ifun.de — Apple News seit 2001. 34 978 Artikel

Fehler offenbar gefunden

UltraFine 5K Displays: LG muss nachbessern

20 Kommentare 20

LG muss bei den in Kooperation mit Apple entwickelten UltraFine 5K Displays offenbar nachbessern. Die Bildschirme machen Probleme, wenn sie in der Nähe von WLAN-Routern benutzt werden. Gegenüber dem US-Magazin Recode hat der Hersteller den Fehler nun eingestanden und verspricht Abhilfe.

Ein Firmensprecher hat sich dem Bericht zufolge für die Unannehmlichkeiten entschuldigt. Man habe den Fehler ausgemacht und das Problem bereits bei allen ab Februar 2017 hergestellten Bildschirmen behoben. Für bereits ausgelieferte Geräte bestünde die Möglichkeit der Nachbesserung.

Wo reklamieren, bei LG oder Apple?

Der Bildschirm wurde gemeinsam mit den neuen MacBook-Modellen im Oktober 2016 vorgestellt, Apple zufolge handelt es sich hierbei um eine gemeinsame Entwicklung mit LG und der Vertrieb läuft auch ausschließlich über Apple. Dies sorgt wohl teils bei Nutzern wie auch den Support-Mitarbeitern für Verwirrung, da offenbar nicht alle Zuständigkeiten final geklärt sind. So erhielt ifun-Leser Christian von LG folgende Antwort bei einer Support-Anfrage:

Die UltraFine 4k/5k Modelle, werden exklusiv für Apple produziert und auch ausschließlich von Apple verwaltet. Bitte wenden Sie sich daher zu diesen Produkten direkt an den Apple-Kundensupport; wir – LG Deutschland – haben zu diesen Geräten leider keine Handlungsoptionen.

Der Apple-Support wollte davon aber nichts wissen und gibt den schwarzen Peter zurück an LG:

Es ist dennoch ein LG und kein Apple Monitor. Wenn Du den LG bei Amazon gekauft hättest würdest Du dich ja auch nicht an Amazon wenden, wenn es nicht so funktioniert.

Im aktuellen Fall dürfte es hilfreich zu sein, noch ein wenig zu warten. Es ist davon auszugehen, dass entweder LG oder Apple die Umstände und Optionen in den nächsten Tagen offiziell und nachvollziehbar kommunizieren.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Feb 2017 um 13:06 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    20 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments