ifun.de — Apple News seit 2001. 26 723 Artikel
Aus schwarzem Alu

Twelve South hat neuen MacBook-Ständer im Programm

11 Kommentare 11

Twelve South hat den MacBook-Ständer Curve neu aufgelegt. Statt dem Plexiglas der Originalversion ist das Zubehör nun aus schwarzem Aluminium gefertigt, dem Hersteller zufolge ist das Material gemeinsam mit der Rundung des Standfußes als Reminiszenz an die neue Apple-Firmenzentrale Apple Park zu sehen.

Twelve South Curve

Die erhöhte Position soll für mehr Ergonomie am Arbeitsplatz sorgen, insbesondere wenn das MacBook in Verbindung mit einem externen Bildschirm eingesetzt wird. Beide Geräte lassen sich so auf ein einheitliches Niveau bringen.

Der zum Preis von 50 Dollar vorgestellte Ständer ist mit allen MacBook-Modellen kompatibel. Die Notebooks sitzen rutschfest und vor Kratzern geschützt auf Silikon-Pads, die abgewinkelten Arme verhindern zusätzlich ein Herunterrutschen.

Hintergrundbilder für zwei Bildschirme

Falls ihr mit zwei Bildschirmen arbeitet, wollen wir an dieser Stelle auch mal wieder auf die regelmäßig neu von Twelve South angebotenen Dual-Screen-Wallpaper hinweisen. Ihr findet hier Panoramafotos, die bereits perfekt für die Kombination aus unterschiedlichen Bildschirm- und MacBook-Größen angepasst sind. Die aktuellen Motive zeigen die Küste bei Charleston im amerikanischen Bundesstaat South Carolina, ältere Kollektionen mit Bildern aus Hawaii, San Francisco und Schottland sind ebenfalls verfügbar.

Dual Screen Wallpaper

Mittwoch, 16. Aug 2017, 8:05 Uhr — Chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Immer noch keine Hülle für das 7 Plus!!! (SurfacePad)!!!

  • Finde den Preis zu hoch angesetzt. 30€ wären ok.

  • Kein großer Designwurf. Wirkt sehr drahtig. Gerade dann wenn kein Macbokk drauf ist, sollte es dank gutem Design auch eigenständig funktionieren und den „leeren“ Arbeitsplatz aufwerten. Verstehe auch nicht warum dieses dunkle schwarz verwendet wird. Und dazu noch lackiert. Eine eloxierte matte Alu-Optik hätte mir mehr zugesagt. Und das Raumschiff in dem Bogen zu erkennen hat schon viel mit Phantasie zu tun. Aber gut, 50€ bei einem Materialwert von 6€ muss man ja irgendwie mit emotionalen „Apple-blabla“ rechtfertigen.

    • Schön dass du design guru und produktkalkulator in einer Person bist. Ich frage mich warum du nicht einfach schon einen Weltkonzern mit deiner Kompetenz aufgebaut hast.

      • Puh…also…erstmal…“Schön, dass du Design-Guru…ach lassen wir das. Wie ich bereits schrieb: Materialwert…Aluminiumpreis liegt aktuell bei 1,75€/kg. So, was wiegt das Teil? Sicher keinen Kilo. Selbst mit Verarbeitung liegst du bei einer hohen Stückzahl unter 5€. Was kommt nach dazu? Marketing? Vertrieb, QS etc. Am Ende liegen wir also bei 10€. Und selbst wenn es 20€ wären, bleibt doch noch bei 50€ Verkaufspreis ordentlich was übrig. Und solche Preise bezahlen auch nur Apple Fanboys denen man nur eine gute Story aufbrummt a la „…mit der Rundung des Standfußes als Reminiszenz an die neue Apple-Firmenzentrale Apple Park…“ So ein Schwachsinn, den auch nur du glaubst.

      • Ach ja, und seit wann baut man mit Qualität geschweige den Kompetenz einen „erfolgreichen“ Weltkonzern auf? Kuck dich mal um mit welchen Kaufentscheidungen von Müll du welche großen Konzerne unterstützt? Erklär mir doch mal den Erfolg der Fidget Spinner? Qualität? Kompetenz? Oder einfach gutes Marketing? Weiteres Beispiel? Pokemon-App? Super Mario App? Aber um deine Frage zu beantworten, da ich eben so viel Wert auf Qualität und Design lege, könnte ich kein erfolgreiches Unternehmen führen, da ich nie zufrieden mit dem Ergebnis (m)eines Produktes wäre. Oder die Produktionskosten wären Aufgrund meines hohen Qualitätsanspruchs so hoch, dass ich keine Abnehmer dafür finden würde. Ich könnte nie halbgare, unfertige Dinge wie dieses hier auf den Markt schmeißen. Dafür benötigt man eine Kaltschnäuzigkeit die ich nicht besitze. Sicherlich könnte man günstig produzieren, aber dafür müsste man wiederum Arbeitskräfte ausbeuten. Auch nicht mit meinem Gewissen vereinbar. Aber wozu auch den ganzen Stress? Die Leute stehen auf Müll und geben gerne viel Geld dafür aus. Sorry, da bin ich raus.

  • Ich nutze den Rain Design mStand zur vollsten Zufriedenheit. Der ist allerdings auch nicht ganz billig.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26723 Artikel in den vergangenen 6573 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven