ifun.de — Apple News seit 2001. 31 671 Artikel
   

USA: Apple empfiehlt „Beats Music“-App bei iOS-Erstinstallationen

14 Kommentare 14

Seit iOS 6 bietet Apple nach der Neuinstallation eines iOS-Geräts die hauseigenen Apps zum gesammelten Download an und mit iOS 8 werden diese Hinweise voraussichtlich sogar mehrfach und auf die noch fehlenden Apps abgestimmt erscheinen. In den USA hat Apple diese Installationsliste nun um die in Deutschland nicht verfügbare App Beats Music erweitert. Beats Music ist das kostenpflichtige Musikstreamingangebot der hierzulande eher für ihre Kopfhörer bekannten neuen Apple-Tochter.

apple-apps-installieren

(Screenshot: 9to5Mac)

Die Tatsache, dass Beats Music gemeinsam mit Anwendungen wie iBooks, Mein iPhone suchen oder Pages zum Download empfohlen wird, räumt zunächst Zweifel daran aus, dass Apple hier nicht am Produkt selbst interessiert war, sondern lediglich Know-how für iTunes Radio zukaufen wollte oder Beats Music gar als lästiges Anhängsel einer erfolgreichen Kopfhörermarke mitgekauft hat. Im gleichen Atemzug werfen sich für uns aber neue Fragen auf. Was geschieht mit iTunes Radio und wann bringt Apple Beats Music nach Deutschland?

Bislang warten wir außerhalb der USA nämlich noch vergebens auf den Zugriff auf diese Angebote. Der Konkurrenz dürfte dies allerdings recht sein. Anbieter wie Spotify, Rdio, WiMP oder Deezer verzichten vermutlich gerne auf derart namhafte Mitbewerber. Umgekehrt dürfte Apple bewusst sein, dass es mit jedem verstrichenen Monat schwieriger wird, sich auf dem europäischen Markt zu platzieren. Wer einen Musikstreamingdienst intensiv nutzt, baut dort soziale Kontakte auf und sammelt Playlisten, die man nicht einfach so in die Tonne tritt. Wir erinnern uns an Apples kläglich gescheiterten Versuch, mit Ping ein soziales Musiknetzwerk als Alternative zu Facebook zu installieren.

Somit dürfen wir in den kommenden Monaten nicht nur auf neue Hardware sondern auch darauf gespannt sein, wie die Weiterentwicklung von iTunes Radio und Beats Music vonstatten geht.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
12. Aug 2014 um 17:23 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    14 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31671 Artikel in den vergangenen 7341 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven