ifun.de — Apple News seit 2001. 20 661 Artikel
   

Upload klappt nicht: iTunes Match bleibt Apples Problemkind

Artikel auf Google Plus teilen.
69 Kommentare 69

Mehr als drei Jahre sind seit der Einführung von iTunes Match nun vergangen, die Klagen über Probleme bei der Nutzung des für 25 Euro pro Jahr angebotenen Musik-Cloudspeichers nehmen jedoch kein Ende. Aktuell haben offenbar viele Anwender beim Hochladen neuer Songs Probleme. In Apples Supportforen häufen sich Meldungen wie „iTunes Match bleibt hängen“ oder „Song-Abgleich wird nicht abgeschlossen“.

500

Wie die US-Webseite Mac Rumors berichtet, datieren die ersten Fehlermeldungen diesbezüglich auf den 10. Juni. Apple zeigt nach außen hin bisher jedoch keinerlei Resonanz und markiert das entsprechende Angebot auf der hauseigenen Systemstatusseite mit einem grünen Punkt für „alles prima“.

iTunes Match steht wie eingangs angedeutet von jeher unter keinem guten Stern. Es vergeht insbesondere in letzter Zeit wieder kaum ein Tag, an dem wir keine Leserzuschrift zu aktuellen iTunes-Match-Problemen erhalten. Gerade der bereits zum Start des Angebots sehr fehleranfällige Abgleich der lokalen Musikbibliothek mit den iTunes-Servern macht den Nutzern zu schaffen, die Problemberichte sind dabei heute die gleichen wie vor zwei oder drei Jahren.

Mittlerweile liegen über 6000 Musiktitel in der Cloud und aus meiner anfänglichen Euphorie ist Frust geworden. Matchen bleibt entweder beim ersten Schritt stehen oder beim zweiten, wenn ich mich vorher an-/abmelde

Montag, 16. Jun 2014, 16:47 Uhr — Chris
69 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann ich nur bestätigen. „Sending information to Apple…“ Never ending story.

  • Kann die Probleme bestätigen. Muss ganz oft über den Mac iTunes Match deaktivieren und wieder aktivieren bzw. mich am Store abmelden. Der Upload bzw. der Abgleich dauern ewig und Abbrüche passieren leider sehr oft. Der Dienst selber ist super und gerade über Apple TV nutze ich iTunes Match mit großer Begeisterung, aber perfekt funktionieren tut das ganze leider noch nicht.

  • Problem kann ich absolut bestätigen seit mindestens nen jahr. Hab sogar meine Bibliothek komplett neu erstellt um Fehler auszumerzen ohne erfolg

  • Kenne ich gut, geht mir auch seit geraumer Zeit so. Anfangs habe ich es auf den Stand-By Modus des MacBooks geschoben, mittlerweile wird aber kein Sync mit Match mehr abgeschlossen und es erscheint o.g. Meldung…..

  • 9000 Songs inzwischen. Seit dem Start bisher nur einmal ein Problem gehabt, und das lag an Audiobooks. Seid der Hilfe vom Support inzwischen über 1 Jahr ohne Probleme.
    Es gibt also auch zufriedene Kunden.

  • Probleme sind Titel, die entweder zu lang (über eine Stunde) oder komische Namen haben.

    Aber Apple sollte langsam mal die Begrenzung auf 25.000 Titel aufheben…

    • Du hast 25.000 Titel die nicht in der iTunes Datenbank vorhanden sind? Respekt

      • Ich habe ebenfalls weit über 25.000 Titel, die ich nicht über iTunes gekauft habe. Darauf bezieht sich der Kommentar. Nicht darauf, dass all diese Titel nicht in der iTunes-Datenbank sind: Es werden etwa die Hälfte der Titel gefunden. Weitere Titel lassen sich durch die Beschränkung gar nicht erst abgleichen.

      • Die 25.000 haben nichts damit zu tun ob sie in der Datenbank vorhanden sind oder nicht. Nur im iTunes Store gekaufte Songs werden nicht mit in die 25.000 einbezogen.

      • So sieht es aus. Sind viele gerippte Mp3s..habe begonnen Titel auszulagern, die nicht mehr in Match passen…

  • Hab neulich irgendwo den Tipp gekesen, dass man zuerst die Genius-Daten und gleich im Anschluss iTunes-Match aktualisieren soll. Über diesen Umweg hat es einige Male bei mir funktioniert. Im Moment ist es allerdings wirklich einfach nur frustrierend.

  • :D

    Grad ne Mail geschrieben und dann lese ich das hier…

    …die vom Apple-Support wollen einen leider für „dumm“ verkaufen und schieben das schön ab auf das eigene Netzwerk :(

    Ich finds sehr ärgerlich, dass das Problem sehr wohl bekannt ist, Apple aber keinerlei Aussagen dazu macht :(

    • Ich find’s nicht nur ärgerlich, ich finds eine totale Frechheit und Sauerei, seine Kunden über drei Jahre lang abzuzocken. Bei mir mir hat’s in drei Jahren noch kein einziges mal funktioniert und die am „Support“ sind nur drauf geschult, Leute abzuwimmeln.

  • Der Matched teilweise unglaubliches, habe ein „Drei ???“-Album gematched, es wurde gefunden und ich lade mir mal das Album mal aus der der Match-Wolke, da hat er tatsächlich die „Drei ???-Kids“ gematched, wie geht denn so was, die Bezeichnung war korrekt (id3tag) und die Intromusik ist komplett anders…Der Support hat sich entschuldigt, 1 Song Gutschrift…warum können die das nicht besser machen, verschenkte Ressourcen, ich habe hunderte Lieder die ich hochgeladen habe, obwohl sie in ITunes enthalten sind!

  • Bei mir das Gleiche. Muss mich immer wieder ab- und neu anmelden. Nervt! Zwischendurch hängt es immer mal wieder. Möchte es aber gerade auf Apple-TV nicht mehr missen…

  • Bei mir auch das problem!
    Verstehe es aber nicht !!! Schwache leistung, denn der service gefällt mir sonst recht gut !

  • Hier das Gleiche, ich habe es aufgegeben! Das Abo werde ich nicht verlängern.

  • Nicht nur das. Auch werden beim Download andere Titel auf die Player zurückgespielt. Dann wird es plötzlich laut oder sehr leise oder eine ganz andere Version ist zu hören. Werde aller Wahrscheinlichkeit den Dienst quittieren und in Ruhe meine Musik auf eine externe Festplatte archivieren damit ich auch die Musik hören kann die ich in Wirklichkeit besitze.

  • Ich finde es nervig, dass ID Tags (inkl. Cover) nach der Korrektur am lokalen Rechner immer wieder von itunesMatch überschrieben werden.

    • Songs aus der Cloud laden, Tags + Cover bearbeiten, speichern und dann iTunesMatch aktualisieren hat mir geholfen.

      …schlimmstenfalls muss man auch noch die Songs (nach dem runterladen .s.o.) aus der Cloud und iTunes löschen und dann die frisch bearbeiteten Songs wieder in die iTunes Mediathek ziehen und dann nochmal Match aktualisieren…(klappt bei hartnäckigen Fällen letztlich immer…allerdings mit Playcount Verlust)

      Ich habe tatsächlich kaum/keine Probleme mit Match…Songs werden erkannt (von Aphex Twin bis Zappa ;)
      …hin und wieder dauert es manchmal mit dem matche…aber es läuft allgemein recht gut.

    • das kann eigentlich nicht sein, die Tags bleiben unangetastet.
      Das mit den Covern kenne ich auch. Oder plötzlich ist das Cover bei einigen Songs weg.

    • Damit hab ich ein halbes Jahr ohne erfolg gekämpft. Mir werden immer wieder die Covers gelöscht oder auf dem stand des erstmaligen hochladens geändert. Oft auch erst nach Wochen. Bis man das erst mal mitbekommen hat hab ich zig Stunden umsonst Aufgeräumt. Ich habs jetzt komplett desktiviert, lass es auslaufen, warte 3Monate (dann meint Apple dann wird alles gelöscht) und fang dann nochmal damit an.

      • Geänderte Cover von Lidern die schon auf dem iPhone sind werden auch nicht aktualisiert. Ich muss immer erst das Lied von iPhone entfernen und dann wieder alles Markieren damit das Lied (dann mit neuem Cover) drauf gespielt wird. Nur Tag’s werden automatisch Aktualisiert.

  • Seltsam, dann muss ich sicher ein Glückskind sein beziehungsweise Glück User. Ich habe noch nie wirklich noch nie Probleme mit dem Upload von Musikstücken gehabt und verteile sie alle so wie ich möchte über iTunes auf meine Apple TV Module. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Dienst und habe mittlerweile 13.000 Titel in meiner Cloud. Viele davon wurden dann mit einer höheren Abtastrate zur Verfügung gestellt, einfach super dieser tolle Dienst.

    • Vielleicht hast Du auch fast nur aktuelle Musik und/oder Mainstream-Musik. Die findet iTunes Match natürlich immer schnell. Aber ausgefallenere und recht unbekannte Sachen gar nicht und müssen hochgeladen werden. Und genau das macht der Dienst bei manchen Songs (ich meine nicht Hörbücher, Musikvideos etc.) einfach nicht oder nur extrem langsam. Das nervt einfach und ist auch nicht wirklich verständlich

  • Ich bin es auch leid und werde das Abo nicht verlängern … andauernd nur Nerverei mit Match.

  • Vielleicht müsst ihr auch alle einen Schweizer Account besitzen dann klappt es auch mit der Cloud.

  • Nur bedingt zu bestätigen!! Beim ersten „Matchen“ verwendet ein LAN Kabel! Über W-LAN bricht es nach einer gewissen Zeit ab.

  • Bei mir war’s ehrlich gesagt noch nie anders, der Abgleich dauert schon immer eine halbe Ewigkeit. Könnte am miserablen Upload meines Anbieters liegen, aber mich deswegen beschweren?

  • Bleibt bei mir auch immer hängen. Wenn man „iCloud-Status“ einblendet, sieht man, an welchen Songs es liegt. Aber das Löschen und später wieder ‚reinkopieren mit anschließendem Update klappt ebenfalls nicht. Miese Performance für den Preis! Werde es nicht verlängern.

  • Sehr oft sind iTunes gekaufte Titel nicht unbedingt mit dem richtigen Album-Interpret versehen, oder man will sie anders sortieren.

    Ändere ich „Album-Interpret für Sortierung“ bei einem Album, müssen die anderen Geräte alle im selben Moment an sein und iTunes geöffnet haben, damit die Änderung da übernommen wird. Wenn nicht, hat man beim nächsten Start eines der anderen Geräte dieses Album doppelt, mit beiden Interpreten – JEDES MAL !

    DAS nervt.

  • Das Problem hatte ich dauerhaft. War für mich Kündigungsgrund #1.

  • 100 KabelBW Down/Up und meine Aktualisierung, wenn sie denn klappt, benötigt für wenige Songs generell knapp ne Stunde.

  • Ich nutze iTunes Match von Beginn an. Zufrieden bis begeistert könnte man nach dieser Zeit meine Meinung beschreiben. Seit vergangen Dienstag bleibt es leider bei Schritt 2 hängen. Bis Samstag dann von Netzwerk oder kurzen Serverproblemen ausgegangen und dann doch (bei abgelaufenem Telefonsupport) Kontakt zum Apple Care Team aufgenommen: Super kompetente Mitarbeiter die alles geben um dem Kunden zu helfen. Seit Samstag einen persönlichen Ansprechpartner und die Info, dass aktuell ein Problem besteht an dem Apple seit Dienstag arbeitet.

  • Ich bin auch betroffen.

    Seit einigen Monaten hängt iTunes Match jedesmal bei den letzten 3-5 Songs. Es scheint aber nicht an bestimmten Songs zu liegen, den auch wenn ich die letzten lösche, hängt es wieder.

    Auch die Trefferquote war von Anfang an mager: ich habe über 20.000 Songs insgesamt (alle laut Apples Bestimmungen akzeptabel), davon hat iTunes Match ca. 60% erkannt. Von den restlichen 40% sind aber ca. die Hälfte im Store vorhanden, werden aber nicht erkannt.

    Sehr schade, da es anstrengend ist

  • Neues Linkin Park Album vor iTunes Release gematched, gefunden hat er’s aber seitdem ist iTunes Match „kaputt“

  • Es bleibt die Hoffnung das Apple mit „iCloud Drive“ alle „Cloud – Rubriken“ (von einem Ort) zu einem einzigen Dienst macht!

  • Hat jemand ein Problem mit dem Download aufs iphone? (5er,aktuelles iOS)
    Ich habe die gesamte Musik über „Benutzung“ gelöscht und dann wieder einzelne Wiedergabelisten gedownloaded. Jedes Mal kommt bei einzelnen Titeln „Fehler beim Download“

    Was kann ich tun?

    • Habe ich ständig. Mein größtes Problem mit iTunes Match – der lokale synch geht ja nicht mehr.
      Ich lade die Listen sooft, bis alle Titel da sind. Dauert halt mitunter einen Tag…

    • Gleiches Problem bei mir.
      Bleibt auch ständig in ‚bearbeiten‘ hängen und lädt dann neu (und bleibt wieder hängen).
      Das kann einem ganz schnell das (nicht gerade geringe) High-Speed-Volumen leersaugen.

  • Habe das im Artikel beschrieben Problem seit dem im Artikel beschriebenen Datum. Meine Lösung bisher: mit gedrückter Weiche-Taste vom Store abmelden und wieder anmelden. Allerdings nervt das so langsam auch sehr!

  • Bestätigung auch von meiner Seite. Itunes Match hängt bei meinen 149 ausstehenden zu matchenden Songs stetig zu Beginn des Schritt 2 seit dem 14.06.14. Die offiziellen Ampeln stehen auf grün bei den Diensten. Ich war heute um 10.00 Uhr der erste, der den Deutschen Apple Support überhaupt auf das Problem aufmerksam machen musste. Man zeigte sich arglos. Am Ende des Gesprächs musste ich mein PW ändern und Apple temporär Zugriff auf alles bei mir erteilen, damit man sich dieses Problems überhaupt annähern kann. Zeitfenster: Bis Freitag, 20.06.! Ohne Zusagen und Erfolgsgarantien. Apple wird täglich mehr zu einer microsoftgleichziehenden Katastrophe. Am schlimmsten dabei: in der Kerndisziplin Musik! Wir sprechen vom Pionier der Hardware Mp3 Player, ipod, und vom Pionier storebasierten Musikbeteitstellung: Pfui und schämt Euch was. Nur eines geht noch bei Apple: Innovationslos abzocken und Konkurenz kopieren. Es war einmal aber nicht mehr seit dem Tod von Jobs…

    • Ich steh schon seit letzten Freitag im regen Kontakt mit dem techn. Support von Apple…

      …schoben es schon auf Audiobooks, mein Netzwerk, ein defekten Song…

      …ich finds schwach, dass man als „Kunde“ trilweise mehr Ahnung hat, als die die dafür bezahlt werden o_O

      PS: bei mir scheints wieder zu funktionieren ;)

    • Rudolf Gottfried

      Typisches substansloses Wutmichelgeschwätz.

  • Die Leute beim Apple Support haben nicht unrecht, wenn sie sagen, die Probleme rühren vom eigenen Netzwerk her. iTunes Match ist überempfindlich was das angeht. Oft konnte ich das Problem durch tethern meines Mac mit dem iPhone über 3G beheben. Was auch klappt ist neue Titel mit der Windows Version von iTunes zu synchen. Absurd, ich weiss. Angefangen haben die Proleme mit Mountain Lion. Davor alles bene.

  • Marc Perl-Michel

    Ich habe drei Anläufe seit Start von iTunes Match gebraucht, bis es bei mir lief. 2 x habe ich den Service nach einign Tagen wieder gekündigt, doch Anfang des Jahres habe ich es nochh einmal gewagt.

    Ich habe eine große Mediathek mit viel Musik und vielen Hörbüchern. Ein komplettes Matchen ging gar nicht. Ich musste meine Mediathek duplizieren und dann das Dublikat ausräumen.

    Schritt 1: Nur Musik. Nachdem ich dann eine reine Musik-Mediathek hatte, dann ging es. Hat dann knapp zwei Wochen gedauert, bis dann alles lief.

    Schritt 2: Danach kamen Hörbücher (Drei ??? etc.) Das hat dann noch mal knappp eine Woche gedauert.

    Schritt 3: Sonstige Hörbücher. Danach habe ich Schritt für Schritt noch weitere Hörbücher gematcht. Das hat dann noch mal rund eine Woche gedauert.

    Mein persönliches Fazit:

    1. Jetzt wo allles relativ pproblemfrei läuft … klasse. Doch der Weg dorthin war mit viel Geduld gepflastert. Das MUSS besser gehen.

    2. Bitte die 25.000er-Grenze aufheben. Ich bin bis zum Anschlag voll. Natürlich gibt es so ein paar Hörbücher, die ich – und keiner aus meiner Familie – nicht so oft höre, doch ich möchte schon meine GANZE Mediathek hochladen. Das wären dann so 35.000 „Songs“.

    3. Insgesamt bin ich sehr zufrieden, da ich jetzt mehrere Rechner, iPads, iPhones und iPod touch matchen kann, ohne komplett wahnsinnnig zu werden … nur ein bisschen ;-)

  • Mit einem NAS von Synology oder anderen kann man alle Vorteile der Match Cloud nutzen.

    So zumindestens bei mir, nachdem mehrere Versuche mit Match an Klassik CDs gescheitert sind.

  • Vergaß, die Erweiterung

    ohne Match zu benutzen

  • Habe auch die Probleme mit Schritt 1 bzw. Schritt 2.
    Bei mir sind mittlerweise über 27.000 Titel in der Cloud.
    Ein Work-Around soll sein, den Upload-Durchsatzrate zu begrenzen (100-250kb). Entweder per Tool oder am Router einstellen.

  • Wer sich ständig an- und abmelden muss kann versuchen, das Apple Cookie aus Safari zu behalten (nicht zu löschen). Seit ich dieses nicht mehr ständig lösche muss ich mich nicht mehr neu anmelden. Als Cookiemanager nutze ich „Safari Cookies“, bzw. jetzt „Cookies“ von http://sweetpproductions.com.

    Es bleibt allerdings dabei, dass der Store manche Songs nicht mag. Die allermeisten funktionieren bei mir.

    Klaus Löfflad
    Spezialist für Apple Produkte
    http://train4media.de

  • iTunes Match funktioniert bei mir auch nicht wirklich. Schade eigentlich. Entweder Apple tut was, oder es kommen andere die es richtig machen.

  • Update zu meinem Beitrag von gestern: Rückruf vom Apple Support. Das Problem ist bekannt und verschiedene Fälle dazu bereits erfasst und an die Entwicklung kommuniziert. Ein Fixdatum kann nicht genannt werden.

    Also abwarten und die FIFA WM genießen :-)

  • Bin seit Anfang an dabei gewesen. Hatte eine 100% gepflegte Musiksammlung (bin da sehr penibel was das angeht)
    iTunes Match hatte mir meine gesamte Sammlung durcheinander gebracht, Covers wurden gesetzt, (obwohl Funktion AUS war), Titel wurden umgeändert. Alben wurden neu geschrieben….
    Es dauerte 1 1/2 Jahre um alles wieder Rückgängig zu machen….

    Vorletzte Woche hat iTunes Match wieder angefangen Stunden zu benötigen um alles wieder von Neuem hochzuladen, oder auch abzugleichen.
    Ergebnis; Die Titel, die ich manuell wieder Rückgängig gemacht hatte, hat er wieder aus der Cloud genommen und bei mir auf dem Rechner ausgetauscht.
    Jetzt reichts, habe letzte Woche gekündigt und iTunes Match deaktiviert.

    Habe seither nur Vorteile daraus gezogen:

    Beim synchronisieren mit dem iPhone werden nun endlich die RICHTIGE Cover mit synchronisiert, Die Bilder der Albumcover sind auch wieder alle da, Meine Musikvideos kann ich nun ENDLICH wieder mit synchronisieren….

    Ich für meinen Teil bin wieder glücklich OHNE iTunes Match !
    Das einzigste was mich dabei stört ist, das alle Titel nun nicht mehr in .mp3 vorliegen, sondern nun in .m4a Format gewandelt sind.
    Leider spielen viele mp3 Player genau DIESES Format eben nicht….

    Weiß noch nicht, wie ich das wieder hin bekomme, das es wieder mp3 Dateien sind.
    Meine Datenbank ist zwar recht klein, (ca 6000 Titel) aber dennoch…

  • Habe Match zum laufen gebracht, aber nur deshalb, weil ich alle zum Upload angestandenen Songs gelöscht habe. Erst dann lief Match fehlerfrei durch. Habe dann 1 Album hinzugefügt, Match aktualisiert, worauhin Match wieder im 2. Schritt hängen blieb. Derzeit scheint wohl kein Upload möglich zu sein! Von Apple dazu kein Kommentar im Netz zu finden!!

  • Wieder am A****…

    …also langsam nervt das mal richtig.

  • Habe auch erst jetzt Probleme bekommen.. Beim synchronisieren von neuen Titel, nutze iTunes Match seitdem es in Österreich möglich ist..
    Hab mir überlegt auf den Amazon Service umzusteigen, hat jemand von euch damit Erfahrung?

  • Match läuft wieder anstandslos. Apple-Support kontaktiert, haben mich innerhalb von 5 Minuten zurückgerufen und sich richtig Zeit genommen! Folgender Workaround sollte helfen.
    1. iTunes Match deaktivieren,
    2. Genius deaktivieren,
    3. in den iTunes-Einstellungen – Extras – Cache leeren,
    4. vom Store abmelden, und iTunes schließen,
    Rechner neu starten, danach beim Store wieder anmelden, Genius aktivieren, Match aktivieren, Der Abgleich der Daten kann sehr lang dauern, bei mir ca. 3 Stunden, ab diesem Zeitpunkt wurden alle 3 Punkte von Match sauber durchlaufen! Habe iTunes auf ein Synology-NAS ausgelagert und ca. 11700 files , läuft sowohl unter Windows 7 alsauch unter Mavericks sauber durch, wurde von mir heute mehrmals getestet. Ich hoffe bei euch klappt das auch. Der Support hat sich übrigens bei mir nochmals gemeldet und wollte eine Rückmeldung, das finde ich absolut lobenswert, d.h. das die sich richtig Mühe gegben haben!
    Viel Erfolg

  • Hallo,

    ich habe jetzt alle nur erdenklichen Lösungsvorschläge ausprobiert und bei mir hängt iTunes Match immer und immer wieder bei Schritt 2: Song 9232 von 11743. Meine Daten liegen ebenfalls auf einer NAS –> Synology DS214play

    Genius wurde erfolgreich aktiviert und aktualisiert und sobald ich iTunes Match aktiviere dreht sich in der linken Sidebar bei Genius wieder die Aktualisierungs Sanduhr und dann hört er wie oben erwähnt immer wieder beim gleichen Song auf.

    Okay das es länger dauert, dachte ich mir aber bei Schritt 2 wird ja noch gar nichts hochgeladen und er sollte eigentlich den Abgleich schaffen. Tatsache ist auch, dass ich wenn ich den Taskmanager starte die Meldung sehe „iTunes –> keine Rückmeldung“

    Hat noch jemand eine Idee was ich machen kann?

    Danke und Grüße
    Satchi

  • Ich kämpfe auch damit, dass ich meine Tags pflegen möchte und iTunes die Änderungen teilweise wieder rückgängig macht. Eigentlich finde ich Match gut und möchte es auch behalten, aber die Rückänderung mühsam gepflegter Tags macht mich kirre! Wenn jemand noch einen Tipp hat, dann her damit! Ich werde jetzt mal versuchen, Match zu deaktivieren, dann meine Tags zu pflegen und es dann wieder zu aktivieren. Mal sehen, ob das hilft…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20661 Artikel in den vergangenen 5728 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven