ifun.de — Apple News seit 2001. 23 850 Artikel
Viertes großes Update

Windows 10 Fall Creators Update: Fokus auf Mixed Reality und 3D

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Eine kleine Erinnerung für die Windows-Nutzer unter den ifun-Lesern. Microsoft hat diese Woche damit begonnen, das Fall Creators Update für Windows 10 auszuliefern. Die vierte große Aktualisierung für Windows 10 ist kostenlos und sollte mittlerweile bei allen Anwendern über die Update-Funktion bereitstehen. Falls nicht, findet ihr hier weitere Infos sowie eine Download-Möglichkeit.

Windows 10

Microsoft überschreibt das Update mit dem Slogan „Neue Wege fürs Gestalten und Spielen auf Windows 10 PCs“ und legt den Fokus der Aktualisierung auf den Ausbau zeitgemäßer Technologien wie Mixed Reality und 3D. Windows unterstützt hierfür erstmalig die Nutzung von sogenannten Mixed Reality Headsets, die bei Hardware-Partnern nun ebenfalls verfügbar sind.

Hier die Microsoft-Beschreibung der wichtigsten mit dem Update verbundenen Neuerungen:

  • Mixed Reality auf Windows 10 PCs erleben. Über die Kombination der physischen und der digitalen Welt eröffnen sich für Nutzer künftig völlig neue Wege, um Inhalte zu erschaffen, um miteinander zu kommunizieren oder zu spielen. Kunden können von zu Hause aus virtuelle Zeitreisen machen, abgelegene Orte erkunden, Events besuchen oder Spiele intensiver erleben.
  • 3D-Technologie für Windows. Kunden ohne Headset bietet Microsoft den Mixed Reality Viewer, mit dem sich 3D-Objekte am Rechner über die PC-Kamera in die aktuelle Umgebung einblenden lassen. Außerdem sind PCs über das neue Update mit einer umfangreichen Sammlung an 3D-Werkzeugen für die Arbeit sowie Freizeit ausgestattet. Zudem werden bestehende Anwendungen wie Paint 3D verbessert. Auf diese Weise lassen sich 3D-Objekte in Windows 10 ganz einfach erstellen, teilen oder in Office-Dateien integrieren – zum Beispiel in Word-Dokumente oder PowerPoint-Präsentationen.
  • Schnelleres Streaming für Gamer. Mehr als 200 Millionen monatlich aktive Nutzer spielen auf Windows 10 Geräten. Mit dem neuen Update verbessert Microsoft seine interaktive Streaming-Plattform Mixer, auf welcher Gamer ihr Spieleerlebnis in Echtzeit teilen und mit der Community interagieren. So wird das Starten eines Streams sowie die Teilnahme künftig noch schneller möglich. Über den Game Mode haben Entwickler Zugriff auf die Prozessorleistung des Rechners und können Spielen Ressourcen zuweisen, wodurch die Anwendungen noch flüssiger laufen.
  • Intelligente Foto- und Stiftfunktionen. Mit der aktualisierten Fotos App können Nutzer ihre Fotos und Videos ganz einfach zu Erinnerungen oder Geschichten zusammenfügen. Hierfür können die visuellen Inhalte mit Musik, Übergängen sowie personalisierten 3D-Effekten angereichert werden. Auch durch die Nutzung der digitalen Stifteingabe lassen sich Geschichten auf eine völlig neue Weise erzählen. Mit dem Fall Creators Update wird die Stifteingabe zudem weiter verbessert. So ist das digitale Bearbeiten von PDF-Dokumenten möglich und mit der neuen Funktion „Windows Find my Pen“ sind Kunden in der Lage, ihren Stift über ihr Device zu orten

Donnerstag, 19. Okt 2017, 9:11 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ja …das gute alte Microsoft PAINT in 3D xD

  • Die Headsets sind aber bisher alle „Virtual Reality“, oder sehe ich das falsch?
    Ohne Headset wirkt das ja wie Apples AR, aber mit Headset ist man doch, zumindest optisch, von der Realität abgekoppelt. Ein ordentliches Produkt, in der Art der Hololens, würde mich interessieren.
    Ein Pokemon auf dem Display ist ja jetzt keine große Innovation mehr.

  • Sorry, da musste ich gleich an Trump denken, der leidet ja schon länger unter Mixed Reality.

  • Beim schmalbrüstigen Latop meiner Tochter habe ich geschlagene 12 Stunden geraucht, bis das große Update durch war – trotz schneller 100er Leitung… :)

    • Updates konnte MS noch nie .. egal wie schnell der Rechner ist, egal wie performant die Leitung – der Rechner ist über Stunden blockiert

      • i7 7700k, 32 GB RAM, Win 10 Pro, 120k Leitung(15 MB/s), SATA SSD, privat und geschäftlich sowie im universitären Bereich in Verwendung:
        Noch nie hat ein Update bei mir länger als 30 Minuten gebraucht, inkl. Download, Install und eventuellem Reboot. Während ich normal weiter arbeiten konnte. Die meisten sind nach 5 Minuten durch. Und ich mache durchaus viel „Mist“ damit.
        Selbst mit meinem alten Rechner (6 Jahre alter i5) hat das nicht wesentlich länger gedauert.
        Im Gegensatz dazu dauern meine iOS Updates (iPad Air 2, iPhone 7) 30+ Minuten, in denen ich einen schwarzen Klotz mit Glasscheibe in der Hand halte, der mir einen einen Apfel und einen Ladebalken zeigt.
        Selbstverständlich sind Desktop-PCs mit Mobile Devices nicht unbedingt vergleichbar, letzteres ist wohl erheblich häufiger im Gebrauch und deswegen fällt eine Zwangspause stärker ins Gewicht.
        Nichts desto trotz sollte man nicht immer von sich auf alle bzw. ein generelles Problem schließen.

        – Danke :)

      • Sonst geht es dir gut in deiner Apple Blase?

      • iOS Update zu Windows? Was ein absurder Vergleich Chris! Nur weil es bei Dir gut läuft. Um dich frei zu zitieren: nichts desto trotz sollte man nicht immer von sich auf alle bzw. ein generelles funktionieren schließen

      • Quatsch
        15 Minuten fertig

  • Leute, das Creators Update war das Update im Frühling, das hier ist das Fall Creators Update.

  • Glaube das Update für Windows 10 heißt Fall-Creators Update.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23850 Artikel in den vergangenen 6115 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven