ifun.de — Apple News seit 2001. 37 716 Artikel

10 Minuten im Video

Ungewöhnlicher Review: Apples Gesichtsmaske für Mitarbeiter

Artikel auf Mastodon teilen.
80 Kommentare 80

Kann man sich zehn Minuten lang mit einer Gesichtsmaske beschäftigen? Kann man. Unbox Therapy stellt auf YouTube die von Apple konzipierte Gesichtsmaske vor, vom Aufreißen der Packung über die Bedienungsanleitung bis hin zur Anprobe.

Zu kaufen gibt es die neue Apple-Maske allerdings nicht. Es handelt sich hier um eine Eigenentwicklung für Apple-Mitarbeiter. Apples Design-Team war der Meinung, bei den bislang auf dem Markt erhältlichen Gesichtsmasken ist noch einiges Verbesserungspotenzial zu finden und heraus kam Apples „Reusable Face Mask“, die nicht nur an Kinn und Nase besser abschließen soll, sondern auch angenehmer zu tragen ist. Wir haben bereits darüber berichtet.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Sep 2020 um 13:02 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    80 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Vielleicht liegt die dem nächsten iPhone ja bei anstatt nem Ladekabel :D

  • UT kann manchmal ganz unterhalten sein, aber wer Technik-Reviews sehen will, sollte sich woanders umschauen. Ich finde seine Videos anstrengend.

  • 39 Euro pro Maske. Ohrbänder in 27 Größen einzeln bestellbar! Was los Apple?

  • Dürfen sie gern bei jedem Besuch im Store aushändigen. Laufe auch nur 5x rein und raus. ;)

  • Deshalb haben die Entwickler keine Zeit für Produktentwicklungen wie HomePod, usw. ;) ;) ;) ;)

  • Was für ein Blödsinn ! Oder hat die Maske eigebaute Sensoren zur Atemanalyse (Alkohol, Stinkefaktor, Atemfrequenz, CO2 Ausstoß, Lungenvolumen……)
    Und das Ganze dann bitte noch posten !

    • Ich bin froh diese Masken zu haben!
      Sind deutlich angenehmer als der Rest. Mit den abschließenden enden an Nase und Kinn einfach super angenehm.

      • Hätte sie auch gerne!

      • Ist die Maske mehrmals nutzbar oder einweg?
        Wie lange kann man sie nutzen,
        welche Schutzklasse (ffp) hat sie?

      • Ich wäre froh wenn die Masken nicht zum Design oder Markenzeichen werden. So ein Blödsinn!!! Das Ziel sollte werden, Masken weg und nicht immer bessere neuere farbige, Blabla. Was sind wir? Warum vermummen wir uns? Ich stehe nicht so auf diese ganzen, Tücher für den Kopf und die kompletten Säcke für den Körper!!! Ein kleiner Markenname auf der Maske und schon sind die Menschen begeistert!!! Kann ich mir noch den Kopf schütteln.

      • Ist eine „einfache“ Maske, also kein ffp2 oder höher. Sie kann mehrfach verwendet und auch gewaschen werden. Fühlt sich vom Material eher nach Papier an, wobei sie wesentlich strapazierfähiger ist.

      • Als Nachtrag noch, sie kann bis zu 8 Stunden am Stück getragen werden.

      • @Ich AFD lässt grüßen, was?

      • Schüttel Dir aber nicht zu doll den Kopf, sonst fällt der Rest auch noch raus.

      • @ich gebe ich dir recht, das werden aber viele nicht verstehen anscheinend.

      • Palettenschubser

        @ich was stimmt nicht mit dir? Je bunter, desto besser!!!

  • Gurkenwässerchen

    Ob einen Apple verklagen würde, wenn man sich so eine für den rein privaten Eigengebrauch (und evtl. Verwandtschaft) selber schneidern würde?
    Es geht nur um das Design!

  • Die Maske ist gut, besser wäre sie mit etwas mehr Textilanteil statt Papier oder auch Polsterung oben im empfindlichen Augenbereich. Dazu stört der Steg oben das periphere Sehen nach unten. Der kann weg. Stört z. B. beim Folienkleben.

  • Diese Marke sieht super aus und scheint auch prima zu funktionieren. Hätte gerne eine!

  • Kann jemand bestimmte Masken empfehlen? Hab einige durch und bin noch immer nicht zufrieden.

  • Ob ich meinen Pflegedienstleiter dazu bewegen kann und diese Masken zu besorgen :thinking:

  • Die sieht auf dem Bild (und mehr sehe ich mir dazu nicht an) tatsächlich gut aus, was den Abschluss an der Nase betrifft.

  • Ganz tolle Leistung Apple:
    maximale Verpackung plus unnötigem Plastikteilchen.
    da freut sich die Umwelt.

    Also manchmal kann ich nur noch mit dem Kopfschütteln! In jedem Krankenhaus und in jeder Praxis bedienen sich die Mitarbeiter aus der 50er Packung und hier hat eine Verpackung schon mehr Müll als die üblichen Klinikpackungen.
    Und da Sterilität bei einem einfachen Mund-Nasenschutz auch nicht notwendig ist, ist das ganze hier durch NICHTS zu entschuldigen

  • Das ist die beste „amazing“ Maske, die Apple je entwickelt hat.

  • Abseits aller Gedanken zur Notwendigkeit einer eigens designten Maske: Der Formfaktor ist top!

  • Die Packung würde bestimmt um die 100 Euro pro kosten wenns es sie zu kaufen gäbe :-D

  • Endlich hat SARSVADER einen Gegner – den MASKMAN ! Wird er auch mit SPREADERMAN fertig?
    Und da ist ja noch im Nahkampfbereich AEROSOLGIRL….
    Kann MASKMAN da bestehen? Immerhin hat er DROSTENMAN auf seiner Seite.
    Es bleibt spannend….

  • Die Videos sind doch alle Ober 10min lang, damit man Werbung platzieren kann, bei kurzen Videos geht das nicht.

    Extrem viele Videos sind aus dem Grund auf 10min+ gestreckt…

  • Der Typ ist richtig lustig! Der macht das gut…..steht bestimmt beim nächsten Event auf der Bühne….

  • Wer danach suchen möchte, schaut mal nach „korean face mask kf“ bei google oder Ali Express . . . ich denke der Ursprung des Designs kommt von dort. :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert