen Windows 11-Maschine auf den Mac-Computern der Mitarbeiter durch die Administratoren
  • des Parallels Kundenfeedback-Programms mit zentraler Verwaltung im Parallels My Account

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
09. Aug 2022 um 07:05 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    43 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34978 Artikel in den vergangenen 7715 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven