ifun.de — Apple News seit 2001. 22 321 Artikel
   

Twitter: Neue Profilansicht live für Jedermann

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat die erst vor wenigen Wochen vorgestellten, neuen Web-Profilansichten jetzt für alle Nutzer aktiviert. Interessierte Twitter-User können sich die größere Web-Ansicht nun mit einem Klick auf diesen Link freischalten und anschließend sowohl mit größeren Header-Bildern als auch mit neuen Profil-Informationen versehen.

Neben der Anzeige größerer Grafiken ändert das neue Twitter-Profil auch die Darstellung eurer Timeline. So werden eure „besten Tweets“ (die, die am häufigsten geteilt, favorisiert und kommentiert wurden) etwas größer als bislang angezeigt, zudem lassen sich ausgewählte Tweets im eigenen Profil festnageln.

Beim Besuch anderer Profile, etwa @ifun bzw. @iphoneticker, könnt ihr von nun an festlegen welche Inhalte die Timeline anzeigen soll: Alle Tweets, Tweets mit Fotos bzw. Videos oder Tweets und Antworten.

twitter

Mittwoch, 23. Apr 2014, 10:54 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie man mit Twitter und Konsorten umgehen soll, werde ich wohl nie herausbekommen. Sobald man auch nur 50 halbwegs aktiven Accounts folgt, wird man schon nach wenigen Stunden von einer langen Timeline erwartet, die „abgearbeitet“ werden muß (oder man ignoriert es immer öfter, was ja kaum Sinn der Sache ist). Wie nutzt man Twitter effektiv? Oder ist es tatsächlich üblich, daß man alleine mit dem Lesen von Tweets (Schreiben laß ich bei dieser Betrachtung sogar mal weg) jeden Tag z. B. 1 Stunde verbringt?

    • Ich denke so benutzt man es. Ich habe meinen Facebook-Account gelöscht und habe stattdessen angefangen, Twitter zu benutzen. Ich folge einfach den Seiten die mich interessieren und meistens lese ich dann Abends die ganzen Tweets mit der App durch. Ich glaube anders geht es nicht :D

    • Nur denen folgen die dich wirklich interessieren, sich jeden Tag Zeit nehmen, uninteressante Dinge nur überfliegen.

      • Jap, so mache ich es auch. Alles unwichtige weglassen, dann die lassen, die interessantes posten und dann noch die wichtigen Meldungen, welche eine Pushfreigabe von mir bekommen.

    • Hans Werner von Umwucht

      Jop, ich habs so gemacht das ich der Tagesschau, Netz4aktivisten und ein paar andere Seiten stille Pushs senden lasse, da dort meistens interessante dinge dabei sind welche auch sehe aktuell sind.
      Meistens reicht schon der Tweet für nützliche Infos und der rest wird bei Gelegenheit mal nachgeschaut.
      Für mich der schnellste und mMn beste Weg um an News ran zu kommen.

  • Kein Tweeter interessiert sich für eine Profilseite! Die ist so uninteressant wie der Wasserstand des Nils!
    Nur die Tweets sind ausschlaggebend!
    DAS ist der feine Unterschied zu exhibitionistischen Communitys wie Facebook!

  • Jetzt sieht es aus wie Facebook – ich mag es nicht und muss es zum Glück nicht benutzen. Die App reicht ja zum lesen und tweeten vollkommen aus.

  • Ich finde keine Option wo man nur noch Tweets mit Fotos anzeigen kann, bin ich blind?

  • Ich werde nie verstehen wozu man Twitter braucht.
    .
    Ich will nicht wissen wenn irgendwo jemand furzt, und muß auch nicht mitteilen wenn ich es selbst tun sollte.
    .
    Vernünftige Sätze kann man darauf schon gar nicht schreiben.
    .
    Twitter-Benutzer lasen früher wohl auch die Bunte.

  • Twitter-Benutzer lesen auch Sachen wie die Bunte – sinnfrei aneinandergereihte Worte.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22321 Artikel in den vergangenen 5874 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven