ifun.de — Apple News seit 2001. 30 305 Artikel

Bild-Quelle vieler Apps und Dienste

Unsplash: Getty Images kauft beliebtes Fotoportal

22 Kommentare 22

Der Lizenzverwerter Getty Images hat das Fotoportal Unsplash und damit die de-facto Herrschaft über die mehr als zwei Millionen hochaufgelöster Fotos übernommen, die nach Schlagworten sortiert, durchsucht, gesichtet und aus dem Netz geladen werden können.

Apps Macos 1400

Die offizielle Mac-App des Foto-Anbieters

Unsplash gehört zu den populärsten Portalseiten seiner Art und knackte die Marke von 2 Milliarden Downloads erst im vergangenen Jahr. Bereits im Frühjahr 2021 konnte Unsplash auch die 3. Download-Milliarde hinter sich lassen.

Maßgeblich zum Erfolg des Foto-Portals beigetragen haben die freien Lizenzen, der freie Zugriff und die offenen Schnittstellen, die Unsplash interessierten Entwicklern zur Verfügung stellt.

Bild-Quelle vieler Apps und Dienste

Ein schlichtes Beispiel: Ihr müsst lediglich den folgenden Link besuchen, um von Unsplash ein zufälliges, 600px x 600px großes Bild einer Katze ausgeliefert zu bekommen. Das Repertoire ist dabei so gut wie unerschöpflich.

Entwickler können das Foto-Repertoire nach Belieben in ihre Apps einbinden und hier etwa dazu nutzen, um Wallpaper anzubieten, Platzhalter-Grafiken zu laden oder Design-Vorlagen zu offerieren.

Auf dem Mac greifen unter anderem Anwendungen wie Unsplash Wallpapers, WallBot, und Irvue auf den Bild-Bestand von Unsplash zu. Wie lange dies noch möglich sein wird ist jedoch unklar.

Katze Unsplash

Von Unsplash: Das Foto einer Katze

Vorerst keine spürbaren Änderungen

Zwar haben die Unsplash-Macher im Rahmen der Übernahme-Ankündigung angegeben, dass weder die Lizenzen noch die Besitzverhältnisse über die Fotos kurzfristig angetastet werden sollen, dass Getty Images mit dem Kauf von Unsplash keine altruistischen Motive verfolgt, versteht sich jedoch von allein.

Aktueller Stand ist: Die von der Community auf Unsplash hochgeladenen Bilder stehen immer noch unter der Unsplash-Lizenz, das Unsplash-Team wird vom neuen Besitzer vorerst weiter beschäftigt und Getty Images wird keine Fotos auf die eigene Webseite umziehen.

Laden im App Store
‎Unsplash Wallpapers
‎Unsplash Wallpapers
Entwickler: Unsplash Inc
Preis: Kostenlos
Laden
Laden im App Store
‎Unsplash for Apple TV
‎Unsplash for Apple TV
Entwickler: Unsplash Inc
Preis: Kostenlos
Laden

01. Apr 2021 um 17:41 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Schade :( ich hoffe es bleibt alles beim alten. Ich habe nämlich gerade einen Kurzbefehle gebaut, der täglich ein neues Hintergrundbild ausliefert

  • Kann die Verwendung überhaupt eingeschränkt werden? Sprich, die Lizenz bereits verwendeter Bilder nach Belieben geändert werden?

    • Müsste man mal die Lizenz lesen.

    • Nein. Erster Satz der Lizenzbedingungen https://unsplash.com/license :

      „Unsplash grants you an irrevocable…“ – unwiderruflich. Kann nicht nachträglich geändert werden. Sobald sich dieser Satz unter Getty-Herrschaft ändert, muss man sich Sorgen machen.

      • kleine Präzisierung.
        Jene Bilder, die jemand unter diesen Bedingungen lizensiert hat, Ja.
        Sobald die Lizenz angepasst wird, gelten die neuen Bestimmungen für die, ab diesem Zeitpunkt, lizensierten Bilder.
        .
        Meines Wissens kann eine Lizenz nur dann nachträglich verändert werden, wenn diese Möglichkeit vorher darin stand und die Lizenznehmer bei einer Änderung informiert werden. Aber für bereits bestehende Werke, in denen solche Bilder verwendet wurden, gilt die „alte“ Lizenz. Wie es bei Onlinewerken ist, Webseiten etc., weiss ich nicht

      • Da hat der Fotograf auch noch ein Wort mit zu reden.
        Dieser hat die Bilder zu den Bedingungen veröffentlicht.
        Ändert sich die Lizenz erlischt das Nutzungsrecht, es muss dann neu ausgehandelt werden.

  • Ich war echt traurig als ich die Mail von Unsplash gestern gelesen hab. Dass der Fotopool irgendwann und irgendwie kommerzialisiert wird scheint in der Tat naheliegend. Leider kann die Fotobibliothek von pixabay mit der Qualität von Unsplash nicht mithalten. Ich hoffe deshalb, dass man noch lange auf die schönen, unsplashigen Bilder zugreifen kann.

    • Pexels ist noch eine gute Alternative, nutze ich meistens mehr als Unsplash. Trotzdem schade, hoffe es bleibt alles beim Alten.

      • Was ich an der Website von unsplash gut finde – das bietet kein anderer service:
        Man kann ein bild hochladen und findet quasi wie bei der google bildersuche passende bilder. Das ganze funktioniert wirklich gut.
        Leider auch noch nicht via app sondern nur ueber die website.

  • Und damit dürfen Wetten angenommen werden, wann die Abo- und Premium-Seuche auch auf Unsplash einzieht. Schade drum.

  • So. Und jetzt löst den Aprilscherz schon auf! ;D

  • Das finde ich auch sehr schade. Ich kann mir kaum vorstellen, dass Getty Images den Bilderpool nicht kommerzialisieren wird. – Und wieder fällt eine tolle Resource einem Monopolisten zum Opfer.

    • Ein „echter“ Monopolist ist Getty meines Wissens nicht. Oder gehören die anderen Anbieter zu Getty oder greifen auf Getty ’s Datenbank zu?

    • Der Fotograf muss da auch noch zustimmen, er hat sein Werk unter der Voraussetzung überlassen, dass die Bilder nicht monetarisiert werden.
      Wenn Getty die jetzt verkaufen will…
      Bin mal gespannt ob und wann dazu Angebote kommen.

  • TeeTassenTrüffel

    ach mist.
    wie verhält es sich den z.b. mit website-baukästen wie z.B.: wix.com?
    man kann dort bilder für seine seite direkt aus unsplash integrieren… iwann wir das dank getty wohl nicht mehr gehen ;(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30305 Artikel in den vergangenen 7122 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven