ifun.de — Apple News seit 2001. 22 132 Artikel
Nur ein Wartungsupdate für den Apple TV

Überschaubare Neuerungen: Das kommt in tvOS 11

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Apples Set-Top-Box, der 179 Euro teure Apple TV, wird in diesem Jahr keine großartigen Funktionserweiterungen mehr bekommen. Dies macht Apples WWDC-Präsentation What’s New in tvOS deutlich, deren 40 Minuten langer Videomitschnitt inzwischen auf Apples Entwickler-Portal zum Download bereitsteht.

Schriften

Zwar bringt tvOS 11 eine Handvoll neuer Entwickler-Funktionen mit, Endanwender werden nach der Herbst-Aktualisierung allerdings vergeblich nach sichtbaren Neuerungen Ausschau halten. Mit wenigen Ausnahmen:

  • Die dunkle Oberfläche lässt sich nun auch automatisch aktivieren. Apple TV wechseln anschließend n Abhängigkeit von der Tageszeit vom dunklen in den hellen Modus und wieder zurück.
  • tvOS 11 wird linksläufige Sprachen unterstützt und die sogenannte RTL-Sprachen nun auch im Menü und nicht mehr nur in speziell vorbereiteten Anwendungen anzeigen.
  • AirPods verbinden sich zukünftig automatisch mit dem Apple TV – ifun.de berichtete.
  • Installierte Anwendungen können Gebrauch vom „background refresh“ machen und neue Inhalte laden, ohne dass ihr die App dafür starten müsst.
  • Live gestreamte Inhalte können dem Apple TV nun zusätzliche Metadaten (etwa das voraussichtliche Übertragungsende) mit auf den Weg geben.
  • Nutzer mehrere Apple TVs werden in der Lage sein ihre Homescreen-Inhalte über alle Geräte hinweg zu synchronisieren.
Freitag, 16. Jun 2017, 9:09 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ob Siri mit tvOS11 in Österreich/Schweiz endlich funktioniert wäre interessant!

  • Hat Tim nicht gesagt: Mehr dazu im Herbst?

  • Es wurde doch bei der WWDC gesagt das zu tvOS noch etwas kommen soll. Allerdings später diesen Jahres. Daher sehe ich das als Zwischenupdate.

  • Automatischer Nachtmodus und auto refresh sind auch die einzigen Sachen die mir gefehlt haben :)

  • Background refresh ist doch Mal Top! Da kann Infuse dann im Hintergrund die Mediathek aktualisieren.

  • Mir würde ja schon helfen, sie bringen mal die roten Kugeln raus, damit man sehen kann, ob es ein App Update auf dem Apple TV gibt.

    • Roten Kugeln? Wenn Apps geupdatet wurden dann haben sie unterhalb des App Icon einen blauen Punkt.

      • Ja, dann sind sie geupdetet, aber ich will ja wissen wenn ein Update vorliegt. Automatische Updates ist ausgeschaltet.

        Die roten Kreise sind beim iPhone die Pushnachrichten die noch nicht angeschaut sind.

      • der app store könnte aber ne rote kugel bekommen, wenn updates vorliegen. ;-)

  • Schön wäre es wenn man die Filme selbst sortieren kann. Richtig gut währe es wenn man Filme in Ordner schieben kann. (z.b. Alle James Bond Filme in einem Order) Alphabetisch ist nicht immer Sinnvoll (z.b. Die Marvel Filme in der Reihenfolge wie sie ins MCU gehören)

  • Wichtig wäre auch endlich mal 24 fps – Unterstützung und Anpassung der Framerate an das Bildmaterial!

  • im herbst kommt der neue apple tv mit 4K unterstützung und entsprechend auch neuem itunes store. der wird dann auch in iOS noch aktualisiert und sieht dann aus wie der neue app store – wetten wir? :)

  • Apple TV ist und bleibt ein Nischenprodukt! Seit Jahren ist man sich es ja sowieso von Apple gewöhnt, nichts neues und nur wenig zu erleben.

  • Ich habe gestern mit iOS 11 eine Folge aus einer Mediathek in Safari vom Handy an ein Apple TV mit der alten tvOS Version gesendet. Irgendwann brauchte ich das Handy für etwas anderes. Trotzdem lief das Video auf dem Apple TV weiter. Selbst als ich beim iPhone das WLAN ausgeschaltet habe, könnte ich auf dem ATV das Video spulen und gucken wie ich wollte.
    Danach wollte ich das nochmal machen, habe das aber nicht noch einmal hinbekommen.
    Geht das mit der aktuellen Version auch? Und weiß jemand, wie man das anstellt, dass man auf dem iPhone Safari verlassen kann, und auf dem ATV weiter das Video sieht?

    • So, noch etwas rumgespielt. Wenn ich in Safari beim Videoplayer Airplay auswähle, kann ich danach Safari verlassen. Ich kann sogar WLAN aus schalten und dann weiter schauen und auch vorspulen. Aber nach einer kurzen Zeit geht es dann wieder aus.

  • Endlich Homescreen Sync über mehrere ATVs :))

  • Schön wäre ein Safari Browser, oder einer nach Wahl und das es 4K unterstützt.

  • ATV ist in jeder Hardwareversion ein Witz und ein Halbherziges Unterfangen.

  • Rückgabe mit Begründung oder stornieren macht den Unterschied. Bei Rückgabe mit Begründung kommt die Meldung nicht, aber wehe man storniert nur einmal einen Kauf. Seitdem habe auch ich diese nervige Meldung.

  • Wie wäre es mit der komplett überarbeiteten Oberfläche für freigebende Medien? Hörbuch funktionieren auch wieder im Freigabe Modus.
    Alleine das ist eine große Neuerung.
    Und das für ein ‚kleines Update‘

    Dazu würde bereits gesagt das sie im Herbst mehr dazu sagen werden. Schließlich mussten sie kürzen die die Keynote so schön zulange war

  • Was mir am meisten fehlt ist eine simple sleep funktion. Da ich auf dem ATV hauptsächlich netflix und normales TV schaue (ein vu+ receiver in der wohnung und 2 atvs) ärgert es mich, am fernseher einen timer einzustellen und das atv läuft dann aber stundenlang weiter. Ausserdem könnte ich dann auf die tv fernbedienung vollständig verzichten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22132 Artikel in den vergangenen 5845 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven