ifun.de — Apple News seit 2001. 37 965 Artikel

Im Set mit Netzteil und Kabel

USB-C-Akku Anker PowerCore+ 26800 PD vorübergehend günstiger

Artikel auf Mastodon teilen.
6 Kommentare 6

Den Anker PowerCore+ 26800 PD haben wir erst vorgestellt. Im Paket mit Netzteil und USB-C-Kabel kostet der Zusatzakku regulär 99 Euro. Momentan könnt ihr beim Kauf 15 Euro sparen und bekommt das Set zum Aktionspreis von 84,99 Euro.

Anker PowerCore 26800 PD Groesse

Beim Blick auf den Preis solltet ihr im Blick haben, dass im Lieferumfang das für sich schon 40 Euro teure Anker-Ladegerät PowerPort Atom III enthalten ist. Dann wird das Ganze deutlich erträglicher.

Leistungsmäßig kann der Akku jedenfalls überzeugen, kommt er doch nicht nur mit iPhones und iPads klar, sondern kann auch Apple-Notebooks zusätzliche Laufzeit bescheren. Dementsprechend ist der Ladeklotz dann allerdings auch nicht für die Hosentasche konzipiert, sondern bringt bei 18 x 8 x 2,4 Zentimetern Größe ein Gewicht von knapp 600 Gramm auf die Waage.

Produkthinweis
Anker PowerCore+ 26800 PD 45W Powerbank mit 45W PD Ladegerät, Power Delivery Set mit externem Akku für USB-C Laptops,... Aktionspreis
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Apr 2020 um 17:12 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Könnte ich damit auch mein E-Bike während der Fahrt speisen? – Ernst gemeinte Frage! –

    • Ernst gemeinte Antwort. Bevor du hier solche Fragen stellst, schau dir die Ausgangs- und Eingansleistungen des Ebikes und des Akkus an, stelle einfache mathematische Rechnungen an und sieh ob es funktioniert. Ich vermute mal Nein.
      Alles was jetzt an Antworten kommt, geht sicher unter die Gürtellinie.

      • Danke dir – guter Tipp – werde ich tun! Nach habe ich das E-Bike nicht!
        Viele gute Ideen wurden unter der Gürtellinie geboren! Lach

      • Um die Idee aufzugreifen, Hypothetisch gesprochen: Wenn man die Ausgangsleistung von 45 w direkt verwenden könnte würde das als tretunterstützung in vielen Fällen ausreichen

      • So in die Richtung ging auch mein Gedanke! Die Frage ist nur (und ich bin nun mal wirklich kein Elektriker-Elektroniker), ob dann der Akku leidet wenn er während der Fahrt aufgeladen wird!
        Habe beim googeln übrigens den Begriff RANGE EXTENDER gefunden! Immerhin!
        Im Endeeffekt würde es ja auch reichen, dass man dort, wo keine Steckdose ist, bei einer Pause zwischenladen kann!

      • @B. Gut Reagiert ;-). Problem wird sein das dein E-Bike wahrscheinlich auch mit einer höheren Spannung geladen wird, auch die Reichweite dürfte nicht weit erhöht werden. Besser du kaufst dir ein E-Bike mit Wechsel Akku.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37965 Artikel in den vergangenen 8208 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven