ifun.de — Apple News seit 2001. 24 288 Artikel
Skala Color, Couleurs und Vaunt

Virtueller Farbfächer: Aquarelo für den Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4

Wir nehmen den Martktstart des Farbwahl-Werkzeuges Aquarelo zum Anlass noch mal auf die nahen Verwandten der gleichen Kategorie hinzuweisen.

Aqua

Denn Aquarelo ist zwar nett gestaltet, bietet in Sachen Farbwahl aber einen relativ überschaubaren Funktionsumfang. So gestattet euch die App lediglich das Erstellen eigener Farb-Paletten, indem ihr zwei Basisfarben miteinander kombiniert. Anschließend spuckt euch Aquarelo 3 bis 15 Farben pro Palette aus, die sich als Webseite exportieren und an andere Anwendungen übergeben lassen. Zudem liefert die App den Namen und die RGB- bzw. HEX-Werte der Farben ab um euch beim Bau von Webseiten, Benutzeroberfläche und Co. zur Hand zu gehen.

Ansonsten kann Aquarelo leider nicht viel. Schaut euch am besten die kostenlos verfügbare Test-Version an, diese lässt sich drei Tage vollumfänglich einsetzen und verlangt erst anschließend den vollen Kaufpreis von 10 Euro.

Skala Color, Couleurs und Vaunt

Da wir gerade bei Farben sind. Wir können den kostenfreien Farbwähler Skala Color empfehlen. Auf dem Mac kümmern sich sogenannte „Color-Picker“ in fast allen nativen Applikationen um die Auswahl von Farben. Unabhängig davon, ob ihr in Pages einen Brief schreibt oder in Keynote eine Präsentation vorbereitet: Immer dann, wenn eine Farbe für den Hintergrund, die Überschrift oder euren Text ausgewählt werden soll, zeigen die meisten Mac-Apps den systemweiten Color-Picker an.

Skala Color

Skala Color ergänzt den Color-Picker um zahlreiche Zusatzfunktionen, die vor allem die Entwickler unter euch freuen dürften. So zeigt Skala Color die ausgewählte Farbe auch als Hex, CSS RGBA, CSS HSLA, UIColor und NSColor-Wert an, erkennt Farbtöne, die ihr euch in die Zwischenablage kopiert habt und kann während der Farbton-Auswahl vier mal genauer als Apples Standard-Werkzeug eingesetzt werden.

Das kostenfreie Farbwahl-Werkzeug Couleurs ist nur 8MB große und kann beliebige Bildschirmfarben aufnehmen, manipulieren und sichern.

Coleurs

Die Menüleisten-App Vaunt extrahiert dominante Farben aus Bildern. Ihr füttert Vaunt mit einem Foto oder einer Grafik, die App informiert euch ihrerseits über die im Bild dominierenden Farben.

Mittwoch, 10. Jan 2018, 8:48 Uhr — Nicolas
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Joaaa ganz nett, dass man mehr als die sonst 5 typischen Farben in einem Farbschema berechnen lassen kann, aber kann als Alternative die Web-App coolors.co empfehlen – gibt es sogar als AddOn für Photoshop und Illustrator. Auch Adobe Color macht einen guten Job. Vor allem kombiniert die iOS App den Generator und die Extraktion von dominanten Farben in quasi Echtzeit von der Kamera.

    Auf dem Mac nutze ich die Pro Version von SIP. Das Andocken von Farben am Bildschirm-Rand ist einfach so ein geniales Feature und erspart so viele Klicks bei der Arbeit.

    • kennt jemand tools, die CMYK beherrschen? womit produziert ihr pdfs, die auf CMYK basieren? es geht mir nicht nur um fotos, sondern um dokumente allgemein.

      • Wie meinst du? Es macht in deinem Sinne nicht viel Sinn, da nicht mal annährend alle RGB-Farben mit CMYK abbildbar sind.

        Für gewöhnlich vertraue ich da bei coated Papier immer auf die Bildschirmwiedergabe. zur Not oder in Fällen wo es wirklich wichtig ist, nehme ich die Farbfächer von Pantone zur Hand. Bei uncoated immer die Farbfächer. Das Ding ist halt auch anders herum stimmt die Darstellung (also CMYK Farben auf RGB) bei gewöhnlichen Displays nicht zu 100%.

        SIP Unterstützt die Ausgabe auch in CMYK, aber wie gesagt das ist nicht 100% farbtreu.
        Ich entwerfe Dokumente mit InDesign.

  • pdfs auf cmyk basieren? Direkt aus dem Programm. Affinity Designer oder Photo z.B.
    Aber die Einstellungen beachten!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24288 Artikel in den vergangenen 6182 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven