ifun.de — Apple News seit 2001. 37 665 Artikel

Betatest läuft parallel weiter

Wartungsupdate: Apple veröffentlicht tvOS 12.2.1

Artikel auf Mastodon teilen.
53 Kommentare 53

Apple hat vor wenigen Minuten Version 12.2.1 des Apple TV-Betriebssystems tvOS veröffentlicht.

Apple Tv

Die Aktualisierung trägt die Build-Nummer 16L250 und bringt – nur zwei Wochen nach der Ausgabe von tvOS 12.2 – als fehlerbehebende Aktualisierung keine (sichtbaren) neuen Funktionen mit.

Die Software-Aktualisierung für den Apple TV HD und den Apple TV 4K wird allen Benutzern zur Installation empfohlen und lässt sich in den Systemeinstellungen des Apple TV laden.

Derzeit testet Apple tvOS 12.3. Das nächste, größere Update soll bereits im Mai veröffentlicht werden und bringt dann die neue Apple TV App mit.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
10. Apr 2019 um 19:25 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hm… Wozu benötigt man eigentlich AppleTV? Eigentlich bieten doch aktuelle SmartTVs jegliche Nutzung und Verbindung der hier gebotenen Funktionen. Oder?

    • BildschirmsNchronisation vom iPhone oder iPad aus
      Zum Beispiel Sky Ticket direkt als App ohne Chromecast direkt nutzen
      4k HDR Videos direkt am TV nutzen…
      Sowas alles …

    • ICH.

      Solange mein bereits vorhandener Smart TV kein AirPlay für die beiden Wohnzimmer Homepods unterstützt, ist das Apple TV mehr als notwendig.

    • Also beim ATV läuft alles schön flüssig. Die Smart Tv’s sind da eher langsam und träge in der Bedienung. Ich mag mein ATv nicht missen.

      • Dem kann ich nur zustimmen, dann noch: kaum Updates für den Fernseher, Abstürze oder lädt die Filme erst gar nicht

      • Bei mir genau umgekehrt: Bildqualität von meinem Smart TV über die Apps ist um ein Vielfaches besser als die Apps bei Apple TV! Was habt ihr alle für komische Fernseher? Bei meinem Samsung läuft alles rund, schnell und mit ausgezeichneter Qualität. Ich singe ja sonst keine Liebeslieder auf Samsung, aber in dem Bereich sind sie top.

      • Dann warte mal ab und staune

      • Das kommt noch Samsung löscht gerne Dinge einfach per Update

    • Nein. AirPlay zum Beispiel. Dann die (meist) besseren Apps. Weiterhin die dauerhafteren Apps. Wenn Samsung zum Beispiel meint eine Funktion oder App nicht mehr anbieten zu wollen, dann schmeißen sie diese auf deinem Gerät runter. Mein Smart TV hat nur noch einen Bruchteil seiner anfänglich verfügbaren Apps.

    • Kannst Du mit einem normalen TV auf die Apple Mediathek zugreifen ?
      Funktioniert die Verbindung zum Surround Sound System problemlos ?
      Kannst Du viele Spiele vom iPhone dort spielen ?
      Laufen 4K Filme ohne Probleme ?
      Benutzt Du HomeKit ?
      Möchtest Du Dein iPhone/iPad/Mac auf dem TV spiegeln ?

      Wer nur Netflix / Amazon Prime nutzt, mit der jeweils verfügbaren Video- & Audio- Qualität zufrieden ist und mit dem Surround System zurecht kommt, braucht kein Apple TV

    • Aktuelle SmartTVs laufen oft mit Android TV. Das bietet zwar auch Apps, die es beim Apple TV gibt, es ist aber oft auch echt träge und
      voll mit Bloatware.
      Zudem ist der Funktionsumfang des Apple TV in den USA grosser und sinnvoller.

    • Ich glaube die Diskussion gibt es bald unter jedem ATV-Artikel ^^ Wenn du keine Nutzen siehst ist es doch prima, hast du Geld gespart.

    • Ich z.B. nutze Apple TV in Kombination mit der Infuse App als Mediaserver. Außerdem hat die Netflix und YouTube App auf dem AppleTV ein viel besseres und schärferes Bild als die direkten Apps auf meinem LG TV. Also wirklich merkbar.
      Außerdem nutze ich auch so über Netflix Dolby Atmos.

      • Das Bild ist auch bei Filmen vom NAS per VLC viel schärfer als direkt per DLNA an meinem Samsung

    • Für den ganz einfachen anspruchslosen Kunden sicher ABER unter anderem ist der ATV auch HomeKit Zentrale ,AirPlay Empfänger ,Kleine Spielekonsole,Wiedergabe Gerät für Videos/Fotos/Musik aus der Cloud oder der eigenen Mediathek . Es gibt sicher noch nicht genannte Funktionen . Ich persönlich höre schlecht und in Verbindung mit Apple TV und 2 HomePods ist der Ton um einiges besser als bei allen SmartTV sämtlicher Hersteller die bezahlbar sind . Davon abgesehen glaube ich nicht das die Hardware in einem Tv die selbe Qualität bringt wie der ATV bei Netflix Amazon und co .

    • Ja. Bieten sie. Und irgendwann wird da nichts mehr aktualisiert oder läuft von vornherein nur noch grauenhaft lahm. So mein Smart TV. Alle Funktionen soweit vorhanden aber flüssig und angemessen funktioniert da nichts.
      Übers Apple TV sind die wichtigsten Apps in ihrer neuesten Version drauf und bieten auch aktuelle Features, während die Version auf dem Smart TV kaum mehr zum Laufen gebracht werden kann.

      Außerdem… Bilder, Videos, jeglicher anderer Inhalt einfach mal so uber AirPlay von Mac, von iPad, vom iPhone, vom iPod usw. streamen… das macht nicht jeder Smart TV so einfach.

      Deshalb hab ich ein ATV..

      • Und Games? Die auf dem ATV gibt es doch nicht auf Smart-TVs?

      • Dem kann ich mich nur anschließen. Hatte man eine App beendet, war die Glotze danach lahm und man musste sie erst aus und wieder anschalten. Nach und nach gab es dann keine Updates mehr für die Apps und sie funktionierten nicht mehr. Da kauft man sich ein Apple TV oder Fire TV und nicht nach vier Jahren ein neues TV.

      • Was Michel sagt!

      • Kann ich so unterschreiben. Die Netflix und Amazon Prime Apps sind auf unserem SmartTV (2015) elendig lahm, puffern minutenlang, bis das Bild in FullHD da ist. Trotz schnellem Internet. War alles frustrierend. Dann auf fireTV umgestiegen. Das ging auch ne zeitlang gut, bis auch das elendig lahm wurde.

        Im letzten Jahr auf ATV 4K umgestiegen. Das Teil wollen wir nun nicht mehr missen. Geschwindigkeit, Komfort, flüssiges AirPlay, Bilder streamen und die iOS Remote-Funktion.

    • Beamer…
      Oder auch: Kein SmartTv… (Gründe kann man googeln)

    • Abgesehen davon, das dein Smart TV nur ein Ziel hat, nämlich dich auszuhorchen. Würde mir zweimal überlegen, welche Daten und Passwörter ich den entsprechenden Herstellern frei Haus präsentiere …

    • Das habe ich mich auch gefragt. Habe es dann mal im Vergleich getestet: Die Bildqualität ist bei Netflix in 4k auf dem Apple TV schon deutlich besser als auf dem meinem Samsung 65nu8009 (2018er Modell). Hätte ich so nicht erwartet. Und auch der Zugriff auf Itunes ist zumindest bisher nur über den Apple TV möglich, auch wenn es für Samsung kommen soll. Und wenn ich irgendwo online Filme kaufe, dann über Itunes. An Guthaben kommt man günstiger ran und die Qualität passt.

    • Hab nen älteren SmartTV, 50″ Samsung 2013. Wozu soll ich mir einen neuen Fernseher kaufen, wenn superscharfes Bild und Full HD reicht. Hab dann zu einem ATV 4 zugegriffen. Für meine Bedürfnisse reicht es vollkommen aus, es ist deutlich schneller als ein Android SmartTV. Wenn ich mir was auf Amazon anschaue, kann ich es mit 2 Klicks auf dem ATV weiterschauen.

    • In unserem Schulgebäude hängt in jedem Raum mit Beamer an selbigem auch ein AppleTV. Dann kann der Lehrer seinen Tafelanschrieb auf dem iPad machen und sitzt neben einem Schüler weil alles drahtlos via AppleTV mit dem Beamer angezeigt wird. Oder wenn ein Schüler ein Ergebnis zeigen will, muss er nicht aufstehen sondern sein Bild vom iPad wird direkt an den ATV gestreamt. Ein Träumchen weil man kaum technisches Know How braucht.

    • Ich frage mich oft eher wieso ich eigentlich noch den Bildschirm brauche. Ach…Stimmt ja zum anzeigen :D
      Im Ernst: Ich hab noch nie einen TV gesehen der an die usability vom ATV heran kommt!

    • Das OS meines SmartTV ist ziemlich googelig. Dem gebe ich lieber keinen WAN-Zugriff. Apple ist bestimmt auch kein Klosterschüler, hat aber diesbezüglich bei mir nicht unerheblichen Vertrauensvorschuss.

    • Die Frage stelle ich mir auch immer, mein LG OLED C8 kann eigentlich alles was ich brauche, sehe hier den Zweck von Apple TV nicht

    • Ich bin komplett vom klassischen TV weg und nutze nur noch ATV, Streams der Sender (Privat und Öffis) Netflix und Prime.

    • Wer braucht ein Smart-TV?
      Mein TV ist ein Jahr alt, hat überhaupt keine Smartfunktion und ist quasi nur ein besserer Monitor. 42 Zoll und hat nur knapp 200 € gekostet. Die Investitionen in ein Apple TV halte ich dafür deutlich sinnvoller als in einem teuren vermeintlichen Smart TV.

      • Kann mich dem nur anschließen. Hab beim letzten Fernseherkauf direkt nach einem Blöd-TV mit gutem Bild gefragt. Gesicht des Verkäufers war unbezahlbar. Viele nutzen ja ein NAS für Filme/Serien. Klar kann man da ein Vermögen dafür ausgeben, dass das NAS auch streamt und die Bildinfos live umwandelt. Alternativ ein billiges NAS, ATV 4 oder Neuer und Infuse drauf. Damit bekommt man für relativ kleines Geld einen Mediaplayer, der Alles abspielt. Bei manchen BR hatten sogar Rechner Probleme mit dem Audicodec, das ATV/Infuse Gespann ist einfach unschlagbar.

    • Apple TV gekauft, ausgepackt, angeschlossen, eingeschaltet, iPhone drauf gelegt, Passwort über iPhone Tastatur eingetragen, fertig.

      Apple TV läuft flüssig, zuverlässig, bekommt Updates und Apps sind schnell und einfach geladen und eingerichtet, unschlagbar gegenüber dem SmartTV und lässt sich intuitiv bedienen. Ich benutze den TV nur als Display, hab keine Sender installiert, läuft alles komplett übers AppleTV 4 (HD).
      Kein Kabelfernsehen, kein Satellit, kein DVB-T nur Wlan und Internetanschluss.

    • Youtube, Prime machen alle SmartTVs.

      Aber niemand macht es so gut wie der Apple TV. Bei Prime hab ich selbst bei 4K nie das das Bild erst mit einen schlechter Auflösung startet. Und der Stream geht dennoch gleich los. Meine SmartTVs und der FireTV Stick macht das alles langsamer und schlechter.

    • Meine Frage wäre: Wozu braucht man einen Smart-TV, wenn man ein Apple TV hat? Ich bin voll happy mit meinem alten Dumb TV, er hat immer noch ein super Bild, den Rest macht das Apple TV, vom linearen TV über Sky über Prime/Netflix bis Mediatheken. Und natürlich ist das Apple TV toll in das sonstige Apple-Ökosystem eingebunden, inklusive Keychain und iPhone als Tastatur. Und wenn man wie ich noch regelmäßiger Nutzer von Apple Music/iTunes Match und der Apple Podcasts-App ist, kommt irgendwann zum Schluss, dass ein Smart TV ganz, ganz unten auf der Einkaufsliste steht in den nächsten Jahren.

      Ach ja, für das ein oder andere iOS-Spiel gibt es auch noch ganz gute Apple TV-Portierungen. Ersetzt für den Gamer nicht die Konsole, aber wer für ernstzunehmende Games eh keine Zeit hat, weiß das eine oder andere Spielchen auf dem ATV zu schätzen.

    • Standard Kommentar bei ATV Artikeln ;-) Ja stimmt, einige Smart TVs, können annähernd soviel (bis es eben irgendwann nicht merh unterstützt wird). Da wünsch ich immer viel spaß beim damit auseinandersetzen.

      Habe mich für ein ATV + hochwertiges Sony Panel entschieden+externenes Soundsystem. Bereue ich keine Sekunde. Habe nur eine Fernbedienung für Alles inkl. sourround Anlage. Oder eben mit dem Handy. Nutze das ATV aber auch in vollem Umfang (LiveTV Apps, Homkit Hub, Airplay Videostreaming, Mediatheken, Netflix, Amazon und neuerdings auch Apple Music). Es ist alles Zuverlässig vernetzt, wird mit Updates gepflegt, dazu ist es schnell und einfach zu bedienen… würde ich nichtmehr missen wollen

    • 1. hatte ich bis vor kurzem gar kein Smart TV
      2. jetzt habe ich einen Panasonic OLED, der zum Glück kein Google Android hat, wo man nie weiss, was die alles tracken. Dennoch ist mein TV nicht mal mit dem WLAN verbunden.
      3. Denn AppleTV macht alles, was ich brauch. Bedienung sehr einfach und für Netflix/DAZN/Movies/etc ideal.

      Natürlich weiss man auch nie was Apple trackt und scannt, aber Apple weiss eh schon alles über mich. Dann braucht es nicht auch noch Google, FB oder sonst was.

    • …gerade an einem samsung riesen-tv versucht vorzuspulen… gruselig.
      ruckelig und reaktionszeit langsam. und sieht auch nicht gut aus…
      geschmacksache ob man für etwas, dass man wirklich sehr oft benutzt, soviel geld ausgibt.
      ich fand atv es (gerade noch) wert.

  • Wer hat auch am iPhone versucht das wartungsupdate versucht zu laden? tvOS voll überlesen xD

  • Ich würde mir wünschen, dass an der Performance gearbeitet wird. HDR-Bildinhalte machen das UI sehr träge (insbesondere Multitasking-Wechsel)

    • Kann ich nicht mehr nachvollziehen, seit ich auf hochwertige HDMI Kabel gewechselt habe. Davor hatte ich dies auch, obwohl das alte HDMI Kabel laut tvOS Test normal laufen sollte.

    • Ich denke, du meinst damit den Wechsel zwischen Nicht-HDR und HDR Inhalten?
      Das ist bei mir auch sehr träge, gerade die Rückkehr auf den Home Bildschirm (und damit Umsprung auf Dolby Atmos) genehmigt sich einige Gedenksekunden!

      @HESSENbabbler
      Danke für den Tipp mit dem HDMI Kabel, bei mir laut Test auch alles in Ordnung, allerdings verwende ich trotzdem „nur“ ein Amazon Basics Kabel.
      Da ich eigentlich der Meinung bin, dass teurere Varianten (Oehlbach etc.) reiner Hokuspokus sind. Werde trotzdem mal ein mittelpreisiges Produkt probieren.

  • Jemand schon mal rausgefunden, warum der ATV manchmal total träge reagiert?
    Selbst das schließen aller offene Anwendungen reicht da nicht. Manchmal reicht nicht mal ein Neustart.
    Aber nächsten Tag ist es dann dennoch als sei nie was gewesen

    • Wirkluch träge oder ruckelt nur das Bild nach?

      Bei letzterem mal in die Einstellungen schauen, der ATV stellt sich in Deutschland immer auf 50hz, bei 60hz läuft es deutlich flüssiger. Hier mal die Einstellungen ändern.

      Ansonsten mal auf ein Highspeed HDMI Kabel switchen (gerade beim 4K).

      Teilweise reagiert auch nur die Fernbedienung verzögert, weil das Bluetooth Signal gestört wird.

  • Leider geht bei Apple TV YouTube nicht in 4K bin aber sonst sehr zu frieden

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37665 Artikel in den vergangenen 8157 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven