ifun.de — Apple News seit 2001. 33 956 Artikel

Ehemals VScenePlayer

VideoScenePlayer: App für Multi-Screen-Wiedergabe spielt auch Audiodateien

1 Kommentar 1

Der Entwickler Noriyuki Higa bietet seinen VideoScenePlayer mittlerweile in Version 4.2 an und hat die Anwendung zuletzt unter anderem dahingehend erweitert, dass sie sich auch als Audioplayer nutzen lässt, der visuelle Effekte zur aktuellen Musikauswahl abspielt. Zu den unterstützten Audioformaten gehören beispielsweise mp3, m4a, aif, caf oder wav.

VScenePlayer

Die Bedienelemente der Video-Fenster

Unterm Strich bleibt der VideoScenePlayer für macOS natürlich vorrangig ein Videoplayer, der mit seinen teils exotischen Funktionen zuvor unter dem Namen VScenePlayer bekannt war. Die App erlaubt es, mehrere Videos zur gleichzeitigen Wiedergabe in verschiedenen Fenstern oder auch auf mehrerem Monitoren zu arrangieren und diese Setups dann als Szenen zu sichern. Für effektives Arbeiten unterstützt die Mac-Anwendung dabei verschiedenste Tastaturkürzel.

Der Funktionsumfang des VideoScenePlayer zielt in erster Linie auf den Einsatz bei Präsentationen oder dergleichen ab. Auch unabhängig davon werben allerdings Optionen wie der sogenannte Glasmodus sein, bei dem sich die Transparenz eines abgespielten Videos modifizieren lässt, für die privaten Verwendung. Der Entwicklern will damit verbunden die Möglichkeit bieten, Videos gedämpft im Hintergrund abzuspielen, während man mit anderen Apps hantiert.

Videosceneplayer

Der VideoScenePlayer lässt sich kostenlos im Mac App Store laden. Die App kann mit dem grundlegenden Funktionsumfang kostenfrei verwendet werden. Pro-Versionen wie den Glasmodus kann man fünf Minuten lang kostenlos testen und anschließend – wenn nur einmal für eine Präsentation gebraucht – für 99 Cent einen Monat lang freischalten oder die dauerhafte Vollversion zum Preis von 4,99 Euro erwerben.

Neu im VideoSzenePlayer 4.2:

  • Die Audioplayer-Funktion unterstützt die Wiedergabe vieler gängiger Audioformate wie mp3, mov, m4a, aif, avi, caf, wav, etc.
  • Zwei Arten von Visualisierungsfunktionen hinzugefügt, die es ermöglichen, die Audiowiedergabe mit visuellen Effekten zu genießen.
  • Auch wenn andere Anwendungen oder Fenster aktiv sind, lässt sich der Schieberegler im Bedienfeld sofort mit dem Mauszeiger bedienen. Zuvor musste man hier erst das Fenster anklicken und aktivieren.
  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen
18. Okt 2021 um 11:59 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    1 Kommentar bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    1 Kommentar
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33956 Artikel in den vergangenen 7550 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven